*
Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

 

Kind 2 Jahre - zu Bett bringen

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wurde im Dezember 2 Jahre alt. Seit ca.
5 Wochen habe ich beim Zubettgehen das Problem, dass sie "wegläuft" sobald wir uns bett fertig machen wollen. Sie läuft dann immer ins Schlafzimmer und macht Türe zu. Ich habe sie auch schon beobachtet (wenn die Türe nicht ganz zu ist), dass sie probiert sich selbst auszuziehen.
Manchmal geht sie mit ins Bad und dann dreht sie um und läuft wieder ins Schlafzimmer und macht die Tür zu. Selbst wenn ich versuche mit ihr zu reden, dass wir uns im Wohnzimmer umziehen (hat vorher prima geklappt) läuft sie davon. Auch wenn ich dann nach mehrmaligen Zureden, sie versuche hochzunehmen und auf meinen Schoß zu setzen, damit ich sie umziehen kann wehrt sie sich vehement und manchmal kneift sie mich dann auch ins Gesicht. Wenn ich es dann mal geschafft habe und sie ins Bett bringen will dreht sie sich sofort im Bett wieder um und will raus und hat Hunger. Am Anfang habe ich sie dann trotzdem nochmals raus und sie hat tatsächlich nochmals ordentlich gegessen. Manchmal auch nicht (da wollte sie nur raus). Bis wir dann schlafen ist es dann ca 22 Uhr und später.
Sobald mein Mann da ist wird sich problemlos bett fertig gemacht und auch das hinlegen ist bei ihm kein Problem. Mein Mann kommt aber immer abends spät nach Hause. Haben Sie vielleicht einen Tipp? Ich versuche auch zu verstehen, warum sie immer davonläuft und sich hinter der Tür "versteckt". Nur leider kam ich nicht dahinter. Danke Ihnen.

von büromaus am 09.01.2019, 08:26 Uhr

 

Antwort:

Kind 2 Jahre - zu Bett bringen

Liebe büromaus,

Kinder testen ihre Grenzen vornehmlich bei ihren engsten Bezugspersonen aus. Aus dem Grund klappt das zu Bett bringen mit Papa einfacher.

Wenn Ihre Tochter am Abend gut gegessen hat, braucht sie anschließend nichts mehr zu essen. Ihre Tochter hat schon gelernt, dass sie einen Grund nennen kann und dann passiert das, was sie möchte: Sie wird von Ihnen noch einmal aus dem Bett herausgenommen. Auch weiß Ihre Tochter, dass der Papa sicherlich damit reagieren würde, dass es nichts mehr zu essen gibt und sie liegen bleiben soll.

Sie schreiben, dass Ihre Tochter ins Schlafzimmer läuft und versucht, sich selbst umzuziehen. Geben Sie ihr die Möglichkeit und bieten es ihr von vorneherein an. "Ich lege dir deinen Schlafanzug hierhin. Möchtest du dich alleine umziehen?" Planen Sie die voraussichtliche "Mehrzeit" mit ein. Lassen Sie Ihre Tochter ein wenig ausprobieren und bieten dann Ihre Unterstützung an.

Wie lange lassen Sie Ihre Tochter morgens schlafen und von wann bis wann macht sie einen Mittagsschlaf? Wird es abends spät, sollten Sie Ihre Tochter trotzdem zur üblichen Aufstehzeit wecken, damit sie am Abend auch wirklich müde ist und sich lieber ins Bett bringen lässt. Oder Sie legen Ihre Tochter von vorneherein erst später ins Bett und sie kann dann besser zur Ruhe finden.

Wichtig ist, dass Sie konsequent bleiben. Wenn regelmäßig das Thema Essen auf dem Programm steht, können Sie überlegen, das Abendessen weiter an die Schlafenszeit heranzulegen: Essen, Zähne putzen, Umziehen, Gute-Nacht-Lied, schlafen (bestenfalls), zumindest keine Spielezeit mehr zwischen Abendessen und Schlafengehen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 11.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind wieder ins eigene Bett.

Meine 4,5jährige schläft schon seit Ewigkeiten im eigenen Zimmer - gab nie Probleme. Manchmal wollte sie in der Nacht zu uns. Das durfte sie auch immer. Letzte Woche ist sie am Abend sehr hart auf den Kopf gefallen und wir haben dann gesagt, sie soll die Nacht bei uns schlafen, ...

von Schnecki2014 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Kind ins eigene Bett

Guten Tag, meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt. Ich würde sie gerne langsam in ihr eigenes Bett bei uns im Schlafzimmer schlafen lass und das auch ohne zu stillen. Stille sie nur zum einschlafen. Sie schläft aber auch ein mit Oma und Papa ohne Muttermilch. Wie mache ...

von LauraSch1988 13.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Wie Kind wieder ans eigene Bett gewöhnen

Hallo Frau Ubbens, mein 3jähriger Sohn hat seit Beginn der Kindergartenferien sein komplettes Schlafverhalten umgestellt. Er hat immer super geschlafen. Hat ein Nachtlicht und sein Kuscheltier. Wir waren zusammen im Urlaub. Da durfte er bei mir im Bett schlafen da es im ...

von Chrissy19820 21.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Kind 1 Jahr steht im Bett wieder auf.....Tipps, Erfahrungen...

Hallo, Meine Kleine ist jetzt ein Jahr, das ganze geht jetzt schon ein paar wochen lang, dass sie nach dem stillen wieder aufsteht und rumturnt, krabbelt....nur mit viel glück schläft sie mal ein durchs stillen. Ich bin echt ratlos, hab schon viele versucht, sie einfach mal ...

von Sunny0106 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Ist mein Kind zu jung für ein Bett ohne Gitter?

Hallo Frau Ubbens Unser Sohn ist 18 Monate alt und schläft in unserem Bett, seitdem er das Beistellbettchen zu klein fand. Wir legen ihn abends dort rein und er bleibt die ganze Nacht bei uns. Nun bekommen wir im August neuen Nachwuchs und ich hätte gerne, dass unser Sohn ...

von Rulam 26.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Wie Kind wieder ans eigene Bett gewöhnen?

Hallo, Unser Sohn (14 Monate) Hatte das 3 Tages Fieber... nun ja und weil es ihm so schlecht ging und mir der Blick auf das Babyphone Display nicht gereicht hat, durfte er im Elternbett schlafen. Als es ihm wieder besser ging sollte er wieder in seinem Bett schlafen. Mit dem ...

von Dilaila 12.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Wie kann ich mein Kind daran gewöhnen wieder in seinem Bett zu schlafen?

Hallo :) Erstmal danke das sie sich die Zeit nehmen und meine „vielen“ fragen beantworten. Mein Sohn ist jetzt 20 Monate alt. Er hat früher immer ohne Probleme in seinem Bett in seinem Zimmer durchgeschlafen.. abends kann ich ihn ohne Probleme in sein Bett legen aber nach ...

von Chelliii 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Wie bringen wir am besten unserem Kind bei, bei sich im Bett einzuschlafen?

Hallo Frau Uebbens, unser Sohn ist jetzt 18 Monate alt. Unser Einschlafritual sieht wie folgt aus: Er sitzt bei einem von uns auf dem Schoß, wir lesen ein, zwei Bücher und dann wird das Licht ausgemacht, kuscheln auf dem Schoß bis er einschläft. Versuche ihn wach ins Bett ...

von Savannah2016 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Mein Kind hat große Probleme mit dem Schlafen im eigenen Bett

Hallo Frau Ubbens, ich habe ein großes Problem. Mein Sohn, bald 2 Jahr alt, hat unheimlich große Probleme mit dem Schlafen. Sobald ich ihn abends in sein Bett lege, fängt das Theater an. Er steht sofort wieder auf, brüllt, schreit, weint ganz bitterlich. Er steigert sich so ...

von Michele2015 02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Zwei Kinder ins Bett bringen - nur mit Gebrüll

Liebe Frau Ubbens, ich habe Abends mit dem zu Bett bringen ein Problem und möchte Sie um Rat bitten. Ich habe zwei Kinder, eine ist 7, die andere wird bald 3. Nun müssen beide Kinder sehr früh in der Woche aufstehen (05:45 Uhr), so dass ich beide zeitig und meist ...

von anjadresden 03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Bett

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.