Christiane Schuster

Schutz vor kliener Schlägerin

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Unsere Tochter (22 Monate) geht seit neun Monaten drei bis vier Vormittage zu einer kompetenten Tagesmutter, die unser volles Vertrauen hat. Bislang war die Atmosphäre dort - bis auf kleinereStreitereien und Rangeleien - sehr gut. Auch heute noch geht unsere Tochter fröhlich dorthin. Das Problem: eines der Mädchen, das noch nicht sehr lange dort ist, ein kräftigeres fast gleichaltriges Mädchen schlägt oft in blinder Wut auf unsere Tochter ein. So dass diese gelegentlich -laut Tagesmutter - lange weint (Sie wehrt sich nicht, sondern weint heftig und langanhaltend). Wenn ich sie an einem solchen Tag (das andere Mädchen ist nicht täglich dort) abhole, will sie sofort auf meinen Arm und schnell weg. Diese Situation ist belastend. Die Tagesmutter ist gewillt zu schlichten und die kleine "Schlägerin" in die Schranken zu verweisen, was aber nicht immer gelingt. Frage: wie sollen wir unsere Tochter in dieser Situation "begleiten" und "stärken". Zurückschlagen als Empfehlung kann doch wohl keine richtige Lösung sein (abgesehen davon, dass sie tatsächlich selbst körperlich schwächer ist als die Kontrahentin). Eine Diskreditierung des anderen Mädchens ist vielleicht auch fragwürdig. Vielleicht haben Sie eine Idee, auf die wir selbst in unserer Situation nicht kommen... Vielen Dank, Elena

von Elena am 20.09.2000, 23:43 Uhr

 

Antwort auf:

Schutz vor kliener Schlägerin

Hallo Elena
Versuchen Sie Ihrer Tochter zu erklären, dass das andere Mädchen vielleicht noch nicht so gut sprechen kann und deshalb ihre Körpersprache einsetzt.
Wenn die Tagesmutter dann versucht herauszufinden, warum das Mädchen schlägt, könnte sie die Beiden zu einem gemeinsamen Spiel oder zu gemeinsamem Kneten, Male, usw. anregen.
Der Frieden wäre so wieder hergestellt, und aus Ihrem zurückhaltenden Mädel und der "Kontrahentin" könnten Freundinnen werden. Reden Sie mal mit der Tagesmutter über diese Möglichkeit.
Ein Versuch wär`s wert, oder?-

Viel Erfolg und: bis bald?

von Christiane Schuster am 21.09.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.