Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

Antwort:

Tochter vereinnahmt andere Kinder

Darf ich fragen, warum du ein Problem dabei siehst? Fühlt sich deine Tochter nicht wohl und weiß nicht wie sie es ändern könnte? Du schreibst selbst, das sie auch offen für andere Kinder ist.

Meine Tochter ist etwa gleich alt und sie hat im Kindergarten auch immer wieder ein Kind, wo sie sehr intensiv und exklusiv zusammen spielen. Aber es geht auch ohne dieses Kind, daher ist es völlig o.k. Ich glaub das ist in dem Alter nicht ungewöhnlich. Es bilden sich gerade Freundschaften und das mit allen Höhen und Tiefen. Und die Kinder lernen dabei auch was Freundschaft heißt. Meine Tochter plant z.B. gerade die Hochzeit mit ihrem "Freund"; es soll Erdbeerkuchen geben ;-).

von die_ente_macht_nagnag am 06.06.2019, 14:23 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.