Christiane Schuster

Kinder schlafen erst um 21.30 Uhr ein

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

wir haben zwei Töchter im Alter von bald 4,5 und bald 2 Jahren. Beide schlafen extrem spät ein, sodass wir Eltern keine Zeit für uns haben und vor allem ich (die Mutter) sehr erschöpft sind.

Da ist zum einen die 4,5 Jährige, die seit dem wir ihr vor 5 Monaten den Schnuller abgewöhnt haben, kaum zur Ruhe kommt. Sie hört im Kinderzimmer manchmal bis 22.00 Uhr Hörspiele und liest Bücher Zu Bett bringen wir sie gegen 20.00 Uhr. Manchmal kommt sie auch wieder aus dem Zimmer und hat Hunger o.ä.

Unsere 2 Jährige will nicht alleine einschlafen, weder beim Mittagsschlaf noch beim Nachtschlaf. Mittags schläft sie nur im Auto oder im Kinderwagen im Garten ein, wobei sie sich nicht gerne in den Kinderwagen setzten läßt, weil sie weiß, dass sie gleich schlafen wird.

Aus diesem Mittagsschlaf läßt sie sich sehr schlech wecken und ist ziemlich quengelig, wenn ich es nach ca. 1h tue. Ich halte das Wecken aber für notwendig, da sie ebenfalls erst um ca. 21.30 Uhr einschläft. Hier schläft sie im eigenen Bett mit ihrer großen Schweser im Zimmer. Wenn wir sie gegen 20.00 Uhr mit der Schwester ins Bett bringen, kommt sie 1,5 h lang wieder raus. Endlich bleibt sie dann, wie gesagt ab ca. 21.30 Uhr liegen, wobei wir neben ihr sitzen bleiben, bis sie schläft. Auf den Mittagsschlaf verzichten kann sie übrigens noch nicht. Sie schläft dann am späten Nachmittag ein.

Sicherlich trägt die Unruhe der kleinen Schwester dazubei, dass die große unruhig ist. Jedoch kam sie auch nicht zur Ruhe, als die kleine noch nicht in ihrem Zimmer schlief.

Bei diesen Einschlaftragödien bleiben die Eltern aber auch die Bedürfnisse der großen Schwester auf der Strecke. Oft sind wir so kaputt, dass wir nur noch unsere Ruhe wollen und der großen wenig Aufmerksamkeit wittmen.

Um 7.00 Uhr wecken wir dann die Mädchen, damit sie abends wenigstens um 21.30 Uhr müde sind.

Gibt es eine Möglichkeit die Kinder früher zum Schlafen zu bringen? Oder wenigstens, dass die Kinder ab 20.00 Uhr in ihrem Zimmer bleiben?


Vielen Dank für eine Antwort

von Rieke15 am 27.06.2011, 13:56 Uhr

 

Antwort auf:

Kinder schlafen erst um 21.30 Uhr ein

Hallo Rieke
Bitte regen Sie auch Ihre ältere Tochter um die Mittagszeit zu einem (gemeinsamen?) Nur-Ausruhen auf dem Sofa, in einer Kuschelecke o.Ä. an.
Achten Sie bitte auf einen möglichst geregelten Tagesablauf, der zum Abend zunehmend ruhiger wird, damit die Kinder ausreichend müde, aber nicht überreizt ins Bett kommen.

Bleiben Sie oder Ihr Mann ebenfalls noch einige Zeit mit im Kinderzimmer sitzen, damit die Kleinen bald viel zu müde sind um Bücher anzuschauen oder Hörspiele anzuhören und sich zunehmend entspannen können.

Dieses Aussitzen wird sich von ganz alleine zunehmend verkürzen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 27.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

nicht schlafen

sehr geehrte frau ch, schuster. ich habe mal wieder einen frage!! meine tochter wird im dezember fünf! ich hatte sie schon mal gefragt, weil sie so wenig schlaf benötigt. sie meinten damals zu mir, es gibt solche und solche kinder, die einen benötigen mehr, die anderen weniger ...

von din7 24.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen gehen

Hallo Fr. Schuster, Mein Sohn Oliver ist 2,5 Jahre alt!!! Er schlief immer normal un seinen Gitterbett (ausser bei Opa da schlüpf er mit im großen Bett, was aber kein Problem war ) , da dachte ich mir ich könnte die Gitter abmachen und das tat ich auch! Die 1. Nacht war ein ...

von zenzl88 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafenszeit

Liebe Frau Schuster, Mein Sohn (5) schläft jeden Abend sehr spät ein. Heute lag er um 20 Uhr im Bett, dann noch 10 min vorlesen und gute Nacht sagen. Er kam mehrmals wieder raus, wurde nochmal betütelt - also nochmal Küsschen geben und knuddeln. Jetzt ist es 22.30 Uhr und ...

von Zweizahn 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

alleine schlafen

Hallo Frau Schuster! Seit einigen Wochen will mein Sohn (18 MO) nicht mehr alleine abends schlafen gehen. Bis jetzt hat es immer bestens funktioniert. Man hat ihn nur ins Gitterbett legen müssen und fertig. ...aber jetzt, hat man im Gitterbett überhaupt keine Chance mehr, da ...

von klinger.claudia@gmail.com 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

2-jährige will nicht mehr schlafen (zur Frage vom 15.06.2011)

Sehr geehrte Frau Schuster, erst einmal herzlichen Dank für Ihren Rat! Ich habe Ihren Ratschlag befolgt und nun heute das Bettchen wieder umgebaut, nachdem wir auch gestern wieder über 1 Stunde im Kinderzimmer auf dem Boden verbracht haben, bis unsere Tochter eingeschlafen ...

von Hummel04 17.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen 28 Monate Verlustsängste?

Hallo, meine Tochter hat nie wirklich Probleme beim Schlafen gehen bzw. durchschlafen bereitet. Seit der grossen Umbruchphase vor 5 Monaten, als ich wieder arbeiten gehen musste und sie mit 45 Stunden in die Kita geht. In der Eingewöhnung fing es an, dass sie nicht schlafen ...

von MaJan 17.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

2-jährige will nicht mehr schlafen

Hallo! Wir haben seit ein paar Tagen das Problem, dass unsere Tochter (26 Monate) nicht mehr schlafen will, seit wir am Samstag das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut haben. Bis dahin hatten wir so gut wie keine Probleme. Sie hat schon von Anfang an mind. 4-5 Stunden ...

von Hummel04 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafenszeit!

Hallo !! Ich hab eine 2 1/2 jährige tochter die seit kurzem nach dem ins bett legen bestimmt 10 mal wieder aufsteht...es zerrt an den nerven..versuche sie so ruhig wie möglich einfach wieder zurückzubringen..aber das bringt nichts..soll ich vielleicht eine weile im zimmer ...

von Medine 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

schlecht schlafen

Hallo meine Tochter wird 11 Monate alt. Sie hat immer gut geschlafen und seit paar Monaten schon durch. Ich habe sie schon von der Flasche Nachts abgewöhnt, ich war wirklich sehr glücklich. Doch seit 2 Wochen ist alles anders. Seit wir am 25.05 von Urlaub zurück gekommen ...

von dzina 10.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Probleme beim Schlafen

Unser Sohn ist jetzt 8 Monate alt und er schläft immer noch nicht durch. Das Einschlafen gestaltet sich auch sehr schwierig. Ich brauche manchmal ein 1/2 Std. bis ich ihn zum Schlafen bekommen habe. Er braucht immer meine Hand an seinem Kopf oder das ich seine Hand halte. Das ...

von maschnu 07.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.