Sylvia Ubbens

Sohn aggressiv im Kindergarten, brauche dringend Rat

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,
Vor einiger Zeit habe ich schoneinmal um Rat gefragt, da mein Sohn häufig wütend reagiert, wenn etwas nicht so wie erhofft funktioniert/abläuft. Es klappt gut, ihn in Wutmomenten aus der Situation zu nehmen, ich schicke ihn konsequent in sein Zimmer und dort spielt er dann (wie ausgewechselt, als wäre nichts gewesen)
Nun sind wir seit dem 10.08. im Kindergarten. Mein Kleiner beginnt um 09:00 und ich hole ihn um 12:30 Uhr ab (nach dem Mittagessen).

Er war die ersten Tage, an denen ich ihn begleitet habe, glücklich. Hat sich schüchtern und Neugierig gezeigt. Jetzt schreit er die Kinder an, wenn ihm etwas nicht passt. Er wurde heute handgreiflich und hat einen anderen Jungen gehauen und gewürgt (!), was mich total schockiert hat. Ich verstehe nicht, wo dieses Verhalten her kommt und fühle mich absolut ratlos. Ich habe es zu Hause natürlich angesprochen und meinen Sohn gefragt, warum er es gemacht hat. Der andere Junge ist anscheinend in sein Versteck gekommen (Büsche), um sich einen Ast abzubrechen. Ich habe ihm erklärt, dass es nicht geht, anderen weh zu tun und mich das Verhalten traurig macht. Ich fragte, wie er sich fühlen würde, wenn ihm wehgetan würde. Nach unserem Gespräch war er super lieb und kuschelbedürftig und hat sich irgendwie auch einsichtig gezeigt. Die ersten Tage Im Kindergarten hat mein kleiner mit einem anderen Jungen gespielt, aber nun sagt er, dieser sei langweilig und der Kindergarten ist total doof. Er mag dort auch nichts essen. Unsere Erzieherin riet mir, wegen der Aggression erstmal mit ihm zu sprechen und abzuwarten. Mein Sohn zwirbelt sich auch seine Locken um den Finger, ständig, und reißt sich somit Haare aus, was ich auch alarmierend finde. Sollte ich die Kindergartenzeit zunächst wieder verkürzen, damit er weniger Angst/Anspannung hat? Und ich habe auch Sorge, dass mit den anderen Kindern kein positiver Kontakt entsteht. Der andere Junge (den mein Sohn angegriffen hat) tut mir auch fürchterlich leid..
Liebe Frau Ubbens, ich habe viel geschrieben und sage schonmal im Vorfeld für das Zeitnehmen danke.
Bin auch dankbar über jeden Mami-rat

Liebe Grüße,
Marlen

von Marlen123 am 02.09.2020, 23:07 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn aggressiv im Kindergarten, brauche dringend Rat

Liebe Marlen,

Ihr Sohn ist noch keine 4 Wochen im Kindergarten. Er braucht noch ein wenig, um sich an die Regeln und Strukturen zu gewöhnen und damit auch, dass andere auch Rechte haben, über die er sich nicht hinwegsetzen darf. Der Kindergarten ist "doof", weil es anstrengend ist, sich an die angesprochenen Regeln und Strukturen zu halten. Auch sind das Achtgeben auf die vielen Kinder und die neuen Eindrücke nicht zu unterschätzen. Dies alles führt dazu, dass Ihr Sohn keine Worte findet, wenn er sich scheinbar ungerecht behandelt fühlt (Kind kommt in sein Versteck).

Behalten Sie die Zeiten gerne bei und haben noch ein wenig Geduld.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 03.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn möchte nicht mehr in den Kindergarten

Mein Sohn bald fünf Jahre alt, darf jetzt nach langer Pause, wegen Corona wieder in die Kita. Leider schaffe ich das nicht ihn zu motivieren. Er sagt ich hasse den Kiga und gehe nie wieder dort hin. Steht nicht auf und bleibt stur den Vormittag über im Bett ...

von Sonne 37 16.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Was kann ich tun, mein Sohn ist traurig im Kindergarten

Mein Sohn 3 Jahre geht seit September in den Kiga. Es gab davor nur zweimal Schnuppern mit mir. Dann musste er schon alleine bleiben für ein paar Std und mittlerweile schon bis Mittag. Er war vorher in keiner Betreuung und Grosseltern sind keine da. Wir waren davor nur zwei ...

von Sonne 37 16.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

3 jährigem Sohn fällt Abschied im Kindergarten schwerschwer

Guten Abend, Mein Sohn geht seit März in den Kindergarten. Anfangs fiel ihm die Trennung noch ganz leicht, jedoch seit ein paar Wochen klammert er sich an mich und ist wahnsinnig unglücklich wenn ich dann gehe. Zum Abschied gebe ich ihm ein Kuss versichere ihm dann, dass ...

von Frauke5 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Sohn, 2,5 Jahre, ist Zuhause tagsüber trocken, im Kindergarten garnicht

Hallo, ich weiß absolut nicht was ich machen soll. Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und hat vor etwas mehr als einen Monat tagsüber keine Windel mehr gewollt was ich natürlich unterstütze aber nicht einfordere. Zuhause klappt das auch super, da geht er alleine auf die Toilette und ...

von tammy1987 26.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Mein Sohn will nicht mehr in den Kindergarten

Liebe Frau Ubbens, ich weiß im Moment nicht mehr weiter und brauche Ihren Rat. Mein Sohn ist jetzt fast sechs Jahre alt und kommt nächstes Jahr zur Schule. Er ist ein lieber und aufgeschlossener Junge. Vor ca. 3 Wochen klagte er jeden Tag über Bauchschmerzen, auch im ...

von Sonne 38 14.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Wie kann ich meinem Sohn den Kindergarten schmackhaft machen?

Mein Sohn war im juli 3jahre und wir starteten im september den kiga!leider funktioniert der kiga gar nicht.wir hatten die eingewöhnungsphase blieb einmal eine halbe stunde alleine und dann wurden wir angerufen.seitdem ist es uns nicht mehr gelungen den kleinen alleine im kiga ...

von userkatrin31@gmail.com 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Sohn will nicht mehr in den Kindergarten

Hallo, ich habe eine Frage zu meinem 4 1/2 jährigen Sohn. Er hatte schon immer Schwierigkeiten, sich einzugewöhnen. Bei der Tagesmutter hat es damals 6 Monate gebraucht und die anschließende Eingewöhnung im Kindergarten war ähnlich. Jetzt ist er vor knapp zwei Monaten in ...

von CaroLiese 25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Mein Sohn 3 Jahre alt, Macht im Kindergarten nicht Mit?

Hallo, mein Sohn 3 Jahre alt, macht im Kindergarten nicht Mit, weint sofort wenn ihm etwas nicht passt. Die erzieherinnen haben mir heute gesagt das er sich für alles verweigert sei es Stuhlkreis, turnnen oder alle Aktivitäten die diese im Kindergarten machen. Er sagt Nein und ...

von Silvi28 18.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Warum vergisst mein Sohn was im Kindergarten war

Liebe Frau Ubbens Mein Sohn 3 Jahre alt geht seit 3 Wochen in den Kindergarten dort fühlt er sich sehr wohl. Wollte gern mal wissen warum er vergisst was im Kindergarten war. Wenn ich ihn frage was er gespielt hat oder mit wem oder in welchem Themenraum er War oder was es zum ...

von Andy-Pagal 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

1jähriger Sohn auf Mutter fixiert - Kindergarten?

Hallo, mein 13 Monate alten Sohn ist schon immer auf mich fixiert. Als Baby hat er viel und intensiv geweint und braucht viel Körperkontakt. Mein Partner fühlte sich vom Weinen schnell überfordert und hat sich schnell fast ausschlausschließlich um unseren jetzt 2 1/2jährigen ...

von JuJuJo 06.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Kindergarten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.