Christiane Schuster

schlechter Einfluss einer Freundin?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

ich mache mir immer wieder Gedanken, weil meine Tochter sich grundsätzlich sehr beeinflussen lässt. Extrem ist der Einfluss ihrer Freundin. Alles was sie sagt, muß und wird gemacht. Sie hört dann nicht mehr und will nur noch das machen. Ich kann das schlecht erklären. Manchmal meine ich, dass sie ihre "Stalkerin" ist. Auch Außenstehende sagen, dass sie sich anders verhält, wenn ihre Freundin da ist bzw. nicht da ist. Die beide kennen sich seit sie 4 Monate alt sin. Es ist einerseits eine schöne Freundschaft, andererseits denke ich aber ein schlechter Einfluss. Sollte man einschreiten?

tönchen

von Tönchen am 04.01.2010, 19:20 Uhr

 

Antwort auf:

schlechter Einfluss einer Freundin?

Hallo Tönchen
Da Ihre Tochter sich insgesamt sehr leicht beeinflussen lässt, wird sie ein recht schwach ausgeprägtes Selbstwertgefühl haben. Ihre Unsicherheit versucht sie Damit zu überspielen, indem sie sich am Verhalten ihrer Vorbilder orientiert, wozu neben den Eltern (leider) auch ihre gleichaltrige Freundin gehören.
Helfen Sie ihr, indem Sie Ihre Tochter häufig loben und ihre Stärken auch vor anderen Personen, wie ihrer Freundin, erwähnen.
Ermöglichen Sie es Ihrer Tochter z.B. durch den Besuch einer mit Ihrer Unterstützung SELBER gewählten Interessengruppe, auch andere, gleichaltrige Kinder kennenzulernen, an Denen sie sich dann bestimmt ebenfalls orientieren wird.
In diesen Gruppen wird sie bald erkennen können, dass sie mit dem Einbringen ihrer eigenen Persönlichkeit und ihres eigenen Könnens unentbehrlich wird und dass JEDES Kind -auch ihre jetzige "Freundin"- Stärken, aber auch Schwächen aufweist.
Sie wird sich von sich aus dem "schlechten Einfluss" ihrer "Freundin" entziehen ohne dass Sie gegenüber diesem Mädchen Kritik üben oder Etwas verbieten müssen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 05.01.2010

Antwort auf:

schlechter Einfluss einer Freundin?

Dankeschon mal für die Antwort.

So ganz ist es allerdings nicht: Meine Tochter reagiert nur ganz anders, wenn DIESE Freundin nicht da ist. Sie (meine Tochter) ist sehr beliebt im Kiga und spielt viel mit anderen. Noch vor einem Jahr haben wir uns mit DIESER Freundin viel außerhalb vom Kiga gesehen. Das machen wir nicht mehr, weil die Mutter mal meinte, dass ich meine Tochter auf ihre hetzen würde, weil ich mir und meiner Tochter eben nicht alles gefallen lassen wollte bzw. meine Tochter sich nicht durchsetzt. Sie ist ein sehr sozialer Mensch und denkt an andere, aber nicht an sich selbst. Jetzt treffen wir uns mit vielen anderen Freunden außerhalb vom Kiga. Kürzlich habe ich von einer anderen Mutter gehört, dass ihr Sohn meine Tochter morgens begrüssen wollte und mit ihr spielen wollte und DIESE Freundin dazwischen geht und ihn wegstößt. Sie behandelt meine Tochter als "Eigentum". Ich habe Angst, dass die anderen Kinder sich aufgrunddessen von meiner Tochter zurückziehen.
Sollte der Kiga reagieren?

von Tönchen am 06.01.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Freundin in Schule

Hallo, meine Tochter, 6 Jahre, hatte das Glück mit ihrer Kindergartenfreundin in die Schule zu kommen. Der Schulstart verlief dementsprechend gut. Schon von Anfang an gab es aber ein Mädchen, dass sich ständig beschwert hat und genörgelt hat, dass sie auch neben dieser ...

von vela 15.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Tochter macht ihr großes Geschäft mit Freundin aus Spaß im Garten!!! LANG!

hallo frau schuster, ich bin verwirrt, ein wenig verzweifelt und wünsch mir ein paar gute worte von ihnen ;-))) vor ein paar wochen fing alles an: meine tochter und ihre freundin (beide werden in 3 monaten 4 jahre) spielten im garten (unbeobachtet). als ich dazu kam, ...

von estrella0 06.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

2-jähriger will nicht mehr zur Freundin gehen

Hallo Fr. Schuster, ich hoffe Sie können mir einen Tip geben. Meine Freundin und ich kennen uns schon seit ca. 9 Jahren. Aber erst seit der Geburt von unseren zwei Großen (ich habe einen Jungen 2 Jahre 4 Monate alt und sie ein Mädchen 2 Jahre 3 Monate alt), sind wir ...

von Mischka 27.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Probleme zwischen Sohn von neuer Freundin und meinem

Liebe Frau Schuster, in den letzten zwei Jahren hat sich zwischen mir und einer zunächst flüchtigen Bekannten eine gute Bekanntschaft und Freundschaft entwickelt. Unsere Söhne (ihrer 5, meiner gerade 4 geworden) könnten im Temperatment nicht unterschiedlicher sein. Ihrer zwar ...

von Campanula 04.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Papas neue Freundin

mein ex und ich sind seit 7 jahren getrennt und haben eine nun 7-jährige tochter. wir verstehen uns als eltern sehr gut und unsere tochter übernachtet regelmäßig alle 14 tage am we bei ihm. nun hat er seit 6 monaten eine neue freundin. wir haben besprochen, dass wir unsere ...

von SoBa70 29.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Tochter und ihre Freundinnen

Hallo FraU SCHUSTER, ich habe schon öfters gute Ratschläge von Ihnen bekommen, für die ich mich sehr bedanke und habe heute nun die nächste Frage. Meine Tochter (knapp 4) besucht seit 10 Monaten den KiGa. Sie geht sehr gerne hin und hat dort auch Freundinnen gefunden. Sie hat ...

von Ines28 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Selbstbewußtsein, bzw. Freundin.

Hallo Frau Schuster, heute bin ich mal wieder am verzweifeln, meine Tochter Johanna ist letzten Sommer in die Schule gekommen, also erste Klasse. Mit ihr ihre "sogenannte beste Freundin Julia" seit dem ersten Tag im Kindergarten. Auch schon im Kindergarten und wenn die wei ...

von kejo 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Wieviel Freundinnenbesuche benötigt ein Vorschulkind

Sehr geehrte Frau Schustesr, zwei Fragen hätte ich an Sie, und ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen: 1 Immer wieder kreisen sich meine Gedanken darum, wieviel Kontakte mein Kind neben dem Kindergarten zu anderen Kindern benöigt, um ein soziales Wesen zu ...

von Fr. Heinz 09.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Freundinnenproblem

Hallo Frau Dr. Schuster, vielleicht können Sie mir einen Tip geben. Meine Tochter (5 J.) kommt im August zur Schule und geht seit letzen Sept. in die Vorschulgruppe im Kiga. Eine ihrer Freundinnen, die sie bisher sehr mochte, ist auch dorthin gewechselt, die eigentlich ...

von mily 06.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Aggressive Freundin

Hallo! Meine Tochter geht seit August fest in die Kita und zwar den ganzen Tag (9 - 16 h). Sie hat dort auch eine Freundin, die genauso alt ist wie sie. Am besten kann man diese Beziehung allerdings wie folgt beschreiben: Sie lieben und sie hassen sich. Nun sieht es ...

von Baby2411 03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freundin

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.