Sylvia Ubbens

Meine Tochter schreit wenn ich sie ins Bett lege

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Meine Tochter ist 20 Monate alt. Bis Mitte Januar ist sie nur an meiner Brust oder auf dem Arm eingeschlafen, sehr oft hat sie bei uns im Elternbett geschlafen. Erst als ich das Buch „Jedes Kind kann schlafen lernen“ gelesen habe und danach vorgegangen bin, hat sie gelernt alleine in ihrem Bettchen einzuschlafen. Zuerst nur abends, mittags hat sie im Kinderwagen geschlafen beim Spazierengehen. Erst zwei –drei Monate später habe ich probiert sie auch mittags ins Bettchen zu legen. Es hat funktioniert, 2-3 Mal in der Woche habe ich mich zusammen mit meiner Tochter hingelegt in unser Ehebett.
Anfang Dezember war ich das erste Mal alleine weg für 8 Tage. Mein Mann, Schwiegervater und meine Mutter haben solange auf die Kleine aufgepasst. Sie hat die Trennung eigentlich ganz gut überstanden, nur immer wieder nach mir gefragt und das erste Mal über Skype sehr geweint als sie mich im Bildschirm gesehen hat. Seit einer Woche bin ich wieder daheim und arbeite wieder ( 3 Vormittage in der Woche). Nun ist es die Hölle!!! Die ersten Nächte gingen noch, mittags habe ich mich immer mit ihr hingelegt. Sie wollte öfters auf die Hand aber nach paar Minuten ließ sie sich ins Bett legen. Mit jedem Tag wurde es schlimmer.
Jetzt sieht es so aus, dass Sie fürchterlich schreit wenn man sie ins Bett legt und will nur noch bei mir einschlafen. Wenn mein Mann sie nimmt verlangt sie nach mir. Ich habe versucht wieder nach dem Buch zu handeln: Sie schreien lassen und alle 3-5 Minuten reinzugehen und ohne sie auf den Arm zunehmen, sie versuchen zu beruhigen. Sie schreit weiter als ob man sie aufschneidet.
Länger als 40 Minuten habe ich es nicht durchgezogen, obwohl auch da ich sie immer wieder rausgenommen und ein wenig getragen habe und dann wieder ins Bett gelegt. Nun habe ich das Gefühl ihr hilflos ausgeliefert zu sein. Ich war damals so froh und stolz, dass meine Kleine selbstständig einzuschlafen gelernt hat. Ich bin auch noch in der 22. Woche schwanger an meine Grenzen angelangt. Ich weine oft, schon morgens habe ich Angst vor dem Mittagschlaf und wenn der vorbei ist, habe ich Herzrasen wenn es zu Abend geht. Ich habe nicht die Kraft, die Ruhe und auch die Zeit ihr immer zu erlauben bei mir auf der Hand einzuschlafen. Ich brauche dringend Hilfe!!! Wissen sie ein Rat???

von birjukowa am 18.12.2013, 10:43 Uhr

 

Antwort auf:

Meine Tochter schreit wenn ich sie ins Bett lege

Liebe Birjukowa,

wenn Sie für sich entscheiden, nach der Ferber-Methode (Jedes Kind kann schlafen lernen) vorzugehen, dann müssen Sie es auch genau so machen. Sobald Sie Ihre Tochter zwischendurch hochnehmen, müssen Sie wieder von vorne anfangen. Nur wenn Sie Ihre Tochter konsequent liegen lassen wird sie lernen, dass Sie mit ihrem Schreien nicht bewirken kann, dass Sie sie vielleicht doch hochnehmen. Jedes Hochnehmen bedeutet für Ihre Tochter die Hoffnung haben zu dürfen, dass sie beim nächsten Mal ja vielleicht auch wieder auf den Arm darf und es wird um so schmerzlicher.

Wichtig ist, dass Sie sich sicher sind, was Sie wollen. Ihre Tochter spürt Ihre Grenzen und hegt damit starke Hoffnungen.

Wenn Sie das Schreien nicht ertragen, dann legen Sie sich zu ihr. Vermutlich können auch Sie die Ruhe gut gebrauchen. Fangen Sie mit der Durchführung, dass Ihre Tochter alleine einschlafen soll an, wenn Sie die Kraft haben, konsequent eine Methode durchzuführen, egal ob Ferber oder Dabei-Bleiben und die Hand halten ...

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Tochter schreit und weint JEDE NACHT im Schlaf

Hallo liebes Expertenteam, momentan bin ich schon ziemlich verzweifelt. Meine Tochter wird im November 3 Jahre alt und hab bisher maximal 5 Nächte durchgeschlafen in ihrem Leben !!! Vom Babyalter brauchen wir nicht sprechen, bis sie ca. 2 Jahre alt war, hab ich es auch immer ...

von anketaferner 27.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Meine Tochter schreit nur noch...?

Ich bin 30 Jahre alt und habe eine Tochter die ist 3 1/2. Sie schaut auf Youtube gerne Mickey Mouse Videos.Leider wird es ,wenn es um inns Bett bringen geht sehr laut. In dem Moment wo wir den Laptop ausmachen und sie kein Mickey Mouse mehr sehen kann wird sie histerisch und ...

von mario 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Tochter 11 Monate schreit und schreit sollte ich zu einem Heilpraktiker?

Hallo, ich bin nervlich ziemlich am Ende, da meine zweite Tochter sehr "lebhaft" ist und sofort losschreit, wenn ihr etwas nicht passt. Es ist aber so, dass ihr anscheinend sehr viel nicht gefällt. Alleine mit ihr zu Hause ist es kaum zum aushalten, leider muss ich das so ...

von katrin1975 14.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

1 3/4 Jahre alte Tochter schreit im Hochstuhl

Hallo! Ich habe eine Frage: Meine 1 3/4 Jahre alte Tochter schreit ganz erbärmlich, wenn sie in ihren Hochstuhl kommt bzw wir sie reinsetzen wollen. Sie zittert richtig,weint ganz bitterlich und sagt immer "umfallen".Sie hat immer gern in diesem Hochstuhl gesessen und sie ist ...

von Schnuffelmaus75 20.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Tochter (3) jammert, schreit, lässt sich schwer ins Bett bringen. Was tun?Lang!

Hallo Frau Schuster, wir haben ein paar Fragen: Unsere Tochter, 3 Jahre 4 Monate ist gerade sehr schwierig. Sie jammert zu Hause bei jedem bißchen, schreit heftig, wenn ihr etwas nicht gelingt, wirft sich dann hin. Wir bitten sie dann in einem normalen Ton mit uns zu sprechen, ...

von bridget 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Warum heult und schreit meine Tochter bei jedem Anlass? Was können wir tun?

Hallo, mit meiner Tochter (fast 4Jahre) habe ich seit einiger Zeit folgendes Problem: Meine Tochter "heult" bei jeder vermeitlichen Kleinigkeit. Ich nenne es absichtlich heulen, da ich einen deutlichen Unterschied sehe und höre zu dem weinen, wenn sie sich weh gehtan hat. ...

von MT29 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Meine Tochter schreit seit Kiga-Start jeden früh und macht Terror

hallo frau schuster, seit unsere tochter (jetzt 2 3/4 Jahre alt) in den kiga gekommen ist (sept. 2011) macht sie jeden früh theater. die erste frage, die sie nach dem aufstehen stellt, ist "wo gehen wir heute hin?" und wenn wir ihr dann sagen "in den kiga", dann stürzt bei ...

von huxe91 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Tochter (1 Jahr) schreit wenn man was verbietet.

Hallo, meine Tochter wird diesen Monat ein Jahr alt, nun fängt sie an wirklich alles zu erforschen, vorallem der Fernseher hat es ihr angetan. Sie kniet sich davor und spielt am Bildschirm oder an den Knöpfen. Jedes mal haben wir das gleiche Spiel: ich sage ihr in ...

von Valchen 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

4 Wochen alte Tochter schreit abends ab 19 Uhr durch

Hallo, unsere Tochter ist jetzt 4 Wochen alt. Seit einer Woche schreit sie abends ab 19 Uhr ständig. Ich stille sie dann ständig, weil sie nur sucht aber sie nuckelt dann nur an der brust. schnuller spuckt sie ständig aus. wir tragen sie in der wohnung umher, legen sie ins ...

von DarkDayDreams 07.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Tochter will nicht in den KiGa - Schreit und weint!

Hallo Frau Schuster, ich wende mich an Ihnen, weil ich fix und fertig bin und nach Rat suche. Meine Tochter wird im Januar 4 Jahre. Sie geht seit Aug. diesen Jahres im Kiga. Anfangs ging sie gerne, aber seit einiger Zeit wehrt sie sich total dort hin zu gehen. Morgens beim ...

von Nevia 08.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, schreit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.