Christiane Schuster

Orientierung am kleineren Geschwisterkind

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo.
Unser älterer Sohn ist nun 5 Jahre alt. Seit 1,5 Jahre ist er nun "großer" Bruder.
Seitdem orientiert er sich ausschließlich an dem Spiel des Kleinen und seinem Spielzeug, wenn man da überhaupt von spielen reden kann.
Wenn der Kleine mal alleine spielt, was selten vorkommt, versucht er ständig die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, so dass dieser auch nur noch durch die Gegend wuselt.
Er küsst ihn ständig, was ja auch ganz lieb ist aber so extrem und oft, dass dem Kleinen das zuviel ist und er ihn schon wegstößt, was ihn aber nicht abhält.
Er spielt auch gar nicht mehr, sondern wartet nur was sein kleiner Bruder macht.
Mittlerweile strengt es an, da es sich dann auf Wettkrabbeln und Babysprache beschränkt und er gar nichts mehr alleine macht.
Ich muss dazu sagen, dass wir viel mit unseren " Großen" schmusen und er auch eine extra halbe stunde abends zum Buchlesen hat.
Auch wenn Freunde von ihm da sind ist er so albern und wuselig.
Er ist ständig der Clow. Wenn ich mit rede sagt er, dass er das versteht, aber sobald Besuch oder sein Bruder da ist nervt es nur noch.
Ich weiß gar nicht wie ich das ändern könnte...reden ---erklären...meckern..alles bringt nichts.
Ihn loben was er schon kann bringt auch nichts. Der Kleine will schon mehr selber machen als er.
Er würde sich auch noch füttern und anziehen lassen..

Er ist so ein toller kluger vernünftiger Junger, aber mit dieser Art einfach nicht zu genießen.

Haben Sie vielleicht einen Rat für mich?

Danke im Voraus

von Erbse am 03.01.2012, 14:09 Uhr

 

Antwort auf:

Orientierung am kleineren Geschwisterkind

Hallo Erbse
Das beschriebene Verhalten Ihres älteren Sohnes lässt eine Unsicherheit vermuten die er mit Clownereien zu überspielen versucht.

Bitte regen Sie ihn so oft wie möglich und besonders, wenn ca. gleichaltrige freunde zu Besuch sind KONKRET zu einer ansprechenden Aktivität an.

Fragen Sie ihn einmal ob er auch gerne wieder so klein wie sein Bruder sein möchte.
Schlagen Sie ihm ggf. dann eine bestimmte Tageszeit vor, zu der er ausdrücklich wieder "Baby" spielen darf -dann aber mit allen Konsequenzen- (gefüttert werden, früh schlafen, nur an der Hand laufen o.Ä.)
Er wird es bestimmt bald von sich aus vorziehen doch lieber schon größer zu sein.:-)

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 04.01.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Eifersucht Geschwisterkind?/Rumschreien/Baby wecken

Liebe Frau Schuster, unsere 2J5M alte Tochter zeigt ganz normales (leichter) Trotzverhalten, welches für uns kein Problem darstellt (ist ja auch wichtig für ihre Entwicklung) und was wir gut im Griff haben. Sie hat eine 9 Wochen alte Schwester. Daß ein Geschwister zu ...

von Bauklötzchen 14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geburtstag - Geschenk(e) auch fürs Geschwisterkind?

Hallo Fr. Schuster, wir haben 2 Kinder, knapp 5 Jahre und 20 Monate alt. Unsere ältere Tochter hat in Kürze Geburtstag und ich mache mir dazu Gedanken, ob es sinnvoll ist, dass unsere Jüngere auch ein Geschenk bekommt. Generell bin ich nicht so sehr dafür, da ich denke, ...

von Jasmin79 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkind fängt zu Hauen an - wie sollten wir reagieren?

Meine Tochter (22 Monate ) haut jetzt eigentlich bei jedem "Baby gucken". Das Baby ist 10 Tage alt. Bisher haben wir möglichst ernst und streng gesagt, "Nicht hauen! Mach lieber Ei". Dann setzen wir sie vom Bett runter o.ä., also nehmen sie aus der Situation raus. Sie ...

von Kaffee 01.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Neues Geschwisterkind, Umgang mit Sohn? (sorry seeehr lang)

Hallo, also leider muß ich jetzt was weiter ausholen um die Situation darzustellen: Mein neuer Partner hat aus seiner geschiedenen Ehe 2 Kinder, wobei der Sohn 8J. sehr an dem Vater hängt (und auch stark dessen Aufmerksamkeit einfordert). Der Sohn ist auch geistig behindert, ...

von Jenny-AC 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Schlafen und Geschwisterkind

Hallo Frau Schuster, ich hab heute mal ein paar Fragen bezüglich unserer Maus! 1. Unsere Tochter ist 2,5 Jahre und schläft noch in ihrem "Babybett" mit Gittern. Tagsüber sind die Stäbe raus, sie zieht sich gern mal für ein paar Minuten zurück zum Entspannen und ...

von Jasmin_01 18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkinder zusammen schlafen

Hallo Frau Schuster, da ich ihre Ratschlaege schon oft zu schaetzen wusste, wende ich mich heute seit langem mal wieder an sie. Meine Kinder Lukas 4Jahre und Anna 2 1/2 Jahre moechte ich gerne in ein Zimmer zusammen legen. Anna schlaeft inzwischen ohne Gitter mehr und ...

von ani7408 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschenk für Geschwisterkind bei Geburt

Hallo, ist es "üblich" dass bei Geburt des kleinen Geschwisterchens das große Geschwisterkind auch ein Geschenk bekommt? Ich habe das von ner Freundin, deren Tochter war total eifersüchtig auf die Ankunft des Babys. Die Mama hat ihr dann ne Puppi geschenkt zum Ankunftsfest ...

von x_Steffi 13.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

eifersucht - nicht geschwisterkind

hallo frau schuster! mein sohn, gerade drei, ist unglaublich eifersüchtig auf andere kinder. ich finde sein verhalten wirklich auffällig. sobald ich mich, sei es im kiga oder nachbarn, um ein anderes kind kümmer, dreht der durch. einem einjährigen, dem ich einen schuh ...

von dr.snuggles 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Durchschlafen und Geschwisterkind

Hallo, ich brauche ihre hilfe. MEin Sohn, ein Jahr alt schläft an sich nicht besonders gut Nachts, jetzt liegt er seit etwa einer Woche bei seinem Bruder (4,5 ) mit im Zimmer, Das Problem, er isst am Tag nicht besonders gut, abend schlecht. SO gebe ich ihm bevor ich zu ...

von DSButterfly 10.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Soll das Neugeborene ein Geschenk für das größere Geschwisterkind bringen?

Hallo Frau Schuster, ich habe 2 kleine Fragen an sie, da wir in 4 Wochen unser 2. Kind (Junge) bekommen und unsere Tochter jetzt 3,5 Jahre alt ist. Im Bekanntenkreis ist jetzt häufig zu hören, dass es üblich ist, dass das große Geschwisterkind dem neugeborenen Baby ins ...

von Sandra A. 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.