Christiane Schuster

kind mit zum ultraschall nehmen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

bis zum nächsten mal, trifft es gerade sehr gut! DANKE!

Eine Frage hab ich nämlich noch:
unser Sohn ist ja jetzt 2 1/2 und ich bin in der 19 Woche schwanger, wir haben
es ihm letztes Wochenende erklärt das in meinem bauch ein baby wächst und
er hat sich auch sehr gefreut und war interessiert. nun ist alles wieder "normal" und ich denke das wir so schritt für schritt ihn langsam dann vorbereiten ...ist ja auch noch zeit.
nun aber meine frage: wir haben in 2 wochen termin bei der frauenärztin mit ultraschall und würden ihn gern mit nehmen. was meinen sie, kann ein kind in dem alter das verstehen, verarbeiten und ist es eine weitere vorbereitung und was aufregendes für ihn oder eher eine verwirrtheit in dem alter? ich freue mich da total drauf als kleine familie das baby zu sehen, bekomm jetzt aber kleine zweifel.
vielen dank für ihre antwort
schniefu

von schniefu am 27.06.2011, 20:11 Uhr

 

Antwort auf:

kind mit zum ultraschall nehmen?

Hallo schniefu
Da Ihr Sohn während dieser 1. Ultraschall-Untersuchung vermutlich nichts erkennen kann, empfehle ich Ihnen, die Ärztin um ein entsprechendes Foto/Bild zu bitten,, das Sie Ihrem Sohn dann zu Hause zeigen und erklären können.
Möchte er allerdings ausdrücklich mitkommen nehmen Sie ihn bitte mit und bereiten Sie ihn auf diese Untersuchung vor.

Liebe Grüße und: ein wunderbares Erlebnis!

von Christiane Schuster am 28.06.2011

Antwort auf:

kind mit zum ultraschall nehmen?

Ja wenn dein mann auch dabei ist ,wenn du allein gehst und jemanden zum aufpassen hast ,nein

von waschbaer am 28.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.