Sylvia Ubbens

Mama muss ins Krankenhaus

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Sehr geehrte Frau Ubbens,

Ich muss von Donnerstag bis Sonntag ins Krankenhaus und werde dann noch 1 bis 2 Tage Rekonvaleszenz benötigen.

Es ist geplant, dass mein 3,5-jähriger Sohn von Mittwoch Nachmittag bis Freitag bei den Großeltern bleibt (da ist er sehr gerne), von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag bei Papa und dann wieder bis ca. Dienstag bei den Großeltern.

Halten Sie dieses Szenario für sinnvoll oder wäre es besser, er bliebe die ganze Zeit bei den Großeltern, da es manchmal doch ein wenig Trennungsschmerz bei meinem Sohn gibt, wenn er zur Oma geht?! Das geht zwar schnell vorbei und dann ist er bei Oma voll bei der Sache, aber ich will seine Gefühle auch nicht klein reden sonder ernst nehmen.

Wir sind unschlüssig, welche Variante besser wäre.

Vielen Dank.

Annuschka1805

von Annuschka1805 am 18.11.2020, 04:24 Uhr

 

Antwort auf:

Mama muss ins Krankenhaus

Liebe Annuschka1805,

Ihr Sohn wird es gut meistern, so wie Sie die Betreungssituation vorgesehen haben. Da der Trennungsschmerz sicherlich schnell vergeht, wird er viel Spaß bei den Großeltern haben und auch die Zeit mit Papa am Wochenende genießen.

Gute Besserung und viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 19.11.2020

Antwort auf:

Mama muss ins Krankenhaus

Ich finde es gut, so wie du es geschrieben hast. Dadurch haben die Großeltern am Wochenende Zeit für sich um u.a.neue Kraft zu tanken für die nächste Woche.

Allerdings frage ich mich, was der Papa am Wochenende mit dem Kind machen möchte? Wg. Corona darf dein Sohn vermutlich nicht mit als Besuch in die Klinik. Selbst wenn er es dürfte, sollte es dosiert sein. Für Kinder kann ein Besuch im Krankenhaus auch erschrecken oder sie langweilen sich.
So war es bei meinem Neffen, weswegen er dann mit mir zuhause geblieben ist während der Papa die Mama im Krankenhaus besucht hat. Es war für Papa und Kind stressfreier. Mama war einerseits traurig, weil sie ihren Sohn gerne gesehen hätte. Andererseits konnte sie gut verstehen, dass es für ihn zu viel ist.
Daher würde ich, wenn überhaupt möglich, einen Besuch im Krankenhaus machen und nicht mehr.

Wenn Papa anstrebt viel bei dir zu sein o.ä. dann würde ich die durchgehende Betreuung bei den Großeltern bevorzugen.

Besucht dein Sohn den Kindergarten? Ist es möglich, dass er das auch von den Großeltern aus machen kann? Wenn ja, dann solltet ihr das anstreben. Dann bleibt seine Routine.

von Ani123 am 18.11.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kindergartenwechsel und Krankenhausaufenthalt Mama

Meine Tochter (3J) wechselt Anfang 2015 von der Krippe in den Kindergarten. Die Krippe macht ihr viel Spaß, sie scheint sich aber auch schon auf den "großen Kindergarten" zu freuen. Jetzt soll ich nach längerer Krankheit zur Diagnostik für einige Tage ins Krankenhaus- ...

von mausbär11 10.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Krankenhaus

mama muss ins krankenhaus

Sehr geehrte Frau Schuster, mein Sohn ist 14 Monate alt. Ich werde nächsten Monat operiert und muss 4-5 Tage stationär bleiben. Dass mein Mann untertags mit dem Kleinen beschäftigt ist macht mir keine Sorgen aber nachts ehrlich gesagt schon. Mein Sohn schläft neben mir ...

von dyli0603 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Krankenhaus

Tochter schreit nach Mama

Hallo, Wir haben eine 2 jährige Tochter. Seit 01.07.20' gehe ich abends auf 450 € Basis arbeiten. Ich verlasse um 17 Uhr das Haus und komme gegen 20:30 Uhr wieder nach Hause. In dieser Zeit ist mein Mann mit ihr alleine zuhause. Anfangs hat das bis auf ein paar Ausnahmen ...

von Emmy0306 02.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Kind lehnt Mama total ab

Mein Sohn wird im September 3 Jahre. Er war immer schon ein kleiner Papa Junge aber seit 4 Wochen ist es so extrem dass er mich total ablehnt. In allen Belangen. Bett bringen, Baden, nachts wenn er wach wird, alles nur Papa und Mama muss gehen. Sobald Papa zuhause ist, wirft er ...

von Christiane1986 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Kind will immer ins Mama Bett

Hallo! Meine kleine hat wirklich brav geschlafen , doch seit einigen Wochen, wird sie nachts munter und will nur in mein Bett! Sie wird jetzt im August 3 Jahre alt! Wenn ich versuche sie in ihrem Bett zu beruhigen, mich dazu lege singe lese ect... hilft es nichts! Sie fängt ...

von Blondesengerlxx 04.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Nur zur Mama

Hallo, meine Tochter (2,5Jahre) ist ein absolutes Mamakind. Ich muss sie wickeln, umziehen, waschen, Einschlafbegleiten und wenn sie nachts wach wird, kann auch nur ich ihr trinken reichen und wieder schlafen legen. All diese Dinge lässt sie vom Papa nicht zu und wenn ...

von MommySina 22.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Mama darf nicht gehen

Hallo, ich hatte letzte Woche schon einen Beitrag geschrieben und bitte nochmals um Rat. Unsere Tochter wurde im September eingeschult. Ein paar Tage drauf hatte unser Sohn 4,5 Jahre morgens plötzlich Probleme bei der KiTa Verabschiedung. Er hat geweint aber sich gut ...

von hanni289 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Einschlafen Dauer und nur bei Mama

Liebe Frau Ubbens, leider wird das etwas länger, danke schon mal für die Geduld... Mein Sohn (im Mai 2 geworden) braucht seit knapp einem Jahr jeden Abend mind. 60-90 Minuten zum Einschlafen. Da wälzen wir uns im Bett (er schläft im Elternbett ein, danach trage ich ihn ...

von Lucy85 16.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Nur die Mama

Hallo Frau Ubbens, Ich werde noch wahnsinnig, meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt, sie ist noch nicht im Kindergarten. Bei allem möchte sie, dass die Mama das macht, Beispiele: die Mama soll sie im Auto anschnallen, in den Sitz heben, das Brot schmieren etc. Wenn wir dem nicht ...

von Kornblume2016 04.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Rückversicherung bei Mama

Hallo, meine Tochter (27 Monate) hatte bis vor kurzer Zeit eine starke „Fixierung“ auf mich: ich durfte sie nur ins Bett bringen, trösten etc. Aktuell hat sie eine ausgeprägte Papa Phase, sprich Papa ist die Person der 1. Wahl. Dennoch habe ich den Eindruck, dass sie sich bei ...

von SaFeNi 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.