Christiane Schuster

Trocken werden und Schnullerentwöhnung

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Einen schönen guten Morgen,
ich hab da ein paar Fragen bezüglich Trocken werden. Mein Sohn ist gerade drei Jahre alt geworden. Er ist ein sehr aufgewecktes Kind und probiert gerne alles aus. Ich habe immer wieder versucht ihn zwischendurch auf sein Töpfchen zu setzen, was er auch jedesmal mitgemacht hat. Wenn er drauf sitzt, dann kommt auch immer Pipi. Jetzt habe ich 3 Wochen Urlaub und will mit ihm intensiv üben und tagsüber die Windel weglassen. Das machen wir jetzt seit zwei Tagen. Das Problem ist nur, dass wenn er keine Windel an hat, er trotzdem in die Hose macht und das scheint ihn überhaupt nicht zu stören. Ein Beispiel: Mein Mann hat gestern mit ihm gespielt.Mein Sohn hat Pipi gemacht (Unterhose voll und Socken auch ganz nass) und es hat ihn überhaupt nicht interessiert. Wir haben es nur gemerkt weil der Teppichboden nass war. Er hat nichts gesagt. Ich meine wir sind in der Anfangsphase und klar kann man noch keine Wunder erwarten, aber hätten sie ein paar Tipps für uns, was wir noch anders machen könnten?

Meine zweite Frage ist das Thema Schnullerentwöhnung.
Mein Sohn hat von Anfang an immer einen Schnuller gehabt.Jetzt wo er größer ist benutzt er ihn eigentlich nur noch wenn er müde wird und abends wenn er ins Bett geht. Der Zahnarzt hat gesagt, dass er einen offenen Biss hat und der Schnuller weg sollte. Ich versuche seitdem ihn davon zu überzeugen, ihn freiwillig abzugeben. Bei uns kommt dann die Schnullerfee und bringt ihm ein Geschenk mit, wenn er ihn ihr schenkt. Wir lesen dazu abends immer das Buch: Ein Bär von der Schnullerfee. Er legt dann dabei seinen Schnuller auf die Fensterbank, aber wenn er dann im Bett ist verlangt, er ihn wieder zurück. Meine Frage nun: Soll ich ihm noch Zeit geben oder den Schnuller einfach verschwinden lassen und ihm sagen, dass die Schnullerfee ihn geholt hat (natürlich mit Geschenk)?

Dazu noch ein paar Infos. Mein Sohn geht seit einem Jahr in die Kita und braucht da über Tag keinen Schnuller oder seinen Schnuffel. Ich bleib bei ihm abends auch immer noch so lange im Zimmer, bis er eingeschlafen ist. Rausgehen funktioniert nicht, was ich aber auch nicht schlimm finde,denn ich genieße die Kuschelzeit.

Freue mich darauf von ihnen zu hören.


Mit freundlichen Grüßen

Sabrina

von sabrina15681 am 09.07.2012, 07:32 Uhr

 

Antwort auf:

Trocken werden und Schnullerentwöhnung

Hallo Sabrina
Bitte informieren Sie Ihren Sohn über den Versuch ohne Windel laufen zu können. Sprechen Sie mit ihm ab, dass Sie ihn erst einmal ca. alle 2 Std. ohne lange Fragerei und Diskussion zur Toilette mit Kindersitz oder Pipi-Topf bringen/schicken werden. Dort DARF er dann jedes Mal versuchen ob er nicht doch pieseln muß, bis er ganz von alleine zum Klo gehen kann.
Er konzentriert sich vermutlich derart stark auf sein Spiel, dass er tatsächlich seinen Harndrang nicht bemerkt.

Bitte lassen Sie Ihrem Sohn zum Einschlafen noch eine Weile seinen Schnuller, den Sie dann mitnehmen sobald er eingeschlafen ist.
Ihr Sohn braucht ihn noch als Trösterle und Beschützer.

Da er vermutlich recht schnell einschlafen wird und sich dann auch die Muskulatur des Kiefers entspannt, wird kaum Druck ausgeübt sodass ich vermute, dass der Schnuller ganz bestimmt nicht allein für den offenen Biss verantwortlich ist.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 09.07.2012

Antwort auf:

Trocken werden und Schnullerentwöhnung

Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe. Wir werden es mal so versuchen. Mit viel Liebe und Geduld schaffen wir es schon. Bis jetzt ist ja noch jedes Kind trocken geworden :)

von sabrina15681 am 09.07.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Tochter 4 1/2 will einfach nicht trocken werden

Guten Morgen! Unsere Tochter Elisabeth ist jetzt 4 1/2 Jahre alt und wir haben wirklich Probleme mit dem trocken werden. Es gibt Tage, da ist sie den ganzen Tag über trocken und da loben wir sie auch tüchtig, aber an den meisten Tagen nässt sie 4-5 mal am Tag ein. Obwohl wir ...

von Sugacat79 29.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden mit 3J.

http://www.rund-ums-baby.de/erziehung/Trocken-werden-mit-3J_104353.htm er trägt nun seit 4 tagen keine windel. zu hause klappt es super. er sagt von sich aus, dass er muss. ich erinnere ihn nur öfters dran, dass er keine windel trägt. aber leider machen die erzieher in der ...

von susususu 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden mit 3J.

Hallo Frau Schuster, mein Sohn wird die Woche 3 und seit diesem Wochenende haben wir keine Windel mehr. Es klappt so weit ganz gut. Es sagt wenn er muss "pipipipipi" und eilen wir auf die Toilette. Manchmal geht es auch daneben, wenn er abgelenkt ist oder wir unterwegs ...

von susususu 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Nachts trocken werden - klappt nicht mehr

Meine Tochter ist nun 3Jahre und 4Monate alt. Seit einem halben Jahr braucht sie tagsüber Ihre Windel nur noch für Ihr großes Geschäft. Nun hatten wir nachts mal die Windel vergessen und es hat auch wunder bar ohne geklappt. So ging das 4 Nächte lang. Leider hat sie in den ...

von monalisa1001 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Nachts trocken werden

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und seine Windel ist seit ca 6 wochen jeden Morgen trocken, mit kleinen Ausnahmen, wenn er mal krank war. Kann ich jetzt schon anfangen Nachts ohne Windel zu schlafen? Habe Unterlagen fürs Bett gekauft. Eine ...

von Brinchen72 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Nachts trocken werden mit fast 5 ...brauche Rat bitte an alle !!!

Hallo! Ich habe eine Frage und "Problem" und zwar geht es darum das unser Sohn im Januar 5 Jahre alt wird und Nachts immer noch nicht trocken ist... Alle sagen es ist nicht schlimm bis er in die Schule kommt hat er zeit manche Kinder brauchen länger dafür, aber ich finde ...

von Nina_1 21.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden - wie unterstützen?

Guten Tag! Mein Sohn, 2 1/4 Jahre, kommt seid ca. 2 Wochen immer wieder an, dass er auf's Töpfchen will. Jedesmal wenn er es verlangt, kommt dann auch ein Pipi. Vor 3 Tagen hat er es ganze 8x verlangt. Den Tag darauf sogar für das grosse Geschäft, was auch geklappt hat. Er ...

von MaiNeu 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden - Eifersucht

Hallo, Mein "Großer" ist im September 3 geworden. Wir haben die Situation, dass er immer Pipi macht, wenn ich ihn aufs Töpfchen setze, aber es mir nicht sagt, wenn er muss. Ich habe schon ein paar Mal versucht, ihn ohne Windel rumlaufen zu lassen und ihn regelmäßig aufs ...

von Linda_S 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Windel noch mit 4 Jahren - er wil nicht trocken werden

Hallo, mein Sohn ist mittlerweile über 4 Jahre und weigert sich noch immer auf die Toliette zu gehen. Morgens im Kindergarten will er auf keinen Fall eine Windel (wegen seinen großen Freunden). Aber sobald er zu Hause oder bei der Tagesmutter ist will er eine Windel und wenn ...

von mamaschlupf 25.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

unsicheres Verhalten beim Trocken werden

Guten morgen Frau Schuster, wieder mal wende ich mich an Sie und hoffe, dass sie mir wieder ein paar gute Tips geben können. Danke nochmals für die letzten. Mein Sohn ist 2jahre alt. Ich habe überlegt, ob ich es mal versuchen soll, die Pampers weg zu lassen um zu sehen wie ...

von thekaufmanns 13.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.