Sylvia Ubbens

Kind zunehmend trauriger/unglücklich in Kita

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Tag Frau Ubbens,
ich wende mich in ziemlicher Sorge um meinen Sohn (5) an Sie.
Seit zwei Monaten geht mein Sohn nicht mehr gerne in die Kita.
Nach und nach stellte sich heraus, dass er wohl von einem Kind, welches er zu seinen Freunden zählt, immer geärgert wird. Es werden wohl Sachen nach ihm geworfen, geschubst und Sachen gesagt. Dazu kommt dass mein Sohn sehr sensibel ist und sich leider nicht zur Wehr setzt. Wir versuchen schon ihn zu Hause viel zu bestärken und ihm beizubringen wie er sich zur Wehr setzen kann doch es wird zunehmend schlechter. Er ist sehr in sich gekehrt, lacht wenig und sein Selbstwertgefühl scheint völlig am Boden. Die Gespräche mit der Erzieherin haben bisher nicht so viel bewirkt. Es wird nur gesehen, dass er stärker werden muss, dass aber auch das Verhalten des anderen Jungen zur zunehmenden Unsicherheit meines Sohnes beiträgt, wird wenig bis gar nicht registriert.

Was sollten wir als Eltern in dieser Situation tun?
Ich denke über einen Gruppenwechsel in der Kita nach. Evtl. passt dort die Erzieherin besser und er hat erst einmal Abstand. Aber wie sollten wir das anstellen. Mein Sohn nimmt den anderen Jungen dennoch immer in Schutz und hebt ihn aus unserer Sicht auf ein Podest. Wie können wir ihm vermitteln, dass Freunde so etwas nicht tun. Kleinere Streitigkeiten sind ja normal aber wenn ein Kind immer wieder meinen Sohn bedrängt, auch körperlich, ist das zu viel des guten.

Vielen Dank für Ihren Rat!

Grüße

Lania

von Lania1985 am 24.01.2019, 11:32 Uhr

 

Antwort auf:

Kind zunehmend trauriger/unglücklich in Kita

Liebe Lania,

ich kann mich den Worten meiner Vorrednerin nur anschließen. Sprechen Sie noch einmal mit den Erziehern. Wie verhalten sich diese, wenn es zu einem beschriebenen Vorfall kommt? Fragen Sie ggf. regelmäßig nach. Machen Sie damit die Erzieher darauf aufmerksam, beide Jungs im Auge zu behalten und direkt in der Situation zu handeln.

Ein Gruppenwechsel ist meist nicht hilfreich. Zum einen ist der andere Junge weiterhin auch in der Kita, zum anderen wird es womöglich auch in der Gruppe ein anders Kind geben, dass erkennt, dass man Ihren Sohn gut ärgern kann.

Bestärken Sie Ihren Sohn gerne zu Hause, wenn er Dinge gut macht. Wie er sich zur Wehr setzen kann, guckt sich Ihr Sohn bestenfalls von anderen Kindern ab. Erklärungen von Eltern greifen meist wenig bis gar nicht. Vielmehr wird Ihr Sohn damit immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass er etwas in Ihren Augen nicht gut macht (sich nicht zur Wehr setzt).

Hilfreich kann sein, am Nachmittag eine Sportgruppe, eine Musikschule o.ä. zu besuchen. Ihr Sohn kann dort nach seiner Neigung etwas tun, was ihm Spaß macht und darüber sein Selbstwertgefühl steigern.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 25.01.2019

Antwort auf:

Kind zunehmend trauriger/unglücklich in Kita

Ist denn sicher, dass seine Niedergeschlagenheit/Unwille zur Kita wirklich an diesem Jungen liegt? Ich frage deshalb, weil er ja dennoch diesen auch verteidigt.

Ich persönlich würde nochmal das Gespräch mit den Erzieherin suchen und ganz klar äußern, dass sie ebenso in der Pflicht sind, so etwas zu unterbinden. DAS würde nämlich auch zur Stärkung eures Kindes beitragen - zu sehen, dass dieser Junge dann eben von anderen in seine Schranken gewiesen wird, er als "Opfer" also Unterstützung erhält.
Im Zweifelsfall würde ich mal einen Tag hospitieren um mir selbst ein Bild davon zu machen.

von cube am 24.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind 3,2 Jahre alt haut,beisst, kratzt andere Kinder in der KiTa..

Liebe Frau Ubben, mein Sohn ist 3,2 Jahre und geht seit September in die Kindergartengruppe der 3-6 Jährigen. Vorher war er in der Krippengruppe. Dort gab es nie Probleme: er hat sich toll entwickelt - das Entwicklungsgespräch war auch super. Jetzt, in seiner neuen Gruppe, ...

von Ladykier303 04.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Kind spielt in Kita nicht mehr mit anderen Kindern

Sehr geehrte Frau Ubbens, Meine Tochter (5,5 Jahre) geht seit 4 Jahren in die Kita. Von Anfang an hatte sie dort einen engen Freund. Mittlerweile ist dies in der Kita aber aufgrund der unterschiedlichen Geschlechter auseinander gegangen. In der Kita spielt er jetzt lieber ...

von DePünktchen 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Kann ich mein Kind für längere Zeit aus der Kita und dem gewohnten Umfeld nehmen

Hallo, ich habe eine fast 2-jährige Tochter, lebe in Trennung mit dem Vater zusammen in einem Haushalt und studiere in Vollzeit ein Masterstudium. Meine Kleine geht seit März 2018 zur Kita und liebt es dort sehr. Ich habe momentan allerdings große Schwierigkeiten, da ich ...

von Michelle_Fu 29.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Mein Kind isst in der Kita nicht. Was kann ich tun?

Guten Morgen, nein Sohn (21 Monate) ist seit 3 Wochen in der Kita. Die Eingewöhnung klappt ganz gut. Meine Sorge ist das Essen. Er war immer schon ein schlechter Esser, isst mittlerweile zu Hause seine 4-5 Gerichte, lehnt neue Sachen aber immer ab. In der Kita gibt es ...

von Inali 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Ist mein Kind (3) nicht kitatauglich?

Liebe Frau Ubbens, mein dreijähriger Sohn geht seit fast einem Jahr in eine kleine Kita und ist bis heute nicht dort angekommen. Er war immer sehr sensibel, weinte, wenn andere Kinder laut waren, und spielt noch heute am liebsten allein. Er weint schon beim Anziehen morgens, ...

von Mama196 16.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Kind verweigert plötzlich die Kita bzw. fürchtet sich vor dem Garten der Kita

Guten Tag, mein Sohn, fast zwei Jahre alt, geht schon seit seinem ersten Geburtstag in eine Großtagespflege. Er ist gesund, altersgerecht entwickelt und ein sehr fröhliches, geselliges Kind, das am liebsten mit anderen Kinder zusammen ist. Er hat, m. E. ein gutes ...

von Froschkönigin84 13.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

2 Jährige beißt und haut scheinbar grundlos in der Kita andere Kinder

Guten Tag, seit etwa einer Woche verhält sich meine Tochter offenbar grundlos aggressiv in der Krippe. Sie ist ein ehemaliges Frühchen (SSW 27), aktuell korrigiert 20 Monate alt. Laut der klinischen Nachkontrollen absolut zeitgerecht entwickelt, sowohl physisch als auch ...

von Frühchenmami1985 26.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

2 Jährige beißt und haut scheinbar grundlos in der Kita andere Kinder

Guten Tag, seit etwa einer Woche verhält sich meine Tochter offenbar grundlos aggressiv in der Krippe. Sie ist ein ehemaliges Frühchen (SSW 27), aktuell korrigiert 20 Monate alt. Laut der klinischen Nachkontrollen absolut zeitgerecht entwickelt, sowohl physisch als auch ...

von Frühchenmami1985 26.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Kind will nicht mehr in die Kita

Hallo Frau Ubbens, eine Frage, unsere Kleine ist 2 Jahre und 3 Monate und hat seit 5 Wochen nun schon ein großes Problem mit der Kita. Sie ist allg. ein sehr forderndes und sehr sensibles Kind und hält mich seit der Geburt sehr auf Trab (Schreikind 8 Monate lang, sehr ...

von miabo 18.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Mein Kind schlägt andere in der Kita

Hallo fr Ubbens, mein Kind wird 3 im Oktober und seit paar wochen schlägt er andere kinder im kindergarten laut Erzieherin ohne Grund. Ich hatte 2 Gespräche mit ihr bis jetzt weil es statt besser immer schlimmer wird und wenn es nicht besser wird das er rausgeschmissen wird, er ...

von Milica23 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.