Sylvia Ubbens

Schade zu häufiges Tragen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, ich bin etwas verunsichert. Unsere Tochter verbringt viel Zeit in der Trage. Bei mir sowie bei meinem Mann. Jetzt hat meine Mutter mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich es unserer Tochter damit schwer machen würde im Kindergarten zurecht zu kommen. Jetzt ist sie fünf Monate und der Kannbestimmung, dass sie mit 1 1/2 Jahren in die Kita soll. Hat meine Mutter recht? Machen wir es ihr damit schwer. Als bsp. sagte sie - Mittagsschlaf. Wir gehen nach dem Mittag meist spazieren und sie schläft in der Tage (Kinderwagen mag sie leider nicht). Und in der Kita muss sie dann im Bett schlafen. Auch der extrem enge Kontakt durch die Trage würde ihr den Start erschweren. Was sagen sie dazu! Hat meine Mutter recht? Das ich unser Kind damit verwöhne sagt sie auch ständig. Aber das blende ich aus, weil es ihr einfach gut tut nah bei uns zu sein...

Danke für ein Feedback

Lg Susan

von Susan1312 am 05.05.2020, 18:00 Uhr

 

Antwort auf:

Schade zu häufiges Tragen

Liebe Susan,

Babys brauchen Nähe und sollten diese auch bekommen. Vieles Tragen schadet Ihrer Tochter keinesfalls. Kommen Sie dem Bedürfnis gerne weiterhin nach.

Es ist noch ein Jahr hin, bis Ihre Tochter in die Kita soll. Bis dahin wird sich viel verändern und Sie vermutlich Ihre Tochter nicht mehr in der Trage schlafen legen. Und selbst wenn doch, wird Ihre Tochter den Unterschied zwischen Zuhause und der Kita wissen. I.d.R. können die Kinder in der Kita sehr gut in der Kita ohne Mamas Nähe schlafen, auch wenn zu Hause der Körperkontakt oder das Schieben des Kinderwagens u.ä. notwendig ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 05.05.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie einschlafen ohne tragen?

Sehr geehrte Frau Ubbens, unser Sohn Linus ist 10 Monate alt. Seit dem vierten Monat ist er ein schlechter Schläfer und wird alle zwei Stunden wach. In der Schlafphase von 20.00 bis 1.00 Uhr oft auch jede Stunde. Er braucht dann die Brust oft auch nur zum nuckeln oder muss ...

von Diana-Shiva 15.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Mit 18 Monaten nicht mehr tragen?

Liebe Sylvia, ich brauche mal wieder Ihren Rat... Unsere Zwillinge sind mittlerweile 18 Monate alt. Bis vor Kurzem habe ich sie nach dem Aufwachen morgens und mittags immer zusammen die Treppe vom Schlafzimmer ins Esszimmer runtergetragen. Nun wiegen sie zusammen beinahe 20kg ...

von Chihiro 16.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Einschlafen ohne Tragen / Einschlafen mit Papa

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter schläft abends sehr schlecht ein. Tagsüber ist es oft kein Problem sie nach kurzem Singen auf dem Arm in ihr Bett zu legen. Abends haben wir ein kleines Ritual, wir lesen wir noch etwas zu dritt, dann nehme ich sie auf den Arm und singe. Ich ...

von Schlumbele 19.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Nur Tragen - kein Legen und Beschäftigen

Hallo zusammen, ich hoffe, dass Ihr mir helfen bzw. uns nützliche Tipps geben oder Ihr uns beruhigend könnt. Unser Sohn ist nun ein bisschen mehr als 7 Monate alt und im Moment ist es sehr, sehr anstregend. Er möchte nirgendswo liegen und wenn, dann muss immer jemand ...

von Fritz89 10.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Wie erkläre ich meinen Sohn das er das Baby nicht tragen darf?

hallo wir haben ein riesen problem mit unserem großen sohn folgende situation gestern mit mir ..niklas (3) und Mika (6 wochen) ich saß hier im wohnzimmer und mika war auf dem sofa am schlafen und Niklas hat an der Baby-wippe gespielt da dachte ich ich kann die karte ...

von Mami261209 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Tragen mit 1 Jahr...und weinen bei Abgabe zur Krippe

Hallo Frau Schuster Ich schreibe Ihnen das erste Mal, unser kleiner Johan wird in einer Woche 1 Jahr alt. Seit ein paar Wochen krabbelt er mir ständig hinterher, zieht sich an meinen Hosen hoch und will auf den Arm. Wenn ich dies nicht direkt erfüllen kann (und will) dann ...

von kboettner77 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Trockenwerden und parallel dazu Windel tragen?

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Tochter, 2,5 Jahre, ist seit dem Sommer auf dem Weg Trocken zu werden. Ich habe nun zu Hause die Windel weggelassen u. bei Spaziergängen, Besuchen etc. die Windel hingemacht. Mein Kinderarzt meinte nun, ich soll die Windel ganz weglassen. ...

von siha 17.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

soll ich meinen Zwerg weiterhin tragen?

Hallo, Ich bin schon völlig verzweifelt! Mein Sohn 6 monate hat von Anfang an nur einschlafen können wenn ich ihm getragen habe bzw geschaukelt habe. Er schläft auch bei mir im bett. Mit ca 2monaten hat es angefangen das wenn ich ihm am Tag, nachdem er eingeschlafen ist ...

von -Tinkerbell- 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Wie kann ich meine Tochter länger tragen (zum Einschlafen)?

Guten Tag. Ich wende mich zum ersten Mal mit einer Frage an Sie. Unsere Tochter ist 15 Monate alt und möchte zum Einschlafen getragen werden. Wenn man sie zu früh ablegt, ist sie sofort wieder wach und weint und will wieder getragen werden. Ich habe auch nichts dagegen, die ...

von sternchen-12 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Baby läßt sich nur mit Gesicht nach vorn tragen

Liebe Frau Schuster, meine Tochter (7 Monate) will nur mit dem Gesicht nach vorn getragen werden. Sie ist unglaublich neugierig. In früheren Monaten hat sie oft viel geschrieen und ließ sich nur damit beruhigen, wenn man sie herumtrug. Wir haben dann wohl den Fehler ...

von Klärchen2011 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.