Sylvia Ubbens

Sohn 4 Jahre macht Probleme im Kindergarten, aber auch wirklich nur dort.

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

mein Sohn Moritz (4 Jahre alt) ärgert und zankt (er pitscht, beißt und schlägt) in den letzten Wochen öfters die Kinder und Erzieherinnen im Kindergarten. Dies kommt meist aus ganz banalen Situationen heraus. Die Situation ist da z.T. so verfahren, dass er sich gar nicht mehr beruhigen lässt.
Außerhalb des Kindergartens zeigt er keinerlei aggressives Verhalten. Egal ob zuhause, auf dem Spielplatz, etc., haben wir nie so ein Verhalten feststellen können. Es konzentriert sich nur auf den Kindergarten.
Moritz ist ein wenig sprachlich zurück und in wenigen Wochen steht bei uns ein Umzug an, bei welchem er auch den Kindergarten wechseln wird. Dies hat er schon ganz genau verstanden und er hat uns auch schon erzählt, dass er schon jetzt lieber in den neuen statt in den alten Kindergarten gehen möchte.
Der jetzige Kindergarten erwartet natürlich eine Reaktion von uns und selbstverständlich reden wir nachmittags mit dem Kleinen, er sieht seine Fehler immer ein und möchte es auch nicht mehr machen. Allerdings hält die Ruhe dann auch immer nur ein paar Tage und spätestens am nächsten Montag (ja, fast immer Montag) haben wir wieder dasselbe Spiel im Kindergarten. Es fällt mir sehr schwer, den Kleinen für sein Verhalten im Kindergarten zu bestrafen, da sein Verhalten außerhalb immer Tadellos ist.
Mit unserem Kinderarzt habe ich schon gesprochen, er meinte nur lapidar, wenn die Probleme sich nur auf den Kindergarten beziehen, sollen die auch versuchen die Probleme zu lösen.
Er geht noch 3 ½ Wochen in den jetzigen Kindergarten und nach ca. 2 Wochen Urlaub in den neuen. Natürlich denke ich, dass wir irgendwie schon die paar Wochen noch rumkriegen werden. Aber es ist schon die Angst dabei, dass er sich vielleicht im neuen Kindergarten auch so benehmen wird.
Wir sind ein wenig ratlos, was wir jetzt unternehmen sollen.

Grüße

Khschuetze

von khschuetze am 07.07.2014, 15:33 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn 4 Jahre macht Probleme im Kindergarten, aber auch wirklich nur dort.

Liebe Khschuetze,

Ihr Sohn spürt die Veränderungen. Er ist sich unsicher, weiß nicht wirklich, was auf ihn zukommt.

Ein wenig hat Ihr Kinderarzt recht. Lassen Sie den Kindergarten eine Strategie finden, mit dem Verhalten Ihres Sohnes umzugehen. Reden Sie evtl. gerade Montags morgens mit Ihrem Sohn, dass er sich besonders viel Mühe geben soll, freundlich mit den anderen Kindern umzugehen. Ihn am Nachmittag für das Verhalten im Kindergarten zu "bestrafen" macht wenig Sinn. Eine Erziehungs-/ Änderungsmaßnahme kann nur erfolgreich sein, wenn sie gleich nach der vorhergegangenen Handlung erfolgt.

Gehen Sie mit einem positiven Gefühl der Situation im neuen Kindergarten entgegen. Die neue Umgebung, die Ferien dazwischen, der Umzug, alles neue Gegebenheiten und womöglich auch eine Zeit, in der sich der Umgang Ihres Sohnes mit anderen Kindern wieder ändern wird.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.07.2014

Antwort auf:

Sohn 4 Jahre macht Probleme im Kindergarten, aber auch wirklich nur dort.

Hallo, ich habe das selbe Problem mit meinem Sohn, und hab auch schon überlegt den Kindergarten zu wechseln . Hat der Wechsel was an dem benehmen ihres Kindes geändert?

von algu86 am 09.01.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich Probleme lösen die meine Tochter nur im Kindergarten hat -

Hallo! Ich habe ein Problem im Kindergarten. Die Kindergartentante meiner Tochter Ilvy (31/2) Jahre hat mich um ein Gespräch gebeten und hat mir im Großen und Ganzen erzählt, dass Ilvy in den Turnstunden nicht mitmachen will. Generell alles was mit Sitzkreisen und gemeinsamen ...

von Andrea74_A 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Probleme Kindergarten/Einnässen/Hänseln/Häufiger Personalwechsel

Hallo Frau Schuster, Ich habe seit ca. 5 Wochen ein Problem mit meinem 4 jährigen Sohn Jonas und wir sind gerade etwas ratlos wie wir mit dieser Situation umgehen sollen. Schließtage bedingt war mein Sohn 3 Wochen nicht im Kindergarten. Als er dann wieder in den Kiga ...

von AnjaPia 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

probleme im kindergarten

Hallo, mein Sohn (5) benimmt sich seit einiger Zeit im Kindergarten sehr unsozial. Beschimpft andere Kinder, lacht sie aus, haut, macht Sachen, die andere Kinder gebaut haben, kaputt etc.. Die Kindergärtnerin versucht schon ihn zu intergrieren, mit Aufgaben zu beschäftigen, ...

von Paulina22 07.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Probleme im Kindergarten

Warum benimmt er sich so ?!?!? Also mein Sohn 3 1/2 geht seit Nov 2011 in den Kiga also ein gutes 1/2 Jahr Aber irgendwie ist der Wurm drin Er spricht nicht mit den Erziehern, und dazu ist er aufmüpfig, hört nicht wenn es heißt aufräumen, Schlusskreis usw Tritt gebaute ...

von Kruemel_08 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Probleme beim Wechsel der Kindergartengruppe

Hallo, meine Tochter ist mit 2 Jahren in den Kindergarten gekommen. Dort gibt es extra eine "Nestgruppe" für Kinder im Alter von 2 - 3 Jahren. Mittlerweile ist sie 3,3 Jarhe und hat vergangene Woche in eine andere Gruppe gewechselt (etwas später als vorgesehen aufgrund ...

von Diane80 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Kind hat nach 1,5 Jahren plötzlich große Probleme im Kindergarten

Guten Tag Frau Schuster, meine 4,5-jährige Tochter geht seit 1,5 Jahren in der Kindergarten. Es gab von Anfang an nie Probleme. Sie ging als sehr selbstbewusstes, fröhliches aufgeschlossenes Mädchen in der Kindergarten und wir haben durchweg sehr positive Rückmeldungen ...

von LFS 17.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

probleme im Kindergarten

Hallo,ich bin echt Ratlos!Also meine Tochter is frisch 3Jahre alt geworden und geht seit, das ist jetzt die 4. Woche in den Kindergarten.Und läuft Überraschend nicht gut.Sie nimmt alles in den Mund knete,Schere oder das vesper von anderen Kindern .Meine Tochter hat schon immer ...

von catania 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

probleme im kindergarten

hallo.mein sohn wird im november 4 jahre alt.seid august geht er in denn kindergarten.er ist ein sehr ruhiges kind.er möchte überhaupt nicht hin, er sagt warum hast du mich da angemeldet.er weint immer noch beim verabschieden und sogar leise schon auf dem weg dorthin.er kennt ...

von monice1 13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

probleme im kindergarten

hallo frau schuster, möchte mich heute wieder an sie wenden.mein sohn im oktober war er drei jahre alt, ist im kindergarten in letzter zeit auffällig. er muss öfters vor die tür weil er nicht hören will. er ist eigendlich ein liebes kind kann es sein das er mit seinem ...

von mietz 22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Probleme im Kindergarten

Guten Tag Frau Schuster, unser Sohn (3 3/4 Jahre) geht seit August in den Kindergarten. Nach der Eingewöhnungsphase ist er zunächst gerne dorthin gegangen, seit einiger Zeit jedoch nicht mehr. Es geht sogar so weit, dass er morgens weint und bittet Zuhause bleiben zu dürfen. ...

von Knöpfchen 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme Kindergarten

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.