Christiane Schuster

Kita Eingewöhnung

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

Meine Tochter (13 Monate) muss jetzt leider in die Kita. Wir sind schon in der 5. Eingewöhnungswoche und haben zusätzlich noch 3-4 Wochen Zeit. Sie hatte erst Schwierigkeiten mit dem Krach und daher blieb ich lange dabei. Nun läuft es recht gut. Inzwischen bleib ich 45 min draußen. Die Erzieherin hat sie als Ersatzbezugsperson akzeptiert und sielässt sich schnell beruhigen. Nun ist es aber so, dass sie "eifersüchtig" ist, wenn die Erzieherin auch ein anderes Kind nehmen muss und sie mal absetzt oder sich dem neuen Eingewöhnungskind mehr zuwendet. Dann weint sie doll! Eine andere Mutter meinte, "sie hat dann einen Bock", was in dem Alter ja eher noch nicht so ist.

Was schlagen Sie vor, wie man damit umgeht? Wird sie sich daran gewöhnen? Gut ist doch sicherlich, dass dies heißt, dass sie die Erzieherin akzeptiert, nicht wahr? Es starten bald 4 neue Eingewöhnungskinder.

Vielen Dank, beste Grüsse

von Pier am 23.10.2012, 09:22 Uhr

 

Antwort auf:

Kita Eingewöhnung

Hallo Pier
Bitten Sie die Erzieherin darum Ihrer Tochter zu sagen, warum sie jetzt mal ein anderes Kind nimmt und Ihre Tochter zu loben wie "groß" sie doch schon ist und ihr zu sagen dass gleich sie wieder dran ist. Das Gleich wird dann zunehmend verzögert.

Ganz bestimmt wird Ihre Tochter sich bald an den Kita-Alltag gewöhnt haben. Sie wird jetzt lernen, dass sich nicht immer die Bezugsperson nur um sie kümmern kann, wie sie es bislang ja auch von zuhause her gewöhnt war.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 23.10.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Hilfe - Kita Eingewöhnung ist auf dem Nullpunkt / ist das noch sanfte Eingew.?

Sehr geehrte Frau Schuster, Sohn 2.J wird gerade eingewöhnt. Die ersten 4d lief es gut, explorativ neugierig, ermunterte ihn zum wieder in die Gruppe und zu den Erz. zu gehen. Erste kurze Trennung 15min gut überstanden. 5d (2.Erz. aus Krankheit erstmals wieder da, 15Kids ...

von rub2011 15.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

Eingewöhnung kita klappt nicht

Hallo, mein Sohn 1 jahr 1 Monat alt, geht seit 3 Wochen mit mir in die Kita zur eingewöhnung. Neben ihm noch 2 weiter kinder im selbem alter die auch am gleichem Tag wie wir angefangen haben, diese kinder sind Bereits schon 1,5 h alleie da und es klappt auch ganz gut. Nun zu ...

von lilly1983 24.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

Kita Eingewöhnung

Hallo Frau Schuster....vorab,unser Sohn ist fast 17 Monate und geht seit er 12Monate ist in die Kita. Wir hatten eine kurze Eingewöhnungsphase und es hat super geklappt. Er hat morgens immer gewunken wenn ich gegangen bin-nie Tränen.Nun geht er seit 14 Tagen in eine neue Kita ...

von Engelfritzi 14.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

kita eingewöhnung

Hallo Fr.Schuster, mein Sohn ist fast 2 Jahre alt und er wird seit ca.2 Monaten "eingewöhnt". Er weint bitterlich klammert sich an mir, wenn ich mich von ihm verabschiede, und läßt sich auch gar nicht beruhigen von den Erzieherinnen.Ich soll dann erst nach einer halben ...

von belgin82 25.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

Kita Eingewöhnung-nun klappts nicht mehr!

Hallo mein Sohn geht seit August diesen jahres in den Kindergarten.wir haben 4 wochen lang eingewöhnung gemacht.Sein 2. Geburtstag hat er im Kiga im August (in der eingewöhnungszeit)mitgefeiert.Die ersten 2-3 tage waren etwas anstrngend aber nach 1 woche winkte er mir schon ...

von Mäusemami 25.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

unsichere Bindung? Kita- Eingewöhnung

Hallo, meine Tochter (11 Monate) kommt derzeit in die Krippe. Wie machen eine Eingewöhnung- seit Montag waren wir jeweils eine Stunde gemeinsam dort. Sie findet das alles auch spannend. Heute nun bin ich für wenige Minuten rausgegangen und sofort hat sie jämmerlich geweint. ...

von likoni 10.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

Kita-Eingewöhnung

Liebe Frau Schuster, zunächst entschuldigen Sie die lange Email!!! Meine Tochter ist 12 Monate alt und seit 2 Wochen befinden wir uns in der Kita-Eingewöhnungsphase. Ich muss leider wieder in den Job zurück und daher haben wir keine andere Wahl als die frühe ...

von Ankup 28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Eingewöhnung

Mittagsschlaf Kita

Hallo Frau Schuster! Mein Sohn (22 Monate) geht die 5. Woche in die Kita. Noch läuft die Eingewöhnung. Bislang hat alles super geklappt. Seit letzten Do macht er auch dort Mittagsschlaf mit 2 weiteren Jungs. Aber er weint Anfangs immer und fragt nach Mama. Dann ist er auch ...

von diwo75 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kleinkind spricht nicht in der Kita

Hallo, es geht um meinen Sohn, er ist jetzt 19 Monate alt und geht seit Januar 4 Vormittage in die Kita! Wir als Eltern haben schon den Eindruck das es ihm Spaß macht! Winkt zum Abschied und fängt sofort an zu spielen! Aber er spricht dort nicht, er verständigt sich nur mit ...

von januar2011 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Wieder aus der KiTa abmelden?

Hallo Frau Schuster! Mit Interesse verfolge ich Ihr Forum und habe nun zum ersten Mal selbst eine Frage. Mein Sohn, knapp 2,5 Jahre, sollte jetzt in den Kindergarten. Gemischte Gruppe 2-6 Jahre,20 Kinder auf 2 Erzieherinnen, er ist der jüngste und kleinste. Offene ...

von LuckyLuke81 10.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.