Sylvia Ubbens

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens

Sitze hier und denke nach was hab ich falsch gemacht? Mein sohn wird bald 16 monate und er ist ganz plötzlich papa anhänglich geworden. Das hat angefangen als mein mann urlaub hatte. Heute geht er wieder arbeiten und mein sohn will sich von mir weder trösten lassen noch zum schlafen legen.

Mittags ist es am schlimmsten und abends auch. Zumal wenn er mal bei oma auf dem schoss ist weint er wenn ich ihn wieder nehme. Das macht mich irgendwie traurig zumal auch nix vorgefallen ist oder sonstwas. Und er war immer einer der sehr anhänglich an mir war. Jetzt wundert mich das total warum er so abgeneigt gegenüber mir ist.

Wenn ich mal andere kinder auf dem arm habe findet er das wieder nicht so toll. Unsere bindung war so klasse ich weiß nicht was der auslöser ist.Vorallem.mein mann übernimmt gewisse sachen leidrr auch nicht. Das heist ich tröste ihn weiterhin obwohl er grad keine lust auf mama hat....:-(

Und mittagschlaf hat er sich so extrem geweigert und geschrien, dadd ich ihn jetzt weiter spielen lasse. Er zeigt aber schon anzeichen von müdigkeit. Sobald ich ihn auf dem arm nehmen will weint er ganz bitterlich und dann lass ich ihn wieder runter.

Was soll ich denn jetzt machen? Seine wutanfälle nehm ich jetzt so hin un bleube ganz ruhig, aber warum ist er von mir so angeneigt? Ist das so eine phase oder mach ich was falsch?

Lg

von Ciko87 am 18.09.2017, 12:34 Uhr

 

Antwort auf:

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Liebe Ciko87,

Sie haben schon tolle Antworten bekommen, so dass ich dem nichts mehr hinzufügen kann.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.09.2017

Antwort auf:

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Hi! Keine Sorge, dein Sohn mag dich immer noch :-) Aber er befindet sich jetzt auch in der Loslösungsphase. Da steht Papa ganz hoch im Kurs, denn dein Sohn muss ja einen Weg finden, sich auch der natürlicherweise engen Bindung zur Mama ein Stück weit emanzipieren zu können. Nur können Kinder das eben noch nicht so sagen ;-) Das wird sich auch wieder ändern und dann ist es eher ein Gleichgewicht zwischen beiden Elternteilen. Es wird aber auch immer wieder Phasen geben, in denen ein Elternteil bevorzugt wird. Also alles gut :-)
Liebe Grüße

von cube am 18.09.2017

Antwort auf:

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Hallo!
Keine Bange, das ein ganz normaler Entwicklungsschritt. Lies mal bei Dr. Posth über die Loslösphase nach...
Es wendet sich jetzt auch anderen Bezugspersonen zu WEIL seine Bindung zu dir so gut ist, dass er sich deiner absolut sicher ist.
Lg minitouch

von minitouch am 18.09.2017

Antwort auf:

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Da fällt mir ein stein vom herzen:-) ich les mir das durch. Danke

von Ciko87 am 18.09.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

"Ich mag die Mama nicht" ...Wie reagiere ich richtig?

Mein Sohn (gut 3 Jahre alt) sagte gestern, als ich ihm etwas verboten habe: "Geh weg, ich mag dich nicht. Ich mag alle, nur die Mama nicht..." Das kam bewusst, er hat genau auf meine Reaktion geachtet. Ich war ziemlich geschockt über sein berechnendes Verhalten... was wäre die ...

von annetteundco 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: mag nicht, Mama

Oma Mama Kind

Ich hätte da Mal eine Frage zu einer anderen Familienkonstellation. Nach ihrer letzten Scheidung ist meine Mama vorübergehend bei mir eingezogen. Da ich kurz darauf erfahren habe, dass ich schwanger bin, ist sie schließlich als Untermieterin geblieben. Ich bin ...

von Babymami 15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

"Aber wir sind doch wieder gut, oder Mama?"

Hallo Frau Uebbens, grundsätzlich ist unsere Kleine (knapp 5) zwar ein ganz liebes, jedoch kein übertrieben harmoniebedürftiges Kind: sie muss sich schon reiben können an Gleichaltrigen oder eben uns Eltern. Aber nichts Gravierendes, und schnell wieder versöhnt. Vor etwa ...

von Schneckenpups 14.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Kind bleibt bei Mama nicht in den Kinderwagen sitzen.

Hallo Frau Ubbens, Wir haben einen 14-monatigen Alten Sohn. Unser Sohn wahr schon immer sehr anhänglich und wurde von mir sehr oft getragen ( in der Tragehilfe ), u.a. auch weil er kaum in den Kinderwagen bleiben wollte. Wir haben das Thema aber nur wenn ich( also die Mama ) ...

von Net1 10.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Neun Monate: Papa-Phase oder fremdeln mit Mama?

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter ist gute neun Monate alt und seit drei Wochen sehr mobil: zieht sich hoch, krabbelt durch die ganze Wohnung, hält sich fest und bleibt stehen. Seit ungefähr zwei Wochen, schreit sie, sobald mein Mann den Raum verlässt. Sie hört sofort auf, wenn ...

von MarieBerlin 02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Drama wenn Mama das Zimmer verlässt!

Hallo! Ich werde noch verrückt. Meine Tochter ist jetzt 9 Monate geworden und bisher hatten wir keinerlei Probleme wenn ich sie mal allein gelassen habe in einem Raum. Doch seit über einer Woche bricht die Hölle los wenn ich auch nur Richtung Tür gehe! Am schlimmsten ist es ...

von Schuckiii001 22.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Alles soll Mama machen

Guten Abend, ich habe eine Frage zum Verhalten meiner Tochter (2,5). Bis vor ca 5 Monaten wurde unsere Kleine abends immer von ihrem Papa umgezogen, bettfertig gemacht und hingelegt. Das lief auch sehr gut. Sie war eigentlich auch ein richtiges "Papakind". Plötzlich ...

von Sandra1501 13.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Ist es normal, dass unser Dreijähriger so stark auf seine Mama fixiert ist?

Liebe Frau Ubbens, Ich habe gelesen und gehört, dass sich Kinder nach der Geburt eines Geschwisterkindes zumindet eine Zeit lang Richtung Papa orientieren. Bei uns ist es genau andersherum. Seitdem unsere Tochter vor 3 Monaten geboren wurde, ist unser knapp dreijähriger ...

von Maladever 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

2-jähriger sehr Mama anhänglich

Liebe Frau Ubbens, Danke, dass sie mir schon ein paar Mal geholfen haben! Nun habe ich wieder eine Frage. Mein Sohn ist 2 und ich habe vor 1 Monat eine Tochter bekommen. Mein Sohn wurde zwar anfangs Vater anhänglich, weil ich mich nach der Geburt möglichst wenig bewegen ...

von Whity 07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Zeitweise Ablehnung der Mama normal?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich hoffe hier Rat zu finden. Ich befinde mich aktuell noch in Elternzeit, seit gut einer Woche kommt es immer mal wieder vor, dass mein Sohn (12 Monate) wenn er bei Papa oder Oma auf dem Arm ist nicht zu mir zurück möchte, sich bei der Person ...

von Knopf2016 05.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mama

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.