Christiane Schuster

Schlangen, Spinnen, Würmer......

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Meine zweite Tochter Maria (fast 3) hat eine panische Angst vor allem, was kreucht und fleucht (Schlangen, Spinnen, Würmer, Schnecken). Sogar wenn sie im Fernseher so ein Tier sieht, läuft sie davon, sosehr ekelt es sie. Von uns kann sie diese Angst nicht haben, denn weder mein Mann, unsere große Tochter, noch ich ekeln uns davor. Ich habe schon mehrfach versucht, ihr mal einen Regenwurm oder eine Schnecke aus der Nähe zu zeigen, aber da bekommt sie hysterische Anfälle. Wie kann ich ihr helfen, von dieser Angst wegzukommen. Vor anderen Tieren (Hunde, Katzen, Kühe, Pferde usw.) hat sie übrigens keine Angst - im Gegenteil.

von Monika am 02.02.2000, 15:09 Uhr

 

Antwort auf:

Schlangen, Spinnen, Würmer......

Hallo Monika
Es gibt auch Erwachsene, die diese Angst und den Ekel vor solchen Tieren haben. Versuchen Sie Ihre Tochter in dieser Hinsicht nicht zu provozieren sondern eher zu ignorieren. Vielleicht legt sich diese Angst von selbst, wenn sie in Kindergarten oder Schule sieht, wie Gleichaltrige mit diesen Lebewesen umgehen.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 03.02.2000

Antwort auf:

Schlangen, Spinnen, Würmer......

hi,
hört sich vielleicht etwas komisch an, aber erkläre doch einfach so ein Tier zum "Haustier". Vielleicht einen Regenwurm ,dem Ihr zusammen ein Häuschen einrichtet.... muß ja nciht gerade eine Vogelspinne sein.
Bei meiner Tante hat das geholfen, allerdings war es bei ihr Hundeangst... Regenwürmer machen wenigstens nicht so viel Angst....


alles gute,

eva

von eva am 03.02.2000

Antwort:

äh.... so viel Arbeit, meine ich..... ot.

ot

von eva am 03.02.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.