Sylvia Ubbens

Schnuller abgewöhnen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

Meine Tochter ist nun 21 Monate und ich versuche ihr den sxhnukker langsam abzugewöhnen, da sie im August in den Kindergarten kommt.
Sie hat schon 2 schiefe zähne !
Sie hat jetzt 1 Monat den Schnuller nur noch zum schlafen bekommen. Jetzt wollte ich 1 Woche den Schnuller beim Mittagsschlaf auslassen, aber die macht den Aufstand ihres Lebens !
Sie hat über 1 Std am Stück geweint und wollte nicht schlafen! Eigentlich sollte ich mit 14 Monaten das ganze angeben, ich dachte mir aber es hat keinen Sinn, da ein Kleibers baby unterwegs was ( baby nun 3 Monate )
Wie gehe ich am besten vor?
Sie wird auch immer noch nachts oft wach, obwohl sie meist zwischen 7-8 Uhr wach ist, Mittagsschlaf nur in meinen Armen und Abend nur wenn ich neben ihr liege! Sie schläft Abend ein, nach 1 Std ist sie wach das erste mal! Ich schlafe mit dem baby in einen Zimmer! Mein Mann legt sich zu ihr! Sie wird wach und schläft teilweise stundenlang nicht und fummelt in seinem Gesicht rum! War vor der Geburt der zweiten auch so bei mir!
Was kann ich tun? Mittags schläft sie wie bereits erwähnt nur in meinem Arm und maximal 30-90 Minuten
Lg

von meli1 am 13.04.2015, 13:25 Uhr

 

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Liebe Meli1,

lassen Sie Ihrer Tochter den Schnuller noch zum Schlafen, sei es mittags oder abends. Sie darf den Schnuller noch haben, auch in 4 Monaten noch.

Ihre Tochter hat aufgrund ihrer Entwicklung viel zu verarbeiten. Hinzu kommt die Veränderung durch das Geschwisterchen. Es sind aus Erwachsenensicht schon 3 Monate, aus Kindersicht aber erst 3 Monate. Zudem steht die nächste Veränderung an: Kindergarten. Auch dies wird anstrengend für Ihre Tochter und sie darf den Schnuller gerne zur Beruhigung beim Einschlafen haben.

Sollten Sie den Schnuller dennoch abgewöhnen wollen, dann sollten Sie ihn komplett weg lassen. Ihre Tochter versteht den Unterschied zwischen Mittag- und Abendschlaf noch nicht. Auch die Schnullerfee oder andere guten Gründe versteht Ihre Tochter noch nicht, so dass Sie ihr noch nicht viel erklären können.

Die schiefen Zähne sprechen Sie beim Zahnarzt an. Vermutlich sind diese aber nicht durch das Benutzen eines Schnullers schief geworden.

Bzgl. des Schlafens am Abend/in der Nacht, schreiben Sie nicht, wann Ihre Tochter ins Bett geht. Wieviele Stunden schläft sie in der Nacht ohne Wachzeit? Liegt sie zuviele Stunden im Bett und kann gar nicht die ganze Zeit schlafen und ist darum teilweise stundenlang wach? Führen Sie eine Woche lang ein Protokoll: Wann haben Sie Ihre Tochter hingelegt, wann ist sie eingeschlafen, wie lange war sie in der Nacht wach, bis wann hat sie am morgen geschlafen, wie lange mittags. Versuchen Sie dann, Ihre Tochter ein wenig später schlafen zu legen oder morgens ein wenig eher zu wecken. Reflektieren Sie nach einer Woche. Hat sich das Schlafverhalten verändert und kommt Ihre Tochter gut damit zurecht?

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 13.04.2015

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Hallo, meine Kleine ist auch ca so alt, 20 monate und hat auch ihren nuckel,ohne den kann sie zur zeit auch nich. Zum schlafen muss der immer sein aber am tag läuft sie immer öfter mal ohne rum. Sie hat doch noch zeit,bis zum 3. Lebensjahr ist alles gut,bis dahin wird sich das wieder in die richtige richtung schieben wenn was schief ist, ansonsten kommt es sicher nicht vom nuckel. Meine hat gerade zähne obwohl sie einen nimmt. Und warum bis zur kita abgewöhnen? Kann sie doch da auch nehmen, ist ja auch was neues,vielleicht braucht sie den da umso mehr.bei der tagesmutter,im sommer, werd ich auch bescheid sagen das meine den brauch und wenn sie den haben will dann soll er ihr auch gegeben werden,ganz einfach. Vielleicht schläft deine deshalb so komisch...

von Sarah feat. Amely am 13.04.2015

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Sie ist den ganzen Tag ohne Schnuller, nur zum schlafen will sie den. Sie wird ja auch nicht wach, wenn sie den im schlaf verliert, ich finde es wird langsam Zeit, es muss ja nicht sofort sein, aber in den nächsten 4 Monaten sollte sie auch ohne klarkommen !
Ich will es nicht erzwingen, aber versuchen !

von meli1 am 13.04.2015

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Na wenn sie schon den ganzen tag ohne nuckel ist und sie den nur zum schlafen braucht, dann lass ihr den doch noch,solange wie sie ihn braucht. Ich glaube nicht das sie in dem alter die schiefen zähne vom nuckel hat. Und vorallem solange schreien lassen,du hattest was von 1 stunde geschrieben, würde ich nicht. Du hast sie echt solange schreien lassen? Du siehst doch das sie ihn noch braucht.

von Sarah feat. Amely am 13.04.2015

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Also morgens ist sie zwischen 6.30-8 Uhr wach, Mittagsschlaf max 30-90min ( nur wenn ich dabei liege sonst 20-30min! Abend fange ich an sie um 19.45uht fertig zu machen zwischen 20-20.30uhr geht es ins Bett ! Einschlafen dauert dann ca 20-60min! Auspowern bringt nichts, baden macht sie auch nicht müde! Es dauert auch manchmal noch länger , wenn das baby nicht schläft und ich mit beiden ins Ehebett muss! Am Wochenende sind wir auch ab und an mal länger unterwegs, da mekn Mann in der Woche nur an 2 Abenden zu Hause ist, wenn die Kinder noch wach sind

Lg

von meli1 am 14.04.2015

Antwort auf:

Schnuller abgewöhnen

Ja, sie hat was länger geweint, aber mit Pausen dazwischen! Zwischendurch hat sie sich immer wider beruhigt !
Manchmal lässt sich das mit dem weinen nicht vermeiden, die ist ein richtiger Süßigkeitenfreak und sich überall danach, auch wenn wir bei Tante, Oma oder Freunden sind, wenn ich dann nein sage ist das Geschrei auch lang,
Ich halte auch nichts von dem lange weinen und schreien lassen, deshalb schläft sie auch im Ehebett!
Und gestern abend hat sie gar keinen Schnuller gewollt und ist ohne eingeschlafen ! Durchgeschlafen von 21.05uhr bis 6.30uhr
Lg

von meli1 am 14.04.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schnuller abgewöhnen

Hallo! Mein Sohn 2 Jahre und verlangt im Moment den Schnuller recht häufig. Er will ihn nicht nur zum Schlafen sondern auch einfach so wie mir scheint. Vorallem aber auch wenn er müde ist. Wie kann ich ihm diesen abgewöhnen? Wenn ich sage, dass er schon groß ist und keinen ...

von Yvi_86 26.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

wie Schnuller abgewöhnen

Hallo, mein Sohn ist nun 2,5 Jahre, nimmt tagsüber bei unserer Tagesmutter gar keinen Schnuller mehr, zu Hause habe ich es jetzt auch reduziert auf Bett- zeiten und evt abends. Wie kann ich es ihm aber nun entgültig abgewöhnen. Habe schon versucht, ihm zu erklären, das ...

von Mams2408 12.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen

Guten Morgen, meine Tochter ist 18 Monate alt. Sie bekommt den Schnuller nur zum schlafen bis gestern, ihre Schnuller sind kaputt und habe ihr mittags und abends in der einschlaf pahsee den schuller aus dem Mund genommen. Die nacht war ok ohne Schnuller, soll ich ihr den ...

von Annabarny 27.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Wie verhalten beim Schnuller abgewöhnen?

Guten Abend, wir haben eigentlich immer gesagt, dass unser Sohn mit 2,5 Jahren keinen Schnuller mehr haben soll. Nun wurde aber unsere Tochter im Sept 13 geboren, Anfang Januar wurde er 2,5 Jahre. Uns war der Abstabd zur Geburt einfach zu nah, so dass wir uns nun entschieden ...

von funkelperlenaugen 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

schnuller abgewöhnen

Hallo, ich hab mal eine frage. Meine Tochter wird im August 3. Sie hat schon von anfang an einen sehr ausgeprägten saugbedarf. Geszern hatte sie alle ihre schnuller verschludert, dass sie ohne ins bett musste. Ich habe mich riesig gefreut, weil sie keinen zu brauchen schien. ...

von melody2310 22.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Wie Schnuller abgewöhnen

Hallo Frau Schuster, jetzt schick ich gleich meine zweite Frage hinterher. Mein 2 jähriger hat eigentlich bis kurz vorm 2. Geburtstag nur zum einschlafen, den Schnuller gebraucht, teilweise ist er auch ohne Schnuller eingeschlafen. Tja und ab dem Moment wo ich mich innerlich ...

von MrsV 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Sollte ich das abgewöhnen vom Schnuller später nochmal versuchen?

Hallo, meine Tochter ist 2J.alt und vor einigen Tagen habe ich Ihr was von der Schnullerfee erzählt. Sie gab mir freiwillig den Schnuller (den Sie nur zum Schlafen braucht), doch einschlafen konnte sie nicht und forderten den Schnuller wieder zurück. Ich denke, das es ...

von carlo29 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen? Zu früh?

Hallo, Wir sind gerade im Urlaub und haben uns für die Rückkehr vorgenommen unserem 2,5 Jährigen Sohn den Schnuller abzugewöhnen. Er hat ihn nur noch nachts zumindest ist das zu Hause so. Hier darf er ihn auch mal auf dem Wickeltisch haben oder wenn er sich arg weh getan ...

von Laurins_Mama 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Schnuller mit 3 Monaten abgewöhnen??

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist gerade 3 Monate alt und hat immer den Schnuller nur zum Einschlafen abends gebraucht. Seit ca. einer Woche wacht sie in der Nacht zwischen 1 und 5 Uhr jede Stunde auf und will den Schnuller haben. Früher hat sie zwischen den Stillzeiten ...

von julidroit 29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen

Mein Sohn ist jetzt 3 1/2. Ich versuche schon seit langem, ihm den Schnuller abzugewöhnen, aber ich schaffe es einfach nicht. Er jammert und weint solange, bis ich ihm den Schnuller wieder gebe. Er ist richtig süchtig danach. Was soll ich denn tun, damit er den Schnuller ...

von blondie1305 30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schnuller, Abgewöhnen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.