Sylvia Ubbens

Kind schreit Schimpfwörter

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens, ich bin derzeit am verzweifeln. Mein Sohn wird im Juli 3 und ist so ein sehr liebes Kind.
Ab und zu rutscht einem ja im Alltag mal das Wort "scheisse" raus... Es hat meinen Sohn nie gestört. Er hat mal was nachgesagt, aber ich finde das wort jetzt nicht sooo schlimm, das man das niemals in den Mund nehmen darf.
Ein Freund von ihm ist bereits im Kindergarten und hat als das Wort "Arschloch" zu ihm gesagt. Seitdem sagt mein Sohn ANDAUERND, wirklich andauernd scheiss Arschloch. Er lacht dabei, er weis ja nicht mal, was es bedeutet. Er weis aber, das es nicht gut ist und er sagt es, sobald er wütend wird, sich aufregt, ihm was nicht passt oder einfach aus Lust und laune und lacht dabei dann.
Ich habe alles versucht... ich habe es ignoriert, ich habe mit ihm vernünftig gesprochen, dass man solche Sachen nicht sagt. Ich wurde laut, ich habe alles getestet. Es hilft nichts, egal, welche Reaktion von mir kommt, es wird igoniert und noch lauter geschrien. Wenn ich es komplett ignoriere, ist es am schlimmsten, dann wird er immer lauter und schreit bis ich was sage Scheiss Arschloch.
er hat es bis jetzt nur einmal in einem Geschäft gesagt, alle Leuten haben mich erschrocken angeschaut. Was soll ich machen? Wie soll ich mich verhalten? Wenn er in den Kindergarten kommt, wird das ja sicher noch schlimmer... Danke Ihnen.
Liebe Grüße

von dino3711 am 12.05.2014, 07:09 Uhr

 

Antwort auf:

Kind schreit Schimpfwörter

Liebe Dino3711,

Ihr Sohn ist fasziniert von Ihrer Reaktion. Er testet immer wieder aus, wie Sie heute wohl reagieren.

Benutzt er ein Schimpfwort, dann sagen Sie ihm einmal, dass Sie es nicht möchten. Wiederholt er es, dann können Sie den Raum verlassen und Ihr Sohn kann für sich das Schimpfwort benutzen. Sie können Ihren Sohn auch in sein Zimmer bringen, wo er für sich alleine Schimpfwörter benutzen kann, dann zeigen Sie aber wieder eine Reaktion, Sie bringen ihn ja raus.

Sind Sie aus dem Raum raus, dann ignorieren Sie sein Geplapper. Nach einigen Tagen wird es für Ihren Sohn uninteressant, da er ja keine Reaktion mehr von Ihnen beobachten kann.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 12.05.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Baby schreit nur ganz dringend Hilfe!

Hallo meine Kleine ist 3 Monate und eigentlich total brav. Was ich nur nicht verstehe wir lachen zusammen und 1 sekunde später schreit sie brutal los. Lässt sich durch nichts beruhigen außer ich nehm sie hoch und geh durch die Wohnung. Werde dann total nervös und versuche ruhig ...

von JesDanMiri 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Kind hört nicht schreit nur

>Guten Tag Ich habe 3 Kinder 5jahre 3 jahre und 2 jahre und mein Problem ist der 3jährige mein mann und ich sich mit den nerven fast am ende wenn er aufsteht und man ihn nicht gelich zu essen oder trinken gibt dann fängt er an zu schrein bockt schmeisst sich auf den boden ...

von sabinchen01 26.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Was kann ich machen das mein Sohn abends nicht mehr schreit?

Hallo, mein Sohn ist 18 Monate alt und ein sehr frohes, aufgewecktes Kind.Unser "Problem" ist folgendermaßen... Bis vor etwa einem Monat brauchte er noch unsere Hand zum einschlafen.Manchmal dauerte es nur 10 min, manchmal auch mal 40-50 min oder sogar eine Stunde, weil er mit ...

von CClaudia22 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Sohn 2,5 Jahre schreit fast immer nach dem Aufwachen

Hallo unser Sohn 2,5 Jahre schreit fast immer nach dem Aufwachen wenn er merkt das keiner nebendran liegt. Deshalb schläft er bei uns im Bett, denn wenn er wach wird gebe ich oder mein Mann ihm die Hand und er schläft weiter. Beim Mittagsschlaf ist es genauso, er wird wach ...

von natalja1985 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Sohn 8 Monate schreit aus Protest

Guten Tag, mein Sohn 8 Monate fängt teilweise richtig an zu Schreien wenn wir Ihm etwas aus der Hand nehmen das er nicht haben darf oder wir etwas was er angepeilt hat das er aber nicht haben soll außer reichweite bringen oder wir z.B. die Elterliche Schlafzimmertür zu ...

von Alley90 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Kind 15 Monate weint schreit klammert

Eine kleine Maus ist 15 Monate und macht es mir momentan etwaa schwer. Sie schreit bei jeder Kleinigkeit, möchte am liebsten den ganzen Tag getragen werden. Kita klammert sie bei der Erzieherin und spielt nicht. Beim abgeben schreit sie wie am Spieß. Nachts ist es nicht ...

von bruecky1985 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Warum schreit rastet mein Kind aus wenn ich mit ihr normal mich unterhalten wil

Mein Kind ist 8 Jahre alt, und ist ständig am schreien wenn ich mit ihre über die schule ect reden möchte. Und Frühs ist es am schlimmsten, sie kommantiert mich rum wie in einer Arme was ich tun soll, und wenn ich nicht drauf eingehe und ihr sage sie soll mit mir nicht umgehen ...

von SylviaThomas 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Baby schreit sich immer in Schalf

Hallo, unser Baby ist nun 4 Monate. Aktuell steht es im Kinderwagen jeden Abend bei uns, bis ich ins Bett gehe. Wenn man Sie schaukelt, schläft Sie ein, sobald man aufhört wird Sie wach. Mehrfach haben wir probiert, Sie immer gegen 19:30 Uhr hinzulegen, auch schon mal das ...

von Teresa10 05.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Meine Tochter schreit wenn ich sie ins Bett lege

Meine Tochter ist 20 Monate alt. Bis Mitte Januar ist sie nur an meiner Brust oder auf dem Arm eingeschlafen, sehr oft hat sie bei uns im Elternbett geschlafen. Erst als ich das Buch „Jedes Kind kann schlafen lernen“ gelesen habe und danach vorgegangen bin, hat sie gelernt ...

von birjukowa 18.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Schimpfwörter (7Jähr.)

Guten Tag, der sohn meines LG ist aller 14 tage am we bei uns. er ist dieses jahr zum einen mit seiner mutter zu deren neuen lg gezogen und dann auch noch dort in dem ort eingeschult worden. Seitdem hat sich seine Ausdrucksweise stark geändert. es wird sicher nicht mit dem ...

von thueringerin73 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schimpfwörter

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.