Christiane Schuster

Nabel

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Meien jüngere Tochter wird am 19.12. ein Jahr alt.Immer wieder muss ich entdecken, dass ihr Bauchnabel sich noch rötet und das dieser auch noch nässt. Die Mütternberatungsschwester meinte zuerst, dass sich noch ein Stück Nabelschnur darin befinde, was aber nicht der Fall war. Was kann ich machen ausser desinfizieren?

von Shelia am 14.12.1999, 20:31 Uhr

 

Antwort auf:

Nabel

Hallo Shelia,

am besten ist es, wenn Sie mit Ihrer Tochter zum Kinderarzt gehen und der genau feststellen kann, was mit dem Nabel los ist.
Reicht weiterhin eine Desinfektion, wird er es Ihnen sagen. Keine Sorge: es gibt viele schmerzlose Behandlungsmethoden für Nabel, die nicht so verheilen, wie man es sich wünscht.
Ihr Arzt wird sicherlich die richtige Methode finden um Ihnen und Ihrer Tochter weiterzuhelfen.

Chr. Schuster

von Christiane Schuster am 16.12.1999

Antwort auf:

Nabel

Hallo Shelia,

auch bei meine Tochter (am 10.11.99 1 Jahr alt) habe ich das vor ein paar Monten beobachtet, daraufhin bin ich zum Kinderarzt, der hat es veräzt(tut überhaupt nicht weh), seit dem ist alles in Ordnung. Ich würde auf jeden Fall mit ihr zum Arzt.

Liebe Grüße Regina

von Regina am 15.12.1999

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.