Christiane Schuster

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Sehr geehrte Frau Schuster,
meine Tochter ist knapp 2,5 Jahre alt. Von klein an hatten wir nie Probleme mit dem Schlafengehen. Schon als Baby hat sie sich einfach rumgedreht und geschlafen. Im April haben wir vom Babybett auf ein normal großes Bett umgestellt. Wir hatten zwar erst Bedenken, weil es ja schon sehr viel größer ist, aber es hat super funktioniert. - jedenfalls zunächst. Wir haben sie dann zu Bett gebracht, ich blieb noch 5 Minuten bei ihr und ging dann raus, alles problemlos. Seit Anfang Juni nun gibts massive Probleme. Ich darf nicht mehr aus dem Zimmer gehen und sie schläft und schläft nicht ein. Sie braucht manchmal geschlagene 2 Stunden, bis sie sich in den Schlaf gewurstelt hat. Mitte Juni war sie auch mal krank, Mandelentzündung. Da dachten wir, ok, es ist daher. Aber jetzt ist sie wieder fit und wir haben das Theater immernoch. Es kann ja nicht sein, dass sie erst 22 Uhr und später schläft, obwohl sie spätestens 20 Uhr im Bett ist. Was kann das sein? Meine Mama meint schon, ich soll mit ihr zum Arzt gehen. Was meinen Sie, kann das auch irgendwelche körperlichen (krankheitsbedingten) Ursachen haben? Oder ist das halt nur eine (schwere) Erziehungsfrage? Habe auch schon mit ihr geredet und mit ihr morgens schon vereinbart, dass wir abends noch eine Geschichte lesen und sie dann schläft und ich dann rausgehe. Der Versuch scheiterte kläglich, ich kam gar nicht bis zur Tür, da war sie schon aus dem Bett gesprungen und klammerte mir am Bein. Hab sie dann ganz ruhig immerwieder rein, 100 mal... keine Chance. Was soll ich anders machen und was könnte die Ursache sein?
Herzlichen Dank für Ihren Rat.
iu

von iu am 02.07.2008, 16:07 Uhr

 

Antwort auf:

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Hallo iu
Da ich meist die gleichen Empfehlungen in meinen Beratungen abgebe, wie Caro, kann ich mich ihren Tipps durchaus anschließen.:-)
Eine medizinische Ursache bezüglich des veränderten Schlafverhaltens liegt meiner Meinung nach nicht vor, sondern eher scheint Ihre Tochter z.Zt. unter Verlassensängsten zu leiden oder aber: sie ist noch nicht ausreichend müde.
Darum bitte ich Sie, den Tagesablauf einmal zu überdenken, ob Ihre Tochter evtl. irgendwelche Ereignisse noch nicht vollständig verarbeiten konnte, sodass sie die ruhige Einschlafphase dazu "nutzt".
Sollte sie mittags schlafen, wandeln Sie diesen Schlaf möglichst in ein (gemeinsames?) Ausruhen in gemütlicher Kuschelecke um, da sie evtl. nach dem letzten Entwicklungs-SCHUB mit weniger Schlaf auskommt.
Liegt die Ursache am "Bettenwechsel", geben Sie ihr bitte in dem jetzigen Bett das Gefühl, ebenfalls in einem kuscheligen, Sicherheit vermittelnden "Nest" zu liegen, indem Sie die Seiten ein wenig durch ein zusammengerolltes Bade-/Handtuch optisch begrenzen.
Bei 2 1/2 Jährigen hilft aber meist das Anstellen sanfter Musik (Kinderlieder?) oder eines altersgerechten Kinder-Hörspiels, um zu entspannen und zufrieden einzuschlafen.
Probieren Sie es einmal aus.:-))

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 03.07.2008

Antwort auf:

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Hallo, das scheint eine ganz normale Phase zu sein- das haben viele Kinder in dem Alter, unserer auch gerade, zum Glück hat es sich jetzt wieder eingerenkt, aber immerhin hat es einen guten Monat gedauert. Die Kinder haben in dem Alter oft Alpträume, die haben also wirklich Angst vorm Einschlafen, das ist nicht nur Theater oder Grenzenaustesten.
Es gibt mehrere Dinge, die du versuchen kannst, vielleicht ist ja was Hilfreiches drunter:
- eine 'Beschützerfee' aufhängen
- sie eine Musik-CD mit Einschlafmusik hören zu lassen, wenn du raus gehst
- ein Nachtlicht brennen lassen
-die Tür aufstehen lassen
- sie in eurem Bett (alleine) einschlafen lassen
Bei uns war das Letzte die richtige Lösung, wir fragen ihn jetzt immer, in welchem Bett er gerne einschlafen möchte, meistens sagt er in unserem, und das darf er dann auch, wenn er schläft tragen wir ihn in sein Bett.
Viel Erfolg- ich weiss, wie mürbe es einen macht, wenn man keinen Abend mehr Ruhe hat- aber: DAS GEHT VORBEI!
LG Caro

von caro13 am 02.07.2008

Antwort auf:

schläft plötzlich nicht mehr alleine ein

Hallo Caro,
herzlichen Dank für Deine Tipps. Es beruhigt mich schon, wenn ich weiß, dass es vielleicht doch nur eine Phase ist. Mir war nur wichtig, dass ich jetzt nichts einreißen lasse, weil sie es vielleicht einfach mal austestet. Meine Mama hat mich ganz kirre gemacht mit "geh mit ihr zum Arzt, das ist nicht normal". Ich werd mal Deine Tipps ausprobieren. Tür auflassen hatten wir probiert, bringt nix.
also danke nochmal, ich werd einfach durchhalten :-)
viele grüße
iu

von iu am 02.07.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn 5,5 Jahre kann nicht alleine einschlafen

Sehr geehrte Fr. Schuster, im Moment stehe ich völlig entnervt vor dem Problem, daß mein Sohn es nicht schafft alleine einzuschlafen. Eigentlich hatte ich kein Problem damit, bei den Kindern zu bleiben, bis sie eingschlafen waren. Wir haben auch noch ein Tochter von fast 4 ...

von Petra+Max+Ellena 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Mal wieder eine Frage, alleine spielen..

Hallo guten Tag.. Mein Sohn ist jetzt fast dreieinhalb.. ein absoluter Rollenspieler.. Er spielt die tollsten Rollenspiele, ist auch im Kindergarten wohl meistens in der Rollenspielecke mit seinen Freunden zu finden.. Das kann er absolut toll, zuhause hätte er dafür aber ...

von Nase 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

alleine einschlafen

guten morgen! meine tochter ist 21 monate alt und will nicht alleine einschlafen. leider schläft sie zudem auch sehr schlecht ein, so dass ich in der regel eine stunde bei ihr liege. am ende werde ich leider häufig ziemlich ungeduldig, weil ich von zu hause arbeiten muss, wenn ...

von barsole 19.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

2,5 Jahre alte Tochter weint und schreit, wenn ich mit ihr alleine bin

Sehr geehrte Frau Schuster, unsere Tochter ist 2,5 Jahre alt. Wenn ich mit ihr alleine in der Wohnung bin, schreit und weint sie, nichts ist richtig was ich mache, sie verweigert sich und hört nicht. Sobald wir aber bei Oma und Opa sind, oder beim Einkaufen, oder bei ...

von mayou 14.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

alleine einschlafen

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Einschlafen meiner Tochter (11 Monate). Abends ist es kein Problem. Ich lege sie nach dem Fläschchen (meist munter) ins Bett - sie schläft alleine ein. Tagsüber war das bisher nur am Arm möglich, oder im Kinderwagen/Auto. Nun habe ich ...

von MumOfMarie 09.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Rückmeldung: alleine einschlafen

Liebe Frau Schuster, am Freitag war es soweit, dass wir das Ziel: Alleine Einschlafen von Emma konsequent verfolgt haben. Am Freitag sträubte sie sich sehr und brauchte 45 Minuten, hat es aber geschafft, Samstag schaffte sie es schon klaglos. Am Sonntag war wieder eine ...

von EstherK 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Alleine einschlafen

Guten Tag Frau Schuster! Zunächst vielen Dank für Ihre Arbeit in diesem Forum und für die vielen, hilfreichen Tips. Heute wende ich mich mit folgendem Problem an Sie: Unser Sohn (26 Monate) schläft seit einiger Zeit nur noch ein, wenn Mama oder Papa neben ihm liegen. Wenn ...

von Knöpfchen 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Alleine einschlafen

Liebe Frau Schuster! Meine Tochter wurde letze Woche ein Jahr alt. Bis zum 10 Monat habe ich gestillt. Sie ist mir abends und vor dem Mittagsschlaf immer beim Stillen eingeschlafen. Dann stellten wir um auf Fläschchen und sie schläft auch hier während dem Trinken ein. Sie ...

von stutzimaus 10.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

alleine spielen

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist etwas über 3 Jahre alt. Seit ca. 1 Jahr geht er in die Kita und ich wieder halbtags arbeiten. Diese Umstellung macht mir bis heute noch zu schaffen... Mein Kleiner ist eigentlich ein sehr liebes Kind. Was ihm nur fehlt ist, dass er sich ...

von Schlumpflen 03.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Alleine schlafen...

Hallo, ich wollte nochmal wegen dem alleine schlafen lernen nachfragen, wie reagiere ich denn richtig, wenn ich nun so mit seinem Ritual am Abend und ihn dann allein in sein Bett lege und versuche mich nach noch z.B. einem Lied o.ä. von ihm zu entfernen und er ist nur am ...

von MikaBen 28.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.