Sylvia Ubbens

Sohn zeigt Penis im Kiga

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,
mir wurde von den Erziehern im kiga erzählt, dass mein Sohn in verschiedensten Situationen seinen Penis zeigt, dabei lacht und Quatsch macht. Der Höhepunkt war dann das mein Sohn in deiner Jungsgruppe Polizei gespielt hat, ein Mädchen "verhaftet" hat, also sie hat eingewilligt mitzuspielen und dann hat mein Sohn gesagt sie soll ihre Hose ausziehen. Er hat dann ihre Scheide angeschaut (nicht gefasst) und dann seinen Penis wieder gezeigt.
In Gesprächen mit dem Kiga wurde mir gesagt das das zwar beobachtet wird aber zu 90% etwas mit Neugierde zu tun hat und wir ihm das deutlich erklären sollen das das gar nicht geht und der Penis dort bleibt wo er hin gehört. Das haben wir getan. Seitdem (ist nun 2 Tage ) ist nichts mehr vorgefallen..ich mache mir riesige Sorgen. Obwohl eigentlich niemand in Frage kommt, der ihm etwas schlechtes tun könnte, da ich allein mit ihm wohne und er nur bei Oma und Mama ist, sonst niemanden. BEIM Papa bin ich immer dabei, da wir ein Paar sind und uns immer zusammen sehen. Er würde ihn aber nie etwas antun. Niemals.
Trotzdem sorge ich mich ob sein Verhalten normal ist. Die Kinderärztin sagt auch das das wohl momentan ein interessantes Thema für ihn ist und das sicher nichts mit was sexuellem zuntun hat. Das sexuelle machen Erwachsene daraus. Sie sagt erst wenn er gar nicht mehr damit aufhört oder sich das steigert oder er Sachen sagt, die er nicht wissen kann, sollte man handeln.
Was sagen Sie dazu?
Lg

von Minnixox am 10.09.2019, 12:07 Uhr

 

Antwort auf :

Sohn zeigt Penis im Kiga

Liebe Minnixox,

meine Vorrednerin hat schon sehr gut geantwortet. Dem kann ich nichts Neues mehr hinzufügen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 10.09.2019

Antwort auf:

Sohn zeigt Penis im Kiga

Solange die Kinder auf Augenhöhe sind, also in etwas gleichaltrig und keinZwang dabei ist, sind das normale "Doktorspiele", die man weder komplett unterbinden sollte, noch als etwas böses/nichterlaubtes deklarieren sollte.
Was man vermitteln muss: sowas macht man nur, wenn der andere auch will.Niemand wird gezwungen! Stichwort "mein Körper gehört mir". Und das es etwas ist, was man eher zu Hause macht und nicht vor anderen/in der Öffentlichkeit.
Normalerweise sollte der Kiga mit den Kindern im entsprechenden Alter eine Art "kleine Aufklärung" zu dem Thema machen und dabei auch das Thema "mein Körper gehört mir" ansprechen.
Viele KiGa´s machen dazu auch Elternabende, in den den Eltern erklärt wird, wie das Ganze einzuschätzen ist und ab wann es in etwas nicht mehr wünschenswertes/übertrieben sexualisiertes Verhalten abgleitet.
das, was du beschreibst, ist völlig im Rahmen der normalen Entwicklung und Neugierde.

von cube am 10.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Ab wann kann mein Sohn länger in den Kiga gehen. Ihre Meinung!

Hallo, mein Sohn 3 Jahre geht seit September in den Kiga, meistens klappt es ca.2 Wochen dann wieder krank. Ich hole ihn täglich um 12 Uhr ab. Am Anfang war es schwer da er nur von mir betreut war aber mittlerweile klappt es ganz gut. Meine Frage wäre wie lange lasse ich das ...

von Sonne 37 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Sohn (3) Wutanfall beim Verlassen des Kiga

Hallo, ich bräuchte einen Rat bzgl. unseres 3,3 Jahre alten Sohnes. Eine Anmerkung vorweg noch: Er ist hörgeschädigt, hat seit 10 Monaten ein Cochlea Implantat. Er kann 3-Wort-Sätze sprechen, wir benutzen zusätzlich lautsprachunterstützende Gebärden um unseren Worten ...

von ela0503 15.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Sohn 5 will plötzlich nicht mehr in den kiga

Hallo Frau Ubbens, mein fast 5 jähriger Sohn will plötzlich nicht mehr in den Kiga. Gestern weinte er bitterlich beim verabschiede n und er hat sich auch nicht mehr beruhigt. Also habe ich ihn wieder abgeholt. Er sagte, dass er mich so sehr vermisst und deswegen nach ...

von lalelu8 07.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Sohn beißt im kiga

hallo, ich bin am verzweifeln :-( mein sohn wird ende des monats 4 jahre alt und geht seit oktober 2014 in den kiga leider beißt er im kiga andere kinder.... heut hab ich schon ein anruf bekommen das er ein anderen jungen wohl ziemlich heftig in die wange gebissen hat, warum ...

von sana2288 07.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Mein Sohn traut sich im KiGa nicht auf die Toilette

Hallo, ich habe ein Problem: Mein Sohn (4 Jahre) geht seit September in den Kindergarten. Die Eingewöhnung war schwierig - er hat immer schon gesagt, dass er nicht in den KiGa gehen will - mittlerweile klappt es allerdings schon ganz gut. Wir diskutieren zwar jeden Morgen ...

von Regina29 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Unser Sohn und andere werden im Kiga tgl. von einem Jüngeren drangsaliert.

Hallo, wir sind verzweifelt und wissen nicht mehr weiter. Unser knapp 5 jähriger und auch andere Kinder werden tgl. im Kiga von einem jüngeren und auch körperlich kleineren Jungen gebissen, getreten, gehauen, bespuckt, geschubst und gepfetzt. Unser Sohn kam auch schon mit ...

von Sonnenlicht 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Wie kann ich meinen fast 5 jährigen Sohn helfen sich im Kiga durchzusetzen?

Hallo liebe Frau Ubbens! Ich habe große Sorgen um meinen Sohn. Er ist ein aufgeschlossener, lebhafter und charakterstarker Junge. Bis vor einen halben Jahr war es im Kiga immer "schön". Er hat viele Freunde und mit einigen treffen wir uns auch regelmäßig in unserer Freizeit. ...

von yvi09 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Sohn verweigert Essen u. Trinken im Kiga - Betreuungszeit dennoch erweitern?

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist im Oktober 3 geworden u. geht seit dem von 9-12 Uhr in den Kiga. Die Einrichtung hat ein offenes Konzept u. ich habe noch heute den Eindruck, dass mein Kleiner irgendwie verloren ist. Freunde hat er noch keine gefunden, da sich täglich 75 ...

von Bella1999 04.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Mein Sohn 4 Jahre mag nicht in den kiga

Hallo, Mein Sohn Aaron ist das dritte von vier Kindern. Er ist gut vier Jahre alt, sehr lieb und ruhig, spielt am liebsten alleine in seinem Zimmer, mit Lego und seiner Eisenbahn. Seit einem halben Jahr versuche ich Ihn zum Kindergarten zu bringen. Er geht nicht gerne, ...

von Stolzenburg4 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

3 jähriger Sohn hat Angst vor dem KiGa

Hallo, mein 3 jähriger Sohn geht nach unserem Umzug im August letzten Jahres nun seit Dezember in den Kindergarten. Er konnte es schon kaum noch erwarten und die ersten Tag waren super! Aber seither möchte er nicht mehr "in den doofen Kindergarten" denn dort ist der "doofe ...

von Wish020 11.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kiga

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.