Christiane Schuster

Mein Baby mag kann nicht mehr einschlafen...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,
ich hab eine 8 Monate alte Tochter, die bisher eigentlich immer gut einschlafen konnte. Wenn sie müde war, hat sie, egal ob auf der Spieldecke , an der Brust, im Autositz oder im Bett, einfach die Augen zugeklappt und ist eingeschlafen. Doch das ist seit ein paar Tagen zunehmend schwieriger geworden. Meistens klappt es nur noch, wenn sie ein Teefläschchen bekommt oder wenn ich sie stille und auch da schläft sie nicht immer ein. Außerdem will ich ihr eben nicht antrainieren, dass sie mit der Flasche oder an der Brust einschläft. Seltsamerweise klappt es abends beim Zubettgehen hervorragend ohne Hilfsmittel. Ich lasse sie in unserem Ehebett einschlafen und lege mich so lange daneben, bis sie eingeschlafen ist und streichele sie noch ein bißchen oder singe ihr was vor. Es dauert zwar immer etwas (zwischen 10 Minuten und einer halben Stunde), aber es klappt. Nur tagsüber eben nicht und das macht mich ein wenig ratlos. Woran kann das liegen und was kann ich machen? Wir sind vor zwei Wochen umgezogen, kann das die Ursache sein? Außerdem gewöhnen wir die Maus gerade in der Kinderkrippe ein.
Vielleicht haben Sie ja einen Rat für mich, wie ich meiner Kleinen am besten helfen kann.
Vielen Dank.

von anne-kathleen am 02.02.2009, 10:55 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Baby mag kann nicht mehr einschlafen...

Hallo Ratsuchende
Bitte lassen Sie Ihre Tochter möglichst im eigenen Bett schlafen. Gewöhnen Sie sie an dieses Bett und/oder auch an ihr eigenes Zimmer, indem sie dort noch eine Weile (mit weichem Spielzeug) spielen darf, bevor Sie sanfte Musik, Kinderlieder anstellen oder auch eine Spieluhr aufziehen oder ein Musikmobile. Bieten Sie ihr ein nach Ihnen duftendes Schnuffeltuch oder ein Kuscheltier an. Daran kann sie schnuckeln, während sie gleichzeitig der Musik lauscht und bestimmt bald bei ausreichender Müdigkeit auch einschläft.
Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Tochter Ihre Nähe solange benötigt, bis sie eingeschlafen ist, bleiben Sie bitte mit einer eigenen Beschäftigung ebenfalls in ihrem nicht ganz abgedunkelten Zimmer.
Dieses Aussitzen wird sich zunehmend verkürzen, sobald Ihre Tochter sich sicher zu orieniteren gelernt hat.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 02.02.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Erste Klasse . mag nicht, kann nicht, will nicht....

Sehr geehrte Frau Schuster! Nils ist Ende Juni 6 Jahre alt geworden und geht nun die zweite Woche in die 1. Klasse. Die erste Woche war recht ok(durften Kuscheltier mitnehmen,...). Ich habe mir auch die erste Woche frei genommen, und auch jeden Tag abgeholt und gemeinsam ...

von margeries 11.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: mag nicht, kann nicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.