Christiane Schuster

Stuhlgang ins Töpfchen?!

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

unsere Tochter hat mir ein wunderschönes Geschenk zu ihrem 2. Geburtstag gemacht: sie geht aufs Töpfchen. Das funktionierte von heute auf morgen. Wir haben nur die Windel weggelassen und sie sagt Bescheid, wenn sie muß. Jetzt ist sie also seit kanpp einer Woche trocken. Allerdings haben wir bei der ganzen Sache ein Problem: Sie hält den Stuhlgang zurück, weil sie scheinbar dafür noch nicht so weit ist. Sie wehrt sich aber auch eine Windel anzuziehen. Was können wir tun, um ihr diesen gravierenden Übergang zu erleichtern?

Liebe Grüße

Dunja

von Dunja am 30.07.2000, 17:49 Uhr

 

Antwort auf:

Stuhlgang ins Töpfchen?!

Hallo Dunja
Sagen Sie Ihrer Tochter, dass sie nur solange eine Windel tragen muss, bis der Stuhlgang erledigt ist. Bieten Sie ihr eine Trainingswindel an, die sie sich selbst nach Erfolg ausziehen kann. Zeigen Sie ihr, wie beschwerlich es ist, eine volle Unterhose auszuwaschen. Nehmen Sie sie mit, wenn Sie selbst auf die Toilette gehen, damit sie sieht, dass es am Einfachsten ist den Kot einfach fortzuspülen.

Viel Erfolg!

von Christiane Schuster am 31.07.2000

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.