Christiane Schuster

Liebe Christiane Schuster...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

... ich hatte vor einigen Tagen von den Ein- und Durchschlafproblemen (nur mit Teeflasche) meiner beiden Söhne berichtet. Sie rieten mir daraufhin beide einfach zusammen in ein Zimmer zu legen. Was soll ich sagen. Es hat funktioniert. Am ersten Abend hat er 1-2 h Rabatz gemacht. Es war ziemlich schwer standhaft zu bleiben, aber es hat sich gelohnt. Aber schon am 2. Abend hat er nur noch gemeckert und gestern war direkt Ruhe. Und das Kuriose: Sogar der Große bleibt jetzt liegen und gibt keinen Ton mehr von sich. Nachts ist der Kleine zu seinen gewohnten Zeiten zwar etwas unruhig aber meist reicht der Nucki. Wir sind ehrlich total baff. WEnn man das nur vorher wüßte, dann könnte man sich wirklich einige Nerven schonen. Ich wollte mich nur noch einmal auf diesem Wege für Ihre Hilfe bedanken und sollten wir wieder Probleme haben, werden wir uns ganz sicher wieder an Sie wenden.
Viele Grüße
Sabine

von Sabine am 24.01.2000, 13:56 Uhr

 

Antwort auf:

Liebe Christiane Schuster...

Hallo Sabine
Schön, von Ihnen ein Echo erhalten zu haben. Auch ich brauche manchmal positive und negative Kritik, da auch Eltern wie Fachleute immer wieder dazulernen möchten und müssen.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 25.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.