Kitaeingewöhnung fragwürdig

Antwort in der Beratung Erziehung

@dya2013: nein, er müsste nicht in die Kita.
Ich dachte mir halt, es wäre für ihn besser. Er hat noch einen kleinen Bruder und daher dachte ich, dort kann ihm mehr geboten werden, weil ich mich ja auch noch um den Kleinen kümmern muss.
Ich bin noch fast 1 Jahr Zuhause in Elternzeit und danach nur 2 Tage ganz und einen Tag kurz arbeiten. Da könnte er bei meinen Eltern bleiben mit dem Bruder (wohnen in einem Haus).

Ich wollte ihn eigentlich auch nur 2 Tage in die Kita geben- aber die Leiterin sagte, das sei schlecht, da sie einen geregelten Tagesablauf bräuchten. Mal so und mal so wäre schlecht - das Wochenende wäre schon "schlimm genug" weil es viel durcheinander brächte. Ich weiß halt echt nicht, was wohl das Beste wäre...

von Ashey am 14.08.2019, 14:36 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.