Christiane Schuster

Schlafen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo!

Meine Kleine (10 Monate) wacht nachts mehrmals auf, die Kinderärztin meint es liegt an den Zähnchen, aber es geht nun schon 3 Monate so. Manchmal bin ich schon so k.o., daß ich sie mit zu mir ins Bett nehme. Wer kann mir helfen???????????????????????????????????????????

von JacquelineG am 16.12.1999, 12:23 Uhr

 

Antwort auf:

Schlafen

Hallo Jaqueline,

versuchen Sie, Ihre Tochter in ihrem eigenen Bett zu lassen, auch wenn sie zahnt oder krank ist. Meiner Meinung nach, haben auch Sie ein Recht auf Schlaf. Wie können Sie sonst am nächsten Tag geduldig, liebevoll und ausgeglichen auf Ihre Tochter zu gehen?
Ziehen Sie ihr zum Einschlafen und vielleicht auch, wenn sie nachts von ihrem Weinen o.ä. aufwachen, eine Spieluhr auf, nachdem Sie ihr ein Küsschen gegeben haben. Musik wirkt beruhigend und wird Ihrer Tochter beim Ein- und Durchschlafen helfen. Viel Erfolg!

Chr. Schuster

von Christiane Schuster am 17.12.1999

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.