Sylvia Ubbens

Nur die Mama

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
Ich werde noch wahnsinnig, meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt, sie ist noch nicht im Kindergarten. Bei allem möchte sie, dass die Mama das macht, Beispiele: die Mama soll sie im Auto anschnallen, in den Sitz heben, das Brot schmieren etc. Wenn wir dem nicht nachkommen, gibt es ein riesen Geschrei. Beim Brot schmieren ist, ist das ja noch möglich das Geschrei auszuhalten, aber sie gegen ihren Willen im Auto anzuschnallen, ist einfach nicht machbar. Wie gehen wir damit um? Langsam fängt sie an richtig tyrannisch zu werden. Mit welchen Konsequenzen kann man in diesem Alter schon arbeiten? Nur am Rande, im April haben wir noch einmal Nachwuchs bekommen.

Vielen Dank
Kornblume

von Kornblume2016 am 04.09.2019, 12:54 Uhr

 

Antwort auf:

Nur die Mama

Liebe Kornblume,

das Verhalten / der Wunsch Ihrer Tochter nach viel Mama ist ganz normal. Haben Sie ein wenig Geduld und kommen dem Wunsch in den kommenden Monaten noch nach. Der Wunsch Ihrer Tochter, dass Mama bestenfalls alles machen soll, wird von selbst geringer werden. Es wird auch für Sie als Eltern weniger belastend sein, wenn es als selbstverständlich hingenommen wird. Der Papa darf sich im Gegenzug vielleicht vermehrt um das Baby kümmern.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 04.09.2019

Antwort auf:

Nur die Mama

Hallo,

Oh man...ich kann Dir zwar überhaupt nicht helfen, aber Dein Text hätte genau so auch von mir stammen können...aber original!

Auch meine Tochter ist 3 und ist im März Schwester geworden.


Bin auf die Antwort gespannt !

Liebe Grüße

von Frieda19 am 04.09.2019

Antwort auf:

Nur die Mama

für mich klingt es so, als ob sie die Mama braucht!
war es denn schon immer so? oder erst seitdem das Geschwisterchen auf der Welt ist?

von Schneewittchen 15 am 04.09.2019

Antwort auf:

Nur die Mama

Das sagt sie auch "ich brauche die Mama", sie war schon immer auf mich fixiert, aber es ist seit der Geburt noch extremer. Zu ihrem Papa hat sie aber ein ganz tolles Verhältnis, und zu ihnen Großeltern auch!

von Kornblume2016 am 04.09.2019

Antwort auf:

Nur die Mama

Aber ich gebe ihr wirklich alles, sie geht bis 14 Uhr in die Kita, danach machen wir immer noch schöne Sachen zusammen. Wir kuscheln viel, ich bringe sie jeden Abend ins Bett, bleibe bei ihr bis sie schläft. Ich beziehe sie mit dem Geschwisterchen ein, lasse sie bei allem helfen etc. Ich weiß nicht woher das kommt

von Kornblume2016 am 04.09.2019

Antwort auf:

Nur die Mama

War bei uns ganz genauso. Meine Tochter wird jetzt 3. Nur Mama immer und überall. Mein Mann hatte kaum eine Chance. Sie spielte zwar mit ihm, aber alleine mit ihm zum Spielplatz, Windel wechseln, baden usw. nur Mama. Am schlimmsten war jedoch das einschlafen. Mein Mann hat sie vllt in den ganzen 3 Jahren 5 x ins Bett gebracht, weil ich nicht da war und selbst das unter Geschrei. Somit habe ich es vermieden abends wegzugehen. Schlimm genug..
Es wurde vor einem Monat besser, seit wir Nachwuchs bekommen haben. Ich war 3 Tage im Krankenhaus, sie musste also zwangsläufig alles mit dem Papa machen, wenn sie Zuhause waren. Erster Abend war noch schwierig, danach klappte es einwandfrei.
Jetzt zuhause haben wir einen Mama und Papa Abend eingeführt. Einen Tag bin ich dran mit bettfertig machen und ins Bett bringen und den nächsten Tag der Papa.
Und es klappt tatsächlich.
Vielleicht wäre das ein Versuch für euch.

Sobald sie im Kindergarten ist, wird es vllt auch besser. Sie baut dann neues Vertrauen zu anderen Personen auf und lernt, dass auch andere Leute außer Mama sich um sie kümmern können. Kann natürlich auch genau das Gegenteil auslösen. Man weiß es nicht. ;)

von Mellorine am 16.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Rückversicherung bei Mama

Hallo, meine Tochter (27 Monate) hatte bis vor kurzer Zeit eine starke „Fixierung“ auf mich: ich durfte sie nur ins Bett bringen, trösten etc. Aktuell hat sie eine ausgeprägte Papa Phase, sprich Papa ist die Person der 1. Wahl. Dennoch habe ich den Eindruck, dass sie sich bei ...

von SaFeNi 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Eine Phase der Ablehnung gegen die Mama

Hallo. Seit einem Jahr (zu Beginn der Grundschule) hat meine Tochter 7,5 Jahre, regelmäßig seltsame Anwandlungen. Seit dieser Zeit sagt sie mir häufig dass ich blöd bin, ich nicht schön bin usw. Jetzt steigert sich das aber, sie sagt dass sie mich nicht mehr lieb hat, eine neue ...

von Loro 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Nur bei Mama sein wollen

Liebe Frau Ubbens, vor mehreren Wochen holte ich mir schonmal einen Rat von Ihnen ein. Dabei ging es um meinen jetzt 11 Monate alten Sohn, der Tag ein und Tag aus nur an mir "klebt". Dieses Verhalten zeigt er jetzt seit fast 3 Monaten und es geht langsam an die Substanz. Wenn ...

von FrankaDiego 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Lässt sich nicht von Mama Füttern

Sehr geehrte Frau Ubbens, unsere Tochter wird 14 Monate alt. Sie isst abends wunderbar ihr Abendbrot mit Frischkäse und zum Snacken Banane und Gurke alles mit den Fingern. Seit ca. 2 Wochen möchte unsere Kleine nicht mehr mit dem Löffel mittags gefüttert werden, selbst wenn ...

von NinaMarcel 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Kind will nur die Mama

Liebe Frau Ubbens, unsere Situation ist ziemlich verfahren. Unsere Tochter wird Anfang Oktober 3. Anfang Mai haben wir nochmal Nachwuchs bekommen. Unsere Tochter ist sehr lieb zu ihrer Schwester, allerdings hat sich ihr Verhalten in den letzten Wochen stark gewandelt. Ich ...

von Kornblume2016 19.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

14 Monate schreit und weint viel bei Mama , bei Papa ist alles ok.

Hallo, ich habe eigentlich bei dem Verhalten meines Sohnes direkt mehrere fragen die wahrscheinlich auch alle irgendwie zusammen hängen. Als erstes ein Überblick, mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt und ich habe noch einen älteren Jungen der jetzt fast 2 1/2 Jahre ist. Mein ...

von Mammima 12.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

4 jährige Tochter will nur von Mama ins Bett gebracht werden

Seit unsere Tochter 1 Jahr ist, möchte sie immer lieber, dass ich sie ins Bett bringe. Mein Mann und ich wechseln uns täglich ab. Es gibt Phasen, da akzeptiert sie es schon eher bzw schneller, aber meist ist die Tatsache, dass Papa ins Bett bringt mit kleinen bis riesengroßen ...

von Finchen983 05.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Starke Mama-Phase mit 2,5 - wie reagieren?

Liebe Fr. Ubbens, mein kleiner Sohn (2,5 Jahre) hatte schon immer eine deutliche Präferenz für mich, obwohl mein Mann von Anfang an sehr präsent war, ihn oft ins Bett bringt (wir wechseln uns da ab), ihm früher auch schon die Flasche gegeben hat, ihn wickelt usw.Kurzum: Papa ...

von Roswitha 11.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Baby 2 Monate schreit bei anderen, nur bei Mama nicht

Guten Tag. Unsere Tochter ist 10 Wochen alt. Eigentlich ein entspanntes Baby, welche schon viel beobachtet. Es ist jetzt aufgefallen, dass sie bei jedem anderen außer mir anfängt zu weinen. Mir tat es weh als jemand sagte (eine Säuglingsschwester) sie finde es sehr auffallend, ...

von SarahLi25 30.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

2Jährige so auf Mama fixiert

Halllihallo, meine Kleine (2 Jahre und 2 Monate) war immer schon ein „Mamakind“, allerdings ist das seit Monaten sehr extrem geworden. Sie hat bis vor 2 Monaten noch bei uns geschlafen und seit ca 1 ½ Monaten schläft sie in ihrem Zimmer (habe davon schon mal berichtet). ...

von Puella 23.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.