Sylvia Ubbens

Kind leckt alles ab

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,
Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt und war schon immer sehr oral fixiert. Den Schnuller, den sie in ihrer ersten Lebenswoche bekam, weil sie pausenlos an meiner Brust hing, nahm sie sofort an, was die Hebamme bemerkenswert fand. Wir hatten dann aber auch große Probleme, ihr den Schnuller wieder abzugewöhnen. Nachts haben wir es bisher noch nicht geschafft. Seit wir vor etwa sechs Monaten den Schnuller tagsüber ausgeschlichen haben nimmt sie alles in den Mund, was sich ihr anbietet: Schal, Jackenkragen, Reißverschluss, Finger, Haarsträhnen, Spielsachen, Geländer usw. Als ich sie neulich aus dem Kindergarten abgeholt habe stand sie an der Ausgangstür und musste dort kurz warten, weil ich noch etwas holen musste. Als ich wieder auf sie zukam sah ich, wie sie die Tür über ca 10cm von unten nach oben ableckte. Gestern drehte ich mich im Auto zu ihr um und sah, wie sie ihr Bild, was sie zuvor im Kindergarten gemalt hatte, ableckte. Natürlich waren Lippe und Zunge danach voller Filzstift.
Gerade hatte sie wieder einen Magen-Darm-Infekt und es war unmöglich ihr irgendwelche Hygienemaßnahmen beizubringen (vor allem „nicht alles ablecken“ und „Finger aus dem Mund“), was die ganze Familie sehr auf Trab gehalten hat.
Selbst wenn sie nichts ableckt, hat sie oft einfach die Zunge raushängen, Leckekzem vorprogrammiert.
Hätten Sie vielleicht einen Tipp, wie wir ihr das abgewöhnen könnten? Vielen Dank!

von shla am 30.01.2020, 15:37 Uhr

 

Antwort auf:

Kind leckt alles ab

Liebe shla,

haben Sie Geduld. Dieses Ablecken oder in den Mund stecken wird sich irgendwann von selbst geben. Leckt Ihre Tochter an Türen und Fenster etc., ist das vom Grundsatz her in Ordnung. Sie darf aber gerne von Ihnen darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Dinge schmutzig sind und Sie nicht möchten, dass sie diese anleckt.

Viele Kauaktionen können Sie versuchen zu verhindern oder zu beenden, in dem Sie Ihre Tochter durch Beschäftigung ablenken.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 30.01.2020

Antwort auf:

Kind leckt alles ab

Hallo,

ich an Deiner Stelle würde ihr den Schnuller wiedergeben. Ganz offensichtlich hat sie quasi unstillbare orale Bedürfnisse, und da scheint mir der Schnuller wirklich vertretbar.
Mein Bruder hatte seinen, bis er eingeschult wurde, dann hatte sich das von selbst erledigt. Und er brauchte nie eine Zahnklammer, wir Geschwister ohne Schnuller schon.

Viele Grüße

von Mamamaike am 30.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.