Sylvia Ubbens

Kind kann nicht mehr alleine einschlafen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo liebe Frau Ubbens,

wir haben hier ein riesiges Problem. Unsere Tochter (geb. 12.12.11) war eigentlich immer ein guter Schläfer und ist auch immer allein eingeschlafen. Vor wenigen Wochen hat sie ihr Schlafverhalten total verändert und wir kommen nicht mehr wirklich damit klar. Da ich in ca. 5 Wochen entbinden werde und damit künftig auch 2 Kinder ins Bett bringen muss bitte ich Sie um Ihre Hilfe.

Unsere Kleine geht 3 Vormittage in die Kita - hat dort nicht geschlafen, aber eigentlich immer wenn sie dann mittag nach Hause kam, bzw. auch zur gleichen Zeit an den Tagen an denen sie nicht in der Einrichtung war. Von einem Tag auf den Andere hat sie den Mittagsschlaf verweigert und ist auch seitdem nicht mehr dazu zu überreden. Ich denke sie hat jetzt auch den "Absprung" geschafft, denn sie hat mittags auch kaum mehr Müdigkeitsanzeichen. Mittagsschlaf wäre zwar für mich weiterhin schön, aber wichtiger ist mir ein geregelter Schlaf nachts.

Genau seit dem Zeitpunkt mit der Abschaffung des Mittagsschlaf hat sie auch abends plötzlich Probleme mit dem Einschlafen. Sie ist bis dato immer allein im Zimmer eingeschlafen, nun plötzlich hat man keine Chance mehr das Zimmer zu verlassen bevor sie eingeschlafen ist, bzw. es nicht mitbekommt wenn man sich rausschleicht. Bei meinem Mann ist es sogar mittlerweile soweit, dass er sich zu ihr ins Bett legt und meist mit einschläft und sich erst später aus dem Zimmer schleicht. Wenn ich sie ins Bett bringe muss ich da bleiben, sie muss hören, dass ich da bin. Sie möchte gern auch, dass ich mich dazulege oder ihr die Hand gebe, was ich allerdings verweigere. Jedoch kann ich nicht mehr einfach gute Nacht sagen und das Zimmer verlassen, sondern wirklich drin bleiben bis sie so langsam am einschlafen ist.
Ich habe keine Ahnung wie ich ihr das wieder abgewöhnen kann, habe aber jetzt größte Bedenken hinsichtlich des zweiten Kindes.
Ich kann nicht 30min bei meiner Tochter im Zimmer verbringen und das Baby evtl. allein lassen.
Vor dem Zubettgehen haben wir ein festes Ritual, das sich auch überhaupt nicht geändert hat.
Wir ziehen den Schlafanzug an, sie darf sich noch ein Buch aussuchen, das wir gemeinsam ansehen und dann wird in ihr Zimmer ins Bett gegangen. Ins Zimmer marschiert sie auch freiwillig und alleine, nur im Bett bleibt sie nicht alleine. Wenn ich wirklich - wie vorher - mich verabschiede und das Zimmer verlasse steht sie immer wieder auf und wird immer wieder von uns ins Bett gebracht bis dann doch wieder einer von uns bis zum Einschlafen drin bleibt.

Wie bekomme ich wieder mein Kind, das allein im Zimmer einschläft ? Ich weiß mir momentan keinen Rat und mein Mann hilft mir gar nicht dabei. Ich allein muss jetzt zusehen, dass sie wieder gut einschlafen kann, damit dann auch Ruhe herrscht wenn ihr Brüderchen da ist.

Vielen lieben Dank im Voraus

von sandy2477 am 09.09.2014, 07:01 Uhr

 

Antwort auf:

Kind kann nicht mehr alleine einschlafen

Liebe Sandy2477,

verlegen Sie das Buch angucken/vorlesen auf das Bett Ihrer Tochter. So sind Sie schon ein kleines Weilchen gemeinsam in ihrem Bett gewesen und sie konnte dort zur Ruhe kommen, ohne noch einmal "durch die Gegend laufen zu müssen".

Bleiben Sie ein kleines Weilchen an ihrem Bett und verlassen dann kurz das Zimmer, um zur Toilette zu gehen (Ausrede für Ihre Tochter). Versprechen Sie, dass Sie gleich wieder kommen und gehen dann nach kurzer Zeit wieder ins Zimmer. Die Zeiten des Toilettengangs o.ä. können Sie dann immer weiter ausdehnen, bis Ihre Tochter dann "aus Versehen" von alleine eingeschlafen ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 09.09.2014

Antwort auf:

Kind kann nicht mehr alleine einschlafen

Darf ich schonmal antworten ?
Wir hatten vor und nach der Geburt meiner 2. Tochter aehnliche Probleme und die ersten Wochen waren sehr sehr schwierig, weil mein Baby grundsaetzlich zur zu Bett geh Zeit bruellte.
Und ich war und bin auch oft abends alleine und muss 2 Kinder ins Bett bringen.
Was mir half:
- Baby beim Papa lassen, sofern es satt ist
- Baby im Tragetuch beim ins Bett bringen dabei
- Baby waehrend der Einschlafzeit der Grossen bei ihr im Zimmer stillen, dabei kann man auch noch Schlaflieder singen
- unsere Babysitterin ging auch ab und zu mit dem Baby eine halbe Stunde spazieren, damit ich mich ungestoert der Grossen widmen konnte
- ein einziges Mal habe ich das Baby alleine lassen muessen, weil es nicht anders ging - das war absoluter Horror....

Mittlerweile ( mein Baby ist 5 1/2 Monate ) haben wir eine Regelmaessigkeit, das Baby geht zuerst ins Bett, so gegen 19:00. Ist der Papa zu Hause, spielt er mit der Grossen oder bringt das Baby ins Bett. Ich mache die Grosse bettfertig und bringe sie ins Bett ( das laesst sie leider nicht vom Papa zu...es sei denn ich bin wirklich nicht da ). Das ist meist so 19:30 der Fall.
Bin ich mit den Kindern alleine, darf die Grosse ( 3 ) ein kleines Filmchen schauen oder ein Hoerspiel hoeren. Geht leider nicht anders - sie darf dann in meinem Bett dabei kuscheln, wenn ich mit der Kleinen fertig bin, lege ich mich zu ihr und wir kuscheln bevor es dann auch fuer sie ins Bett geht.
Ich denke, die Grossen spueren die anstehende Veraenderung. Gib ihr die Naehe, die sie momentan braucht, unsere kam in den ersten 3 Monaten nach der Geburt des Babys regelmaessig in mein Bett - das hat sich wieder gelegt.

Allerdings sagt sie immer noch "bleib noch ein bisschen bei MIR " - und das mache ich dann auch. Die 5 Minuten Zeit habe ich immer fuer sie, sie ist ja auch noch klein.

Das wird schon!

von NinnyM am 09.09.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Alleine einschlafen und durchschlafen

Hallo Sylvia, Sie haben mir heute schon meine Frage beantwortet "meine Nerven liegen bald blank". Vielen lieben Dank dafür. Ich hoffe ich kann das so umsetzen. Jetzt hätte ich noch eine Frage bezüglich alleine einschlafen und durchschlafen. Mein Sohn 3 schläft leider nur ...

von Sandra17 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

will nicht mehr alleine einschlafen

will nicht mehr alleine schlafen Hallo,meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und hat das letzte dreiviertel Jahr meist durchgeschlafen,ist abends gerne ins Bett und alleine eingeschlafen,seit ein paar Wochen muß ich immer die Tür offen lassen oder sie will nicht hinliegen usw,aber ...

von katja0409 08.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

fast 3 Jähriger will bzw. kann nicht alleine einschlafen

Hallo, ich hoffe Sie können mir helfen, mein Sohn ist 2 Jahre und 8 Monate, bei uns ist in der letzten Zeit das Einschlafritual aus dem ruder gelaufen bzw. er will nicht alleine schlafen. Vorher wollte er schon nicht alleine einschlafen, jedoch mussten wir nur 5min. dableiben ...

von MrsV 30.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: alleine einschlafen, kann nicht

alleine einschlafen lernen

Liebe Frau Schuster, unsere Tochter ist nun 11 Monate und schläft seit 3 Monaten in unserem Elternbett, was wir als Elternpaar sehr kuschelig finden. Nach einem Abendritual (singen und kuscheln) schläft sie innerhalb von 10-15 Minuten selig ein. Das Problem ist nur, dass ...

von Lieselotte1972 23.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

Kleinkind 2,5 will nicht alleine einschlafen

Guten Morgen, wir sind am verzweifeln. Wir waren soweit, dass unsere Tochter alleine einschlafen konnte, sprich, wir haben unser Abendritual eingehalten, sie zu Bett gebracht, dann war sie zwar immer ein wenig quengelig, ist dann aber zügig eingeschlafen. Das war letztes Jahr ...

von yazzabelle 25.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

will nicht mehr alleine einschlafen

Hallo,unsere Tochter inzwischen 23 Monate alt.Anfangs Schreikind,dannimmer 1 Stunde gebraucht bis sie eingeschlafen ist... Mit viel Geduld und auch liebvoller Konsequenz haben wir es hingebracht,dass sie sich aufs Bett gefreut hat und auch immer schnell alleine eingeschlafen ...

von katja0409 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

Alleine einschlafen lernen ohne Schreierei II

Hallo Frau Schuster, wie gibt man einem 6monatigen Baby denn das Gefühl, sich nur auszuruhen und nicht direkt schlafen müssen? Meine Tochter schlaeft bisher im Bett neben mir, da ich noch voll stille. Ich will den Tipp, den Sie mir gegeben haben, berücksichtigen, sobald wir Ihr ...

von Ernste 20.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

Alleine einschlafen lernen ohne Schreierei

Hallo Frau Schuster, das Einschlafritual für unsere fast 6monatige Tochter hat sich etabliert, indem ich sie nach dem Waschen und für den Schlaf fertigmachen stille und mein Mann sie dann komplett in den Schlaf trägt. Meistens passiert das im Moment noch beim Trinken. Sie ...

von Ernste 17.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

abends alleine einschlafen

Hallo, mein Sohn ist 22 Monate alt und hat sich mit dem einschlafen noch nie leicht getan. Mittags klappt es komischer weise immer besser als abends. (Woran liegt das?) Wir sind bisher immer bei ihm drin geblieben. Am Anfang lag ich immer im Bett. Das dauerte aber dann oft ...

von Kampfzwerglein 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

Sohn 22 Monate alleine einschlafen

Hallo Fr. Schuster, mein Sohn ist 22 Monate und wird zum Einschlafen noch gestillt. Mittags klappt das nach wie vor prima, doch am Abend ist es eine ewige Tortour. Mittags dauert es max. 15 min, bis er einschläft und am Abend bis zu einer Stunde. Woran könnte es liegen, dass ...

von Pumsi1980 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: alleine einschlafen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.