Sylvia Ubbens

Kind schläft nicht alleine

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Tag,
Mein Sohn ist mittlerweile 17 Monate alt.
Er wurde die ersten Wochen gestillt und durch sämtliche Probleme die man beim Stillen haben konnte, habe ich mich dann für das Abpumpen entschieden, das habe ich bis zum 6. Monat gemacht.
Jetzt zu meinem Problem.
Mein Sohn schlief immer bei mir, anfangs im Bett, dann im Beistellbett. Er wurde immer jede Nacht alle 30-90 min wach. Bis zum 9 Monat, dann habe ich ihn in sein Zimmer zum Schlafen gelegt, weil ich ausprobieren wollte ob wir ihn vllt stören, durch schnarchen oder das Rascheln der Decke. Tatsächlich wurde es besser, ich musste nur noch 2-3x nach rüber zu ihm. Einschlafen war nie ein Problem bei uns, aber dann ca mit 10 Monaten also eine kurze Zeit später wachte er ca 45-60 min nach dem Einschlafen auf, schrie wir am Spieß und hat sich dann übergeben. Auch wenn er auf meinem Arm war, er ließ sich nicht mehr beruhigen, klammerte sich fest an einen. Der sogenannte Nachtschreck war es nicht, denn er war wach und ansprechbar.
Dieses Verhalten hat er Abend für Abend gezeigt. Im Schlafzimmer, wenn er bei uns schlief war es nicht.
Ich habe dann bei ihm im Kinderzimmer geschlafen. Bestimmt 2 Wochen. Es war alles gut, er wurde mehrfach wach, ich hab ihn angesprochen und er schlief sofort weiter.
Erste Nacht im Schlafzimmer(also ich) und es ging wieder los.
Ich habe es dann aufgegeben, weil ich schwanger war und meinen Schlaf brauchte.
Also schläft er jetzt im Schlafzimmer in seinem Bett. Da schläft er auch richtig gut. Das Bett ist zu unserer Seite offen und er kommt auch nur in seltenen Nächten zu uns zum kuscheln. Ansonsten kam er mal eine zeit lang morgens, aber das auch nicht mehr. Erst wenn er endgültig wach ist kommt er kuscheln.
Mittlerweile schläft er zwischen 6-8 Std durch.

Allerdings ist ein Problem geblieben, er kann nicht alleine bleiben. Ich muss immer mit ihm ins Bett. Meistens schläft er bei uns auf der Couch ein ( ich kann ja nicht immer um 19-20 Uhr mit ihm ins Bett gehen) und wenn ich gegen 22 Uhr ins Bett gehe, dann nehme ich ihn mit.
Sowohl auf der Couch als auch im Bett (wenn ich früher mit ihm hoch gehe) wacht er kurz auf wieder 45-90 min nach dem einschlafen und schaut ob einer da ist. Und wehe nicht dann geht das gebrüll mit ggf übergeben wieder los.

Manchmal (1x alle drei Wochen vllt) wacht er im Wohnzimmer auch auf einmal auf und schreit bis er sich übergibt, allerdings habe ich das Gefühl, dann wacht er auf, weil er sich übergeben muss(ggf schlecht?!) denn danach schläft er dann wieder.

Wir haben jetzt seit ein paar Wochen Zuwachs und der kleine (wird voll gestillt) schläft die meisten Nächte richtig gut(2x nachts nur wach) der Große schläft im Moment ebenfalls gut.

Zu meiner Frage...
Warum schläft der Große, welcher ja eigentlich noch klein ist nicht alleine. Habe ich etwas falsch gemacht? Gibt es einfach so Kinder?
Man hört von Außenstehenden immer, man muss die dann einfach schreien lassen, die lernen das dann schon.
Aber das ist absolut nicht meine Erziehung. Hier muss keiner alleine schlafen, wenn er nicht will oder kann aber noch weniger muss hier einer bis zum brechen schreien.

Ich habe auch nicht das Gefühl, dass er weiß das damit durch kommt und es deshalb macht.

Können sie mir Erfahrungen dies bezüglich erzählen oder einen Tipp geben?

Liebe Grüße und vielen Dank

von Lani90 am 20.07.2021, 22:55 Uhr

 

Antwort auf:

Kind schläft nicht alleine

Liebe Lani90,

Ihr Sohn scheint nicht in die Entspannung zu kommen. Waren Sie mit Ihrem Sohn schon einmal bei einem Osteopathen? Dieser kann kleinste Verspannungen aufspüren, die evtl. für die nächtliche Unruhe verantwortlich sind.

Sie können zudem Ihrem Sohn vor dem Schlafengehen eine Massage gönnen. Vielleicht hilft ihm diese auch schon für einen ruhigeren Schlaf.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 21.07.2021

Antwort auf:

Kind schläft nicht alleine

Ich habe zwei Kinder, die jeweils nicht alleine schlafen konnten. Bei der großen ging es mit ca. 18 Monaten dann ein paar Stunden am Abend, der kleine schläft jetzt seit seinem ersten Geburtstag mit der Großen gemeinsam in einem Bett, das funktioniert meistens bis Mitternacht. Es war oft nervig und anstrengend, aber es ging dann auch alleine. Das wird auch bei deinem Sohn sicher so kommen. Ich weiß nicht, ob ich alles richtig verstanden habe, aber kann es sein, dass er gerade die Ankunft des Geschwisterchens verarbeitet und dadurch schlechter schlafen schläft und mehr Nähe braucht?

von ml1820 am 22.07.2021

Antwort auf:

Kind schläft nicht alleine

Warum ist es für dich denn so wichtig, dass dein Kind alleine schläft? Er ist doch erst 17 Monate alt, vielleicht braucht er deine Nähe einfach noch, die Wärme und die Geborgenheit. Ich hab zwei Kinder 4 und auch 17 Monate, unser Bett ist 3 Meter groß. Der kleine schläft rechts von mir, die große links. Ich bleib Abends solange neben beiden liegen bis sie eingeschlafen sind.
Für mich ist es okay, ich mach mir da keinen Stress.
Und warum solltes du was Falsch gemacht haben? Du möchtest ja auch nicht alleine schlafen und schläfst wahrscheinlich mit deinem Mann zusammen im Bett.
Alles gute

von kamut am 27.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein kind schläft nicht mehr alleine was tun?

Hallo guten Abend Mein Sohn ist nun 1,4jahre alt er hat bis jetzt immer super alleine in seinem Zimmer in den Schlaf gefunden ohne wenn und aber. Seit 2 Abenden allerdings brüllt er sofort los wenn ich oder mein Mann ihn ins Bett bringen an der Abend routine haben wir absolut ...

von Vanessa3 27.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Wieso schläft mein kind zuhauseso schlecht?

Mein Sohn 13 Monate , hat erhebliche Probleme beim einschlafen und lange schlafen . Bei Großeltern (zwei verschiedene Haushalte ) schläft er seelenruhig ein, auf dem Arm oder im Bett , sie tragen ihn einfach in sein Bett und er schläft 10-12 Stunden . Bei uns zuhause brauch ...

von Nami1995 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft zu wenig

Liebe Frau Ubbens, wir haben ein Problem, welches uns etwas belastet. Unser Sohn, mittlerweile fast 3 Jahre, war noch nie ein wirklich guter Schläfer. Mittlerweile schläft er zumindest durch, was natürlich sehr hilfreich ist. Seit einiger Zeit steht er regelmäßig um 4 Uhr ...

von Kristiana 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind (4,5 Jahre) schläft nicht durch

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter ist 4,5 Jahre alt, und ich habe eine Frage zu ihrem Schlafverhalten. Sie hat als Baby sehr schlecht geschlafen, hat aber mit einem sanften Schlaftraining (als sie etwa 1 Jahr alt war) gelernt alleine einzuschlafen und schläft seitdem gut, ...

von Josi6781 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nach Abstillen mittags nicht

Liebe Frau Ubbens, Ich brauche dringend Ihren Rat. Es geht um meinen Sohn, der jetzt 21 Monate alt ist . Ich habe ihn sehr lange gestillt, weil er ein richtiger milch Junkie war. Vor einigen Wochen habe ich ihn dann nachts abgestillt und vor 3 Wochen komplett. Er schlief ...

von BigFish 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft schlecht

Hallo, meine Tochter ist 2 1/2 Jahre alt und hat bereits paar Wochen nach ihrer Geburt durch geschlafen. Nun ist es seit März so, dass sie nachts sehr oft wach wird und nicht alleine weiter schlafen kann/möchte und ich irgendwann nachts vor einer Matratze neben ihrem Bett ...

von MommyAndZoey 16.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft trotz selber einschlafen und im eigenen zimmer immer noch schlecht

Sehr geehrte Frau Ubbens, Mein Sohn ist 14 Monate alt und hatte schon immer Probleme mit dem Schlafen. Immer zu wenig und zu unruhig. Seit einer Woche schläft er nun in seinem eigenen Zimmer und seit ein paar Wochen auch immer von alleine ein. Die erste Nacht war super. Seit ...

von Ria24 18.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind steht nachts immer auf und schläft nicht wieder ein

Liebe Frau Ubbens, mein Kind, 5,5 Jahre, legt seit ca. 3 - 4 Wochen fast jede Nacht eine „Nachtschicht“, wie es es nennt, ein. Mein Kind geht ganz normal nach dem Abendritual schlafen und schläft dann einige Zeit. (Augen zu ca. 19:45 Uhr) Dann wacht und steht es auf und ...

von Alleinerziehend.123 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft plötzlich mehr durch

Hallo ich brauche doch noch mal ihre Erfahrung, unser Sohn hat fast eigentlich immer durchgeschlafen, er ist nun 15 Monate über die Weihnachtszeit bis hin zu Silvester jagte ein Infekt den nächsten ... er hustet leider immer noch etwas, mit der Kinderärztin ist alles ...

von Claudia Hei 04.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft noch schlechter

Hallo, Ich habe den Rat befolgt und bin mit meiner Tochter spazieren gegangen aber sie schläft nicht .Jetzt wird zunehmend auch der Nachtschlaf schlechter .Um 4 Uhr ist die Nacht für uns alle zu Ende .Ich weiß mir wirklich keine Hilfe mehr .Im Moment schläft sie von 19-4 ...

von Kleechen1986 19.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.