Christiane Schuster

Schwieriger Esser...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster!

Unser Sohn (3 Jahre) war noch nie ein Freund von Obst und Gemüse. So langsam stellt sich mir die Frage, ob sich das überhaupt noch mal ändert und ich bin sehr ratlos, was ich noch tun kann.
Dazu ist vielleicht noch zu sagen, dass es gerade für ihn wichtig wäre, Obst bzw. Gemüse zu essen, da wir seit einem halben Jahr Probleme mit dem Stuhlgang haben und bis vor kurzem Movicol geben mussten.

An Obst isst er eigentlich nur Bananen (kontraproduktiv für die Verdauung...), Ananas (frische) und selten ein Stück Apfel. Gemüse muss ich grundsätzlich in pürierter Form untermischen z.B. in Frikadellen oder ich mache Zucchinipuffer oder Möhrenpuffer. Soßen mag er ebenfalls überhaupt nicht.
Etwas Neues mag er partout nicht probieren, auch wenn mein Mann und ich beim gemeinsamen Essen mit gutem Beispiel voran gehen oder ich die Sachen lustig garniere o.ä.

Ich wäre ihnen wirklich sehr dankbar, wenn Sie noch einen guten Rat für mich hätten!!

Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße,
Butterly

von Butterly am 18.05.2011, 11:41 Uhr

 

Antwort auf:

Schwieriger Esser...

Hallo Butterly
Wenn möglich, verstecken Sie Obst und Gemüse auch weiterhin in Puffer, Pizza, "Gesichts-Quark/-Pudding & Co., während Sie Ihrem Sohn ebenso möglichst frisch gepresste oder Natursäfte zum Trinken mit einem bunten Strohhalm anbieten.

Achten Sie zusätzlich auf viel Bewegung und gönnen Sie Ihrem Sohn Kontakte zu ca. Gleichaltrigen, an deren (Ess-)Verhalten er sich nur allzu gerne orientieren wird.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 18.05.2011

Antwort auf:

Schwieriger Esser...

Hallo

mein Sohn (4J) isst seit 2 Jahren kein Obst (nur zum trinken in so einem "Quetschpackung" - keine Ahnung wie das richtig heisst :o/ ). Selbst wenn ich dies in einen Becher gegeben hab, damit er sieht wie das aussieht, hat er es danach nicht mehr angerührt. Erst seit einigen Wochen, kann ich ihn mal überreden Obst zu essen. 2 stück Erdbeer dort, 2 stück pfirsisch oder melone dort. Ich sage ihm das grosse kinder (er sagt immer er sei gross, nicht mehr klein) auch obst essen müssen, wenn sie süsses oder ähnliches essen möchten..und es funktioniert. (Wegen der Verdauung kann ich leider nichts sagen (aber die Fuchttaschen als kompott gibt es in vielen Geschmacksrichtungen und ich denke es ist besser als gar nichts)

Ausserdem zwinge ich ihn nie, ich frage und handle nach seiner antwort.

mit gemüse hat er phasen... mal 1 woche nur möhren, die nächste Bohnen... etc;

Rohes gemüse isst er gar nicht...(wir als eltern aber auch sehr selten).

Mittlerweile probiert er auch viel weil die freunde es probieren oder es in der vorschule gegessen wird, aber ich weiss nicht ob deiner in den kindergarten geht und sich von gleichaltrigen etwas abgucken kann

Ich weiss nicht ob ich helfen konnte.. viele Grüsse... einfach geduld

von 21sep2010 am 18.05.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.