*
Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

Antwort:

Mehrgenerationenhaus

Nein, hört sich überhaupt nicht blöd an. Meine Großeltern waren auch so bzgl. Essen "Kind, du musst doch etwas essen" habe ich heute noch in den Ohren :-)
Manche Dinge sind einfach "drin" und trotz aller guten Vorsätze ist es halt ein Automatismus, der sich verselbständigt.
Aber ich finde es gut, dass du das so siehst und ihnen auch keine böse Absicht unterstellst euch einfach übergehen zu wollen oder so.
ich bleibe aber dabei: trotz allem ist es euer gutes Recht, für euch wichtige Dinge nochmal klar zu stellen. Und vielleicht auch den Großeltern eben noch mal zu sagen, dass ihr deren Engagement schätzt - aber das sie keine Sorge haben müssen, ihrem Enkelkind hin und wieder auch mal etwas nett und freundlich zu verbieten.

von cube am 14.03.2019, 14:24 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.