Christiane Schuster

Randale !! Nur Trotzphase ???? Text ist etwas länger geraten!

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster (und alle dies lesen)

Mein sohn 2 1/2 Jahre ist mein (unser) absoluter Sonnenschein und ich nehme mir,wann immer es irgend geht, Zeit für Ihn (zum Spielen).
Also Langeweile hat er eigentlich nie.Wir haben auch zwei Haustiere,die er über alles liebt,die aber auch viel mitmachen müssen.
Heute abend hat er aber den Vogel abgeschossen!!
Wir hatten ein Feuer im Kamin angezündet (Glasscheibe davor),und normalerweise hat er dann ziemlich Respekt vor dem Feuer (gehabt).Hat auch schon seine Fingerchen dran verbrannt,
Mein Mann war in der Küche und ich hab noch andere Arbeiten erledigt.
Dann fällt ihm doch tatsächlich ein,er könnte sein Spielzeugtraktor,Eisenbahn und Teddybär reinschmeißen!!
Natürlich alles zerschmolzen-gestunken-und verbrannt! Wie mach ich ihm endlich klar,daß er an diesen Dingen nichts zu suchen hat??
Ob Küchenrandale oder wie sowas heute abend??
Mit auf den Po hauen ist doch auch nicht alles geholfen! Will ihm doch nicht weh tun.Ist das der falsche Gedanke ?
Ich habs ihm ja erklärt und er hat auch ganz entsetzt gekuckt-aber morgen früh steht er wieder am Ofen und sagt-HEIß!
Was soll ich denn tun-mein Mann hat richtig getobt (verständlich-haben erst alles neu gemacht!).Wir wollen ja nicht,daß er uns das Haus abfackelt.
Brauche einen vernünftigen Rat-der am besten gleich hilft.

Ich weiß das hört sich ziemlich verzweifelt an-bin ich aber jetzt grad auch!!
SORRY

Vielen lieben Dank

von sandra am 13.01.2000, 22:33 Uhr

 

Antwort auf:

Randale !! Nur Trotzphase ???? Text ist etwas länger geraten!

Hallo Sandra,

einen Rat, der sofort wirkt, kann ich Ihnen, so leid es mir auch tut, nicht geben. Kinder lernen nun mal am besten durch eigene Erfahrungen. Wir Eltern können dabei nur unterstützend wirken. An Ihrem Kamin hat Ihr Sohn nun eine bittere Erfahrung machen müssen. Ich glaube, so schnell wird er sein Spielzeug nicht mehr hinein werfen. Sollten Sie dennoch Bedenken haben, würde ich eine Weile auf das gemütliche Kaminfeuer verzichten. Erklären sie Ihrem Sohn ganz deutlich die Folgen: Was passieert, wenn ....
Wiederholen Sie es immer und immer wieder. Lassen Sie es Ihren Sohn probieren, wenn sie dabei sind und sprechen Sie ein klares und konsequentes Nein bei Dingen, die Ihnen zu gefährlich erscheinen. Vielleicht sollten Sie auch einige Dinge stilllegen bis Sie meinen, Ihr Sohn hat verstanden und kann damit umgehen?

Nicht aufgeben!

von Christiane Schuster am 14.01.2000

Antwort auf:

Randale !! Nur Trotzphase ???? Text ist etwas länger geraten!

Hallo Sandra,
meine Tochter ist zwar erst 11 1/2 Monate, hat aber schon jede Menge Blödsinn im Kopf. Ich habe auch nur geredet. Immer "Nein" gesagt. Sie hat mich zwar verstanden, hat sich aber wohl jedesmal gedacht " Was will Mama denn, ich mache es trotzdem". Bis ich irgendwann total ausgepflippt bin. Sie hat mal wieder den Schrank mit den Putzmitteln aufgemacht. Fünfmal habe ich "Nein" gesagt. Bei jedem "Nein" wurde sie bockiger. Da habe ich ihr richtig eine auf die Finger gehauen und dabei ordentlich geschimpft. Es tat mir schon leid, aber es hat geholfen. Der Schrank bleibt nun zu. Auch wenn es schwer ist, es hat noch keinem Kind geschadet, mal einen auf die Finger oder den Po zu kriegen. Wir sind auch so groß geworden. Und hat es uns geschadet. Denk dran, auch Du bist nur ein Mensch mit Nerven. Es wird Dir keiner übelnehmen, wenn Du so reagierst.
Ich hoffe, es hat etwas geholfen.
Nicky

von Nicky am 14.01.2000

Antwort:

Vielen Dank !!!! o.T.

..

von sandra am 14.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.