Sylvia Ubbens

Kind freut sich nicht Mama zu sehen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

ich lese schon länger die Beiträge in dem gesamten Forum. Gestern habe ich einen Beitrag u. Antwort von einer anderen Mama bei Herrn Dr. Nohr gelesen. Die Antwort hat mich allerdings etwas irritiert, so dass ich mal schreiben möchte. Ich bin in der gleichen Situation wie diese Mama. Ich bin nach 4 Monaten wieder arbeiten gegangen, da mein Mann arbeitslos wurde. Auch ich kümmere mich nach meiner Arbeit ab ca. 14 Uhr ausschließlich um meine Tochter (2 Jahre und 3 Monate) bis zum Schlafengehen. Ebenfalls am Wochenende. Mein Mann ist tagsüber für sie da. Geht ab Nachmittag ca 16 Uhr arbeiten. Meine Tochter geht ab September in den Kindergarten. Auch wir haben letztes Jahr angefangen umzubauen und sind noch dabei. Meine Tochter ist auch mal bei Oma und Opa, wenn mein Mann mal einen ganzen Tag zum "bauen" braucht. Wenn meine Tochter früh auf ist, bin ich schon immer in der Arbeit gewesen und komme am Nachmittag wieder. Ist schon die ganze Zeit. Gefreut hat sie sich allerdings auch noch sie so richtig mich zu sehen. Ich habe auch mal beim Kinderarzt gefragt, dieser hätte gemeint, dass wir trotzdem eine starke Bindung haben und ich praktisch "immer da bin" (im Gegensatz zu meinem Mann wg. Umbau). Bei meinem Mann freut sich sie sich allerdings wenn er kommt. ist aber auch erst seit ca. 3 Monaten. Wenn mein Mann ich auf der Baustelle ist, haben für unsere Tochter die gleiche Betreuungszeit.

Nun jetzt mache ich mir trotzdem Gedanken, da lt. Herrn Dr. Nohr eine sichere Bindung nach 3 Monaten zuhause nicht aufgebaut werden kann.

Danke schon mal für Eure Erfahrungen. LG

von mama16 am 27.03.2019, 10:51 Uhr

 

Antwort auf:

Kind freut sich nicht Mama zu sehen

Liebe mama16,

aus meiner Sicht/Erfahrung ist es manchmal so, dass drei Monate nicht genügen, um eine sichere Bindung aufzubauen. Diese entwickelt sich aber. Die meisten Kinder haben aber eine starke Bindung zu Mama, auch wenn Mama nach drei Monaten wieder arbeiten geht. Allerdings freuen sich viele Kinder (offensichtlich) mehr, den Papa zu sehen, da dieser i.d.R. weniger präsent ist.

Ihre Tochter liebt Sie. Sie haben einen guten Kontakt zu ihr, wenn Sie mit ihr zusammen sind. Sie freut sich, mit Ihnen zu spielen, von Ihnen vorgelesen zu bekommen, dass Sie sie ins Bett begleiten. Das und viele andere Kleinigkeiten ist das, was zählt, nicht das Lächeln, wenn Mama nach Hause kommt.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 27.03.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kinderturnen ohne Mama?

Hallo Frau Ubbens, Seit ca. 1,5 Jahren geht mein Sohn ins Eltern-Kind Turnen. Er hat viel Spaß dabei und hat sich auch immer sehr darauf gefreut. Vor 4 Wochen ist er dann ins Kinderturnen gewechselt und das funktioniert leider gar nicht. Die ersten 3 Male dürfen die Eltern ...

von C. R. 11.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind auf Mama fixiert

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter (knapp 22 Mo.) ist ein absolutes Mama Kind seit dem sie 5 Monate alt ist möchte sie zu neimanden andres außer zu mir. Zum Papa immer nur dann, wenn ich nicht da bin. Nun haben wir auch Probleme sie in die Kita einzugewöhnen, da sie mit ...

von Tospik17 11.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind brüllt bei Mama

Guten Tag, Ich schreibe Ihnen weil sich seit 2 Tagen ein sehr merkwürdiges Verhalten meiner Tochter eingestellt hat. Wenn meine Frau sie abends in Bett bringen möchte fängt sie an zu brüllen und zu weinen und ruft immer Papa. Auch nachts wenn sie wach wird stößt sie meine ...

von Cata86 22.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind 3 1/2 Jahre jung schläft noch bei Mama

Liebes Rund-ums-Baby-Team, meine Tochter - mittlerweile kein Baby mehr - ist nun 3 Jahre und 5 Monate jung und schläft "noch" bei mir im Bett. Als Baby hatte sie ihr eigenes Beistellbett und später Bettchen, in dem sie geschlafen hat. Dann wurde mein Mann leider schwer ...

von Didinium 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind sagt es mag Mama oder Papa oder Oma nicht mehr

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter ist jetzt 2 1/2 und mitten in der Trotzphase. Sie ist ein sehr willenstarkes Kind aber im Großen und Ganzen kommen wir damit klar. Nun ist es so, dass meine Tochter immer mal wieder sagt sie mag Mama nicht und ich soll weggehen. Dann ist ...

von melly2607 05.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

1 jähriges kind ignoriert mama

Hallo liebe mamis. Mein Sohn wurde vor kurzem 1 jahr alt. Seit 2 wochen ist es so, das er mir ständig ignoriert. Wenn papa oder oma da ist, bin ich lust für ihn. Er geht dann immer zu papa und will bei ihm auf den arm. Wenn ich und oma im raum sind, geht er immer gur oma. Er ...

von Ardnaxela 10.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind - gut 2,5 Jahre - plötzlich Panik, wenn Mama nicht in Sichtweite ist

Hallo Fr. Ubbens, ich bin gerade ziemlich ratlos, was das Verhalten unserer Tochter betrifft. Seit kurzem ist sie so extrem anhänglich, ich kann nicht mal mehr alleine auf die Toilette gehen. Normalerweise war es nie ein Problem, wenn ich mal kurz weggefahren bin und sie ...

von MamaHörnchen 30.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind weint nach Mama

Hallo, Ich bin mit einer Erziehungsmethode meines Mannes nicht einverstanden, und brauche deshalb den Rat eines Dritten. Unser Sohn ist gerade 3 und für sein Alter sicher ein bisschen weit. Er weiß genau was er will und weiß auch wie er es bekommt. Aber im großen und ganzen ...

von Rosa1801 18.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Kind mag aufeinmal mama nicht mehr

Hallo Frau Ubbens Sitze hier und denke nach was hab ich falsch gemacht? Mein sohn wird bald 16 monate und er ist ganz plötzlich papa anhänglich geworden. Das hat angefangen als mein mann urlaub hatte. Heute geht er wieder arbeiten und mein sohn will sich von mir weder ...

von Ciko87 18.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Oma Mama Kind

Ich hätte da Mal eine Frage zu einer anderen Familienkonstellation. Nach ihrer letzten Scheidung ist meine Mama vorübergehend bei mir eingezogen. Da ich kurz darauf erfahren habe, dass ich schwanger bin, ist sie schließlich als Untermieterin geblieben. Ich bin ...

von Babymami 15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mama, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.