Sylvia Ubbens

Kind schläft nach Abstillen mittags nicht

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

Ich brauche dringend Ihren Rat. Es geht um meinen Sohn, der jetzt 21 Monate alt ist . Ich habe ihn sehr lange gestillt, weil er ein richtiger milch Junkie war.

Vor einigen Wochen habe ich ihn dann nachts abgestillt und vor 3 Wochen komplett. Er schlief bis dahin leider immer mit stillen ein, er war und ist generell ein Kind, das fast nur im Kinderwagen oder Auto schlafen kann . Es war ein Kampf, ihm das Stillen abzugewöhnen, aber klappt jetzt nachts einigermaßen wenigstens. Wir brauchen aber fast eine Stunde um einzuschlafen, obwohl wir natürlich Rituale wie lesen, ein Lied hören und so weiter haben. Wir schlafen übrigens im Familienbett.

Richtig schlimm ist es nun aber beim Mittagsschlaf. Da ist mir schon früher aufgefallen, dass er die Brust gar nicht loslassen will im Schlaf. Habe ich mich abgedockt ist er sofort aufgewacht, meistens. Das ging frühestens nach einer Stunde.

Seit ich nun abgestillt habe ist der Mittagsschlaf so gut wie nicht mehr möglich. Er ist hundemüde, kann aber einfach nicht einschlafen, obwohl wir alles so handhaben wie auch beim abendlichen schlafen gehen. Er wälzt sich, weint, rennt rum. Er schläft dann erst gegen 15 Uhr ein, weil er völlig erschöpft ist und kann dann natürlich auch nachts nicht mehr schlafen. Interessant ist, setzen wir ihn aber dann ins Auto ist er in einer minute eingeschlafen. Es klappt bei mir nicht, und bei einem meinem Mann nicht, lustigerweise klappt es aber bei der Oma, die keine Probleme hat ihn schlafen zu legen, obwohl sie nichts anders macht als wir. Wir haben schon alles mögliche probiert. Ein Kuscheltier dazu geholt, dass auch müde wird und schlafen will, fest mit ihm kuscheln und dazulegen und/oder er spielt mit unseren Händen und hält unsere Hand fest, singen etc...

Was können wir tun? Wir haben keine Ideen mehr. Und können ja nicht ständig mit dem Auto einhalb Stunden durch die Gegend fahren.

Vielen Dank und liebe Grüße

von BigFish am 14.09.2020, 14:12 Uhr

 

Antwort auf:

Kind schläft nach Abstillen mittags nicht

Liebe BigFish,

Sie als Eltern sind die engsten Bezugspersonen. Bei Ihnen erlaubt sich Ihr Sohn seine Grenzen auszutesten. Dazu gehört, sich nicht darauf einzulassen, sich entspannt hinzulegen und liegen zu bleiben. Sie schreiben: "Er wälzt sich, weint, rennt rum." Er möchte Sie erweichen (mit weinen) und dem Schlaf zu entfliehen (rennt rum). Das Weinen können Sie nicht verhindern, wohl aber das Rumrennen.

Überlegen Sie sich, wie Sie Ihren Sohn zukünftig in den Schlaf begleiten möchten. Das kann beispielsweise neben seinem Bett sitzend oder sich zu ihm legend sein. Behalten Sie dieses mindestens eine Woche bei, damit sich Ihr Sohn an eine Methode gewöhnen kann. Egal, ob neben dem Bett sitzend oder bei ihm liegend, legen Sie eine Hand auf seinen Bauch, so dass er nicht aufstehen kann. Gleichzeitig wird ihm dies Nähe vermitteln.

Überprüfen Sie die Schlafenszeiten. Legen Sie Ihren Sohn täglich etwa zur gleichen Zeit hin, damit sich sein Organismus an den Rhythmus gewöhnen kann. Kommt er mittags erst spät in den Schlaf, wecken Sie ihn ggf., damit Sie ihn abends zur anvisierten Zeit hinlegen können.

Hat sich das Einschlafen eingespielt, können Sie gerade mit den Schlafenszeiten auch wieder etwas flexibler umgehen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.09.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind schläft schlecht

Hallo, meine Tochter ist 2 1/2 Jahre alt und hat bereits paar Wochen nach ihrer Geburt durch geschlafen. Nun ist es seit März so, dass sie nachts sehr oft wach wird und nicht alleine weiter schlafen kann/möchte und ich irgendwann nachts vor einer Matratze neben ihrem Bett ...

von MommyAndZoey 16.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft trotz selber einschlafen und im eigenen zimmer immer noch schlecht

Sehr geehrte Frau Ubbens, Mein Sohn ist 14 Monate alt und hatte schon immer Probleme mit dem Schlafen. Immer zu wenig und zu unruhig. Seit einer Woche schläft er nun in seinem eigenen Zimmer und seit ein paar Wochen auch immer von alleine ein. Die erste Nacht war super. Seit ...

von Ria24 18.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind steht nachts immer auf und schläft nicht wieder ein

Liebe Frau Ubbens, mein Kind, 5,5 Jahre, legt seit ca. 3 - 4 Wochen fast jede Nacht eine „Nachtschicht“, wie es es nennt, ein. Mein Kind geht ganz normal nach dem Abendritual schlafen und schläft dann einige Zeit. (Augen zu ca. 19:45 Uhr) Dann wacht und steht es auf und ...

von Alleinerziehend.123 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft plötzlich mehr durch

Hallo ich brauche doch noch mal ihre Erfahrung, unser Sohn hat fast eigentlich immer durchgeschlafen, er ist nun 15 Monate über die Weihnachtszeit bis hin zu Silvester jagte ein Infekt den nächsten ... er hustet leider immer noch etwas, mit der Kinderärztin ist alles ...

von Claudia Hei 04.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft noch schlechter

Hallo, Ich habe den Rat befolgt und bin mit meiner Tochter spazieren gegangen aber sie schläft nicht .Jetzt wird zunehmend auch der Nachtschlaf schlechter .Um 4 Uhr ist die Nacht für uns alle zu Ende .Ich weiß mir wirklich keine Hilfe mehr .Im Moment schläft sie von 19-4 ...

von Kleechen1986 19.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 3 Jahre schläft nicht mehr

Ich weiß diese Frage kam hier schon mal vor. Aber ich möchte gerne weitere Tipps aufschnappen. Unser kleiner Sohn 3Jahre hat die ersten zweieinhalb Jahre durch geschlafen. Ab den 6 Monat alleine in seinem Bettchen. Wir sind bis kurzen immer regelmäßig rein gegangen um den ...

von Sonne1990!! 10.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft in Krippe kaum

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn ist 14 Monate alt und geht seit Oktober in die Krippe. Die Eingewöhnung hat etwa sechs Wochen gedauert und in dieser Zeit hat er leider viel geweint. Dann von einem auf den anderen Tag ging er plötzlich gerne hin, was mich sehr erleichtert. Die ...

von shla 09.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nicht

Hallo zusammen, ich hoffe ihr habt noch Ideen für mich nachdem nichts mehr funktioniert. Im Juli 2017 kam unser drittes Kind zur Welt, ein sehr aktiver Junge der nun 2,5 Jahre alt ist. Von Anfang an hatte er Probleme mit dem ein-und durchschlafen und landete so - da wir ...

von Ninaverzweifelt 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Mein Kind schläft nicht mehr ein wie gewohnt

Hallo mein Sohn ist 1 1/4 Jahre und hat immer super geschlafen. Wir haben ihn nach unseren Abend Ritual in dem wir noch gekuschelt haben ins Bett gelegt und er hat schön geschlafen. Natürlich kam er ab und zu nachts mal, musste weinen oder hat den Duzi verloren - alles kein ...

von Trompete1 10.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft plötzlich schlecht.

Sehr geehrte Frau Ubbens, unsere Tochter ist nun 20,5 Monate alt und schläft seit dem sie ein Jahr alt wurde alleine in Ihrem Zimmer (vorher bei uns im Schlafzimmer im Beistellbett). Von Anfang an hat das super geklappt und sie geht abends zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett und ...

von Evy87 20.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.