Sylvia Ubbens

Mein Sohn 4,5J. wird so schnell agressiv

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
ich habe zwei Söhne: 4,5Jahre und knapp 2 Jahre, Mein großer geht jetzt seit 1,5 Jahren in den Kindergarten. Er war immer sehr schüchtern und zurückhaltend, hat sich aber sehr gut eingelebt und auch viele Freunde gefunden. Nach dem Kindergarten hat er anfangs immer noch geschlafen, seit 1Jahr aber nicht mehr. Am Nachmittag sind wir immer sehr viel draußen, im Garten, auf dem Spielplatz oder Spazieren. Er verarbeitet das erlebte immer sehr intensiv und gerne auch mit unruhigen Nächten. Ist aber ein sehr aktives Kind.
Seit er nicht mehr schläft, wird der große nun immer "schwieriger". Eine niedrige Frusttrationstoleranz hatte er schon immer, wenn er aber ab 15 Uhr anfängt müde zu werden, gibt es nur noch Geschrei bis Abends zum schlafen gehen. Wenn ihm etwas nicht paßt bockt er, schreit schubbst oder schlägt und tritt auch gerne. Egal ob seinen kleinen Bruder, mich oder die Oma.(Papa ist nur Abends und am WE zu Hause, die beiden zoffen sich dann meist richtig) Ich versuche ihn nach dem Mittagessen immer mit einer CD mal etwas runterkommen zu lassen.
Was kann ich denn noch tun? Wie kann ich ihm seine Grenzen richtig aufzeigen? Ich möchte ihn nicht immer anschreien ins Zimmer schicken oder ihm etwas verbieten das er gerne mag. Teilweise geht es ja auch sehr gut. In Anbetracht das ich mit dem 3 Kind nun ganz frisch schwanger bin, würde ich mich freuen, wenn wir es schaffen die Bockphasen zu reduzieren!!
Vielen Dank

von fusselmami am 29.09.2014, 14:58 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Sohn 4,5J. wird so schnell agressiv

Liebe fusselmami,

zeigen Sie Ihrem Sohn in einem ruhigen Moment, wie er mit einem "Wutkissen" umgehen kann. Darauf kann er treten, beißen, schlagen, es werfen oder anschreien. Reichen Sie es ihm, wenn er wütend wird.

Sie schreiben, dass er relativ früh (ab 15 Uhr) müde wird. Wie viele Stunden schläft er in der Nacht? Ist es eine Option, ihn abend eher schlafen zu legen, damit er den Tag ausgeglichener meistern kann. Wenn jemand mit Müdigkeit zu kämpfen hat, ist es schwierig, immer "nett" zu sein.

Akzeptiert er die Ruhezeit mit CD? Spielt er dabei? Liegt er dabei auf dem Bett? Setzen Sie sich während dessen evtl. zu ihm, damit er mit Ihnen kuscheln kann und sich in der Zeit auch wirklich ausruht.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 29.09.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich meinen Sohn unterstützen in der Schule Freunde zu finden?

Hallo Frau Ubben, mein Sohn ist 6 1/2 Jahre alt und geht seit ca. 4 Wochen in die Schule. Er ist vom Charakter her erstmal etwas Schüchtern das legt sich aber eigentlich nach einer gewissen Zeit wieder. Im Kindergarten hat er immer mit unterschiedlichen Kindern gespielt aber ...

von alex133 29.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Schule ist blöd - Wieso möchte mein Sohn plötzlich nicht mehr in die Schule

Hallo, mein Sohn, 7 Jahre, geht jetzt in die 2. Klasse. Bis kurz vor den Sommerferien (da noch 1. Klasse) ist er morgens fröhlich, ohne mich, vom Parkplatz zur Schule gelaufen, meistens erst in die OGS und dann ab in die Schule. Von heute auf morgen ging das nicht mehr. ...

von Denise1974 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Mein fast 3 Jähriger Sohn hat so ein schreien und Quieken an sich

Mein Sohn, fast 3 Jahre, kreischt und quiekt. Ständig und überall. Also er weint nicht, oder bockt, oder sonst was, er schreit/quietscht/brüllt/kreischt einfach. Täglich, immer und immer wieder. Überall. Im Auto), bei der Oma, bei Freunden, zu Hause, im Bad-..... überall. ...

von ivuw 15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Woran merke ich, dass mein Sohn 11 Monate keinen Vormittagsschlaf mehr braucht?

Mein Sohn schläft normalerweise vormittags 9 Uhr 30-60 min und mittags ab 12.30 Uhr 60-120min (2 Stunden schläft er nur wenn er nach 1 Stunde aufwacht und ich ihn dann wieder zum schlafen bringe...) normalerweise schläft er eher 60 min. Das hat monatelang wirklich gut ...

von Maditanisse 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Wie kann ich meinem Sohn 4 1/2 helfen, mit anderen friedvoller umzugehen?

Guten Tag, mich beunruhigt ein wenig das Verhalten meines älteren Sohnes. Er ist 4 1/2 Jahre alt und seit geraumer Zeit immer und überall auf Krawall aus. (Es zieht sich eigentlich schon immer durch, mit 1 1/2 hat er ständig andere Kinder an den Haaren gezogen, woraufhin wir ...

von Ju Li 31.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Mein Sohn (bald 4) will nicht in den Kindergarten

Hallo, mein Sohn wird im September 4 Jahre alt und soll auch ab September in den Kindergarten gehen. Leider lehnt er das kategorisch ab. Er erzählt immer mal wieder z. B. unterm Autofahren, wenn keiner davon redet, dass er nicht in den Kindergarten gehen will. Und wenn, dann ...

von Regina29 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Versteht mein Sohn ein "Nein"

Liebe Sylivia! Wenn mein Sohn (14 Mo.) etwas macht, was er eigentlich nicht darf, sage ich "Nein" zu ihm und er plappert mir nach, ohne allerdings von der Sache zu lassen. Mich würde daher interessieren, ob er ein "nein" versteht und es einfach nicht machen will oder nicht? ...

von Natja 24.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

mein sohn ist dauer wütend

Hallo . Ich habe eine frage ich weis echt nicht weiter . Mein sohn ist jetzt 3 jahre alt . Er ist schon von anfang an ein wirbelwind Aber zeit ca 1 jahr ist es ganz schlimm Er steht morgens auf die ersten 10 min ist alles okay Dan geht es los ich frage ihn ob er ein brot ...

von schatz2011 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

warum reagiert mein Sohn nicht?

Hallo Frau Schuster. Mein Sohn ist letzten monat drei jahre alt geworden und seit dem steht bei uns alles kopf. Wenn ich etwas von ihm verlange dann werde ich angemeckert. Wenn wir mal bei schlechtem Wetter nicht raus können verprügelt er seine große Schwester. Wenn er etwas ...

von Roth78 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Wie kann ich meinen Sohn und mich wieder glücklich machen?

Hallo Frau Sylvia Ubbens, Ich bin seid einer Woche mit den Nerven am Ende,// unser Sohn geht seid 09.13 in die KiTa,((um vorweg zu erklären,ich war 3 Jahre mit meinem Sohn zu Hause, keine Krabbelgruppe, Baby schwimmen, Pekip, turnen, Krippe etc.)) ((Er schläft auch seid ...

von NinaTalana 02.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.