Sylvia Ubbens

Kind 3 Jahre schläft nicht mehr

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Ich weiß diese Frage kam hier schon mal vor. Aber ich möchte gerne weitere Tipps aufschnappen.

Unser kleiner Sohn 3Jahre hat die ersten zweieinhalb Jahre durch geschlafen. Ab den 6 Monat alleine in seinem Bettchen. Wir sind bis kurzen immer regelmäßig rein gegangen um den kleinen Mann um zu ziehen weil er stark schwitzt. Selbst das hat Ihn Früher nie gestört und hat einfach weiter geschlafen.

Aber nun ist alles vorbei. Wir müssen in seinem Zimmer neben dem Bett sitzen, Händchen halten ist dabei keine Pflicht, da sein reicht. Auch nachts wird er oft wach, was früher nie war. Dann werden wir mit wildem Geschrei geweckt und das ganze beginnt von vorne.

Wirkliche Antworten bekomme ich nicht, warum er nicht mehr alleine schläft. "Weil ich keine Lust habe."


Wir haben mittlerweile auch TV-Verbot ausgesprochen. Er durfte abends immer eine Folge ca. 15 min vor dem Bett gehen schauen. Warum auch nicht, hatte ja alles gut geklappt. Jetzt verbieten wir das und weisen darauf hin das er ja nicht alleine schläft.

Das selbe machen wir ab und zu mit Schokolade und Keksen.

Ist das ok, Einschränkungen im Alltag vor zu nehmen und es damit in Verbindung zu setzen.

Sollte man dem Kind ein schlechtes Gewissen machen und Ihm sagen das die Eltern deswegen sehr traurig sind??

Was darf man, was nicht?

Wir wissen nicht mehr weiter.

Wir gehen beide in Schichten arbeiten und nervlich zurzeit ganz schön angeknackst.

Liebe Grüße

von Sonne1990!! am 10.12.2019, 20:15 Uhr

 

Antwort auf:

Kind 3 Jahre schläft nicht mehr

Liebe Sonne1990!!,

wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihren Sohn das Fernsehgucken aufwühlt, dann streichen Sie es vor dem Zubettgehen gerne. Dies allerdings als Konsequenz zu benutzen, weil er nachts wach wird, steht in keinem Zusammenhang und wird bzgl. des Schlafens keine Verbesserung bringen.

Schokoladen- und Keksverbot haben genauso wie Fernsehverbot nichts mit dem nächtlichen Schlafen zu tun und sind in dieser Hinsicht nicht angebracht. Ausgesprochene Konsequenzen sollten etwas mit dem vorangegangenen Handeln zu tun haben. Ihr Sohn geht ohne Erlaubnis an die Süßigkeitendose und bedient sich? Dann darf gerne die Schokolade für den Tag gestrichen werden. Ihr Sohn möchte nicht mit Ihnen zusammen aufräumen, dann bleibt keine Zeit mehr fürs Fernsehen.

Eltern sind traurig, weil das Kind sie haut oder beschimpft, nicht aber, weil das Kind in der Nacht nicht schlafen kann. Je mehr Sie Ihrem Sohn ein schlechtes Gewissen bereiten, je weniger gut wird er vermutlich schlafen, da ihn dies berühren wird.

Ihr Sohn verarbeitet nachts die Erlebnisse des Tages, zudem findet die körperliche und geistige Entwicklung nachts statt, was Kinder phasenweise immer wieder schlechter schlafen lässt. Manchmal liegt es aber auch an zuviel vermutetem benötigtem Schlaf. Macht Ihr Sohn einen Mittagsschlaf? Vielleicht braucht er diesen nicht mehr. Probieren Sie gerne aus, Ihren Sohn ohne Mittagsschlaf bzw. eine halbe Stunde später am Abend schlafen zu legen. Wie sieht das nächtliche Schlafverhalten nach einer Woche aus?

Achten Sie darauf, dass abends keine allzu aufregenden Sachen mehr passieren und Sie ein festes Bettgehritual haben, das Ihrem Sohn Sicherheit vermittelt und ihn gut schlafen lässt.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 11.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind schläft in Krippe kaum

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn ist 14 Monate alt und geht seit Oktober in die Krippe. Die Eingewöhnung hat etwa sechs Wochen gedauert und in dieser Zeit hat er leider viel geweint. Dann von einem auf den anderen Tag ging er plötzlich gerne hin, was mich sehr erleichtert. Die ...

von shla 09.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nicht

Hallo zusammen, ich hoffe ihr habt noch Ideen für mich nachdem nichts mehr funktioniert. Im Juli 2017 kam unser drittes Kind zur Welt, ein sehr aktiver Junge der nun 2,5 Jahre alt ist. Von Anfang an hatte er Probleme mit dem ein-und durchschlafen und landete so - da wir ...

von Ninaverzweifelt 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Mein Kind schläft nicht mehr ein wie gewohnt

Hallo mein Sohn ist 1 1/4 Jahre und hat immer super geschlafen. Wir haben ihn nach unseren Abend Ritual in dem wir noch gekuschelt haben ins Bett gelegt und er hat schön geschlafen. Natürlich kam er ab und zu nachts mal, musste weinen oder hat den Duzi verloren - alles kein ...

von Trompete1 10.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft plötzlich schlecht.

Sehr geehrte Frau Ubbens, unsere Tochter ist nun 20,5 Monate alt und schläft seit dem sie ein Jahr alt wurde alleine in Ihrem Zimmer (vorher bei uns im Schlafzimmer im Beistellbett). Von Anfang an hat das super geklappt und sie geht abends zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett und ...

von Evy87 20.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nicht alleine ein

Liebe Frau Ubbens, meine kleine Tochter (17 Monate) schläft nur schlecht ein. Gerade abends dauert es bis zu 45 Minuten bis sie eingeschlafen ist. In der Zeit liegen mein Partner oder ich neben ihrem Bett. Wie kann sie lernen, alleine einzuschlafen? Wir haben bereits ein ...

von Andrea2018 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft einfach nicht ein

Guten morgen, Unser Sohn ist jetzt ein Jahr und ist seit Anfang an ein schlechter Schläfer. Bis er ein dreiviertel Jahr war, hab ich ihn gestillt, da ist er meistens an der Brust eingeschlafen, wurde aber nachts stündlich wach ( teilweise noch öfters ) und wollte nuckeln. ...

von Kerstin195 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nicht mehr gut

Guten Tag, Ich habe meine Frage bereits in einem anderen Forum gestellt aber jetzt erst gesehen das es hier besser passt, daher würde ich Sie auch um Ihre einschätzung bitten. Mein Kind (25 Monate) schläft seit 4 Wochen schlecht. Schlafenszeit ca 19:30-20:00. wird dann ...

von Sunny_M 21.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 14 Monate schläft plötzlich nur noch auf Arm ein

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter ist nun 14 Monate alt und bisher war das einschlafen Abends in ihrem eigenen Bett im eigenen Zimmer gar kein Problem. Ich habe sie hingelegt, sie hat ein Schmusetuch und ein Schaf mit Licht/Musik ohne die sie nicht schläft. Ich bin einige ...

von Binibi 25.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

1 Jähriges Kind schläft tagsüber nur auf dem Arm

Guten Tag, Unsere Tochter schläft tagsüber nur auf unserem Arm. Das Ablegen ins Bettchen gestaltet sich sehr schwierig. Sie wacht beim Versuch sofort auf, schreit und hat Panik, dass ich sie wieder ablege. Somit sitze ich 2h auf dem Sofa und sie hält ihren ...

von Lynn 18.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 3 1/2 Jahre jung schläft noch bei Mama

Liebes Rund-ums-Baby-Team, meine Tochter - mittlerweile kein Baby mehr - ist nun 3 Jahre und 5 Monate jung und schläft "noch" bei mir im Bett. Als Baby hatte sie ihr eigenes Beistellbett und später Bettchen, in dem sie geschlafen hat. Dann wurde mein Mann leider schwer ...

von Didinium 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.