Sylvia Ubbens

Sohn hat keine Sicherheit

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und wir sind gerade auf einer MKK. Nun ist es so daß er seit Aug. ist sehr lebhaft hat ein einnehmendes Wesen, geht überall dran, so daß ich mich nicht einmal frü 5 Sek. umdrehen kann. Schubladen, Schränke, Tische, efgal was drauf liegt usw. Wenn ich versuche den Tisch zudecken klettert er schon drauf und holt sich irgendwas runter. Da er noch eine Schwester von 11 Monaten hat bin ich derzeit schnell gereitzt, werde sauer und laut und es gibt auch schon mal einen auf die Finger. NUn sagt uns der Therapuet hier, ihm fehlen Grenzen und Sicherheiten. Dabei rede ich den ganzen Tag. Mathis nein, Mathis laß das, Mathis hör auf, Mathis geh da weg....
Heute abend zum Beispiel waren wir mit mehreren Müttern und auch kleineren Kindern am STRAND:Mathis lief einfach aufs Wasser zu. Hörte erst beim 6 Mal rufen. Dann hat er wieder die kleineren Kinder gedrückt bis sie weinten. Nach ein paar Mal ermahnen habe ich ihn mir dannn genommen und wir sind nach Hause. Ich hätte mich gerne auch mal unterhalten. Habe ich ihn da schon zu OFT ermahnt?

von sternchen1410 am 19.05.2014, 20:19 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn hat keine Sicherheit

Liebe Sternchen1410,

ermahnen Sie Ihren Sohn nicht 6 Mal. Hört er nicht beim ersten Mal, dann handeln Sie. Nur so kann er lernen, dass es Ihnen schon bei der ersten Ansage ernst und wichtig ist.

Er läuft zum Wasser, bleibt nicht stehen, dann gehen Sie hin und holen ihn zurück. Er drückt andere Kinder zu fest, dann nehmen Sie ihn kurz vom anderen Kind weg. Auch wenn es vorübergehend etwas anstrengender für Sie wird, aber nur so kann er lernen.

Kinder lernen wenig durch reden, sie lernen wesentlich mehr durch Handlungen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 20.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Sicherheit

Hallo! Ich bin nicht sicher, ob dieses Forum hier das Richtige ist, aber ich frage trotzdem! Bitte verweisen Sie mich auf ein anderes Forum, wenn das hier falsch ist. Es geht um die Sicherheit des Raumes, wenn das Kind zu krabbeln beginnt. Die Üblichen Dinge sind klar: ...

von Eval 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sicherheit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.