Christiane Schuster

Kraftprotz

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Unser Sohn ( wird am Samstag 1 Jahr alt) ist fuer sein alter ein recht kraeftiger und besonders starker Bursche und weiss wohl mit seiner Kraft und Energie nicht wohin. Ich weiss das er durch taegliches Spiel und Erlebnisse alles moegliche lernt,und es wichtig fuer ihn ist Dinge zu erforschen, aber er kann in 2 Minuten das ganze Haus auf den Kopf stellen. Er zerreisst Zeitschriften, zieht alles vom Tisch was er erreichen kann, zerstoert Spielsachen, reisst Stecker aus den Steckdosen, wirft Gegenstaende in die Badewanne, zieht seiner 6 jaehrigen Schwester an den Haaren (die uebrigens in dem Alter nie so extrem war)....die Liste seiner "Schandtaten" ist endlos und er hat unheimlichen Spass dabei. Ich will nicht staendig NEIN zu ihm sagen, habe allerdings anderer Leutes Gerede "so sind Jungs eben" auch langsam satt. Auf welche Weise kann ich ihn sanft einschraenken und ihm zeigen was o.k. und was nicht unbedingt o.k. ist??? Fuer einen Ratschlag waere ich sehr dankbar.

von Petra am 26.01.2000, 06:55 Uhr

 

Antwort auf:

Kraftprotz

Hallo Petra
Spielen Sie möglichst viel gemeinsam mit Ihrem Sohn. Wechseln Sie ruhige Spiele mit Aktivitäten ab, die seine ganze Kraft erfordern. Er wird so seine Energie gezielt einsetzen können. Mit Ihnen gemeinsam kann er verschiedene Dinge in seiner nächsten Umgebung erforschen und lernen, wo er an Grenzen stößt. Vielleicht ist es Ihnen auch möglich sich einer Eltern-Kind-Gruppe anzuschließen oder beim Eltern-Kind-Turnen teilzunehmen?
Bis bald?

von Christiane Schuster am 26.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.