Sylvia Ubbens

Kind 14 Monate schläft plötzlich nur noch auf Arm ein

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,
meine Tochter ist nun 14 Monate alt und bisher war das einschlafen Abends in ihrem eigenen Bett im eigenen Zimmer gar kein Problem.
Ich habe sie hingelegt, sie hat ein Schmusetuch und ein Schaf mit Licht/Musik ohne die sie nicht schläft. Ich bin einige Minuten bei ihr geblieben und dann hat sie geschlafen.
Seit einer Woche ist sie erkältet und da hab ich sie nachts öfter hochgenommen damit sie besser Luft bekommt und dann ist sie bei mir wieder eingeschlafen. Jetzt geht’s ihr schon besser, aber jetzt macht sie abends totales Theater und will nicht im Bett liegen bleiben. Sie schreit sich richtig in Rage und streckt die Händchen nach mir aus. Dann nehm ich sie natürlich auf den Arm und dann schläft sie irgendwann ein. Wenn ich sie zu früh ins Bett lege, dann schreit sie direkt wieder. Ich muss schon warten bis sie richtig eingeschlafen ist.
Was kann ich machen damit es wieder so problemlos wie vorher klappt?
Manchmal denke ich es liegt daran, dass ich Montag bis Donnerstag arbeite und mein Mann bei ihr zuhause ist. Sie hängt schon sehr an mir und ich hab schon vermutet, dass sie Angst hat, dass ich gehe. Aber vor der Erkältung ging es ja auch problemlos...
Haben Sie einen Rat für mich?

von Binibi am 25.03.2019, 21:20 Uhr

 

Antwort auf:

Kind 14 Monate schläft plötzlich nur noch auf Arm ein

Liebe Binibi,

Ihre Tochter hat in den wenigen Tagen der Erkältung das neue Einschlafen bzw. nächtliches auf den Arm nehmen verinnerlicht und möchte dies nun immer haben. Kann Ihr Mann Sie unterstützen und für ein paar Abende das Zubettbringen übernehmen? Vermutlich kann Ihre Tochter das Einschlafen mit Papa besser im Bett liegend annehmen. Nach ein paar Tagen wird sich Ihre Tochter sicherlich auch wieder von Ihnen ohne Weinen ins Bett legen lassen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 26.03.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

1 Jähriges Kind schläft tagsüber nur auf dem Arm

Guten Tag, Unsere Tochter schläft tagsüber nur auf unserem Arm. Das Ablegen ins Bettchen gestaltet sich sehr schwierig. Sie wacht beim Versuch sofort auf, schreit und hat Panik, dass ich sie wieder ablege. Somit sitze ich 2h auf dem Sofa und sie hält ihren ...

von Lynn 18.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 3 1/2 Jahre jung schläft noch bei Mama

Liebes Rund-ums-Baby-Team, meine Tochter - mittlerweile kein Baby mehr - ist nun 3 Jahre und 5 Monate jung und schläft "noch" bei mir im Bett. Als Baby hatte sie ihr eigenes Beistellbett und später Bettchen, in dem sie geschlafen hat. Dann wurde mein Mann leider schwer ...

von Didinium 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 2, 5 jahre schläft nicht mehr selbstständig ein

Hallo Frau Ubbens Ich bin mit meinem Sohn, der jetzt 2,5 Jahre alt ist verzweifelt. Vorne weg - er geht jetzt seid knapp zwei Monaten in die Krippe. Eingewöhnungsphase hat gut geklappt. Er hatte 2/3 Tage wo er geweint hat. Aber das hat sich gelegt. Außerdem bekomme ich ...

von Rosawolke19 15.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft nicht im Zimmer

Hallo Fr Ubbens, unser Sohn 4 Jahre kam bisher in den Genuss des Familienbettes,nun ist es jedoch für uns an der Zeit,das er in seinen eigenen Bett schlafen soll,da er sich u seine kleine Schwester(18Monate) sich gegenseitig nachts stören u er zudem einen aktiven Schlaf hat ...

von nette_ 27.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Schläft plötzlich nicht mehr im Kindergarten

Hallo, meine Tochter ist 2 Jahre und 4 Monate und geht seit letztem November in den Kindergarten. Die Eingewöhnung hat gut geklappt und es gab nur an 3 Tagen ein paar Tränen. Sie geht auch wirklich gerne hin. Es waren immer 2 Vollzeitkräfte und 2 Teilzeit. Seit dem Ferien ...

von melly2607 04.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind schläft abends so spät ein / ist nicht müde

Hallo Frau Ubbens, Ich möchte Sie um einen Rat bitten wegen meines 3 1/2 jährigen Sohnes. Er schläft - wie wir finden - sehr spät ein abends bzw brauch ewig lang zum einschlafen. Tagesablauf: - aufstehen zw halb und um 7 - Kita bis max 16 Uhr (Mittagsschlaf muss er dort ...

von Rosa1801 20.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind 2 Jahre schläft sehr spät ein

Hallo Frau Ubbens, mein Kind ist jetzt 2 Jahre und seit seiner Geburt ist es so das er immer frühestens im 22 Uhr eingeschlafen ist. Seit dem er ca 8 Monate alt ist geht er in der Regel so um 24 Uhr schlafen und das ist bis heute so geblieben. Ich habe schon alles versucht: ...

von Kiesa4ka 18.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Warum schläft mein Kind so unruhig und nicht in seinem Zimmer

Hallo, wir brauchen einmal einen Rat. Unser Sohn wird bald 4 Jahre alt. Als er ein Baby war, hat er immer alleine in seinem Zimmer geschlafen und auch sehr ruhig und meist die Nacht durch. Mit 2 / 2,5 Jahren hat es schließlich angefangen das er Panik bekommen hat, sobald wir ...

von Lizza89 07.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

13 Monate altes Kind schläft nur zu Hause

Guten Tag, unser Sohn ist jetzt 13 Monate alt. Zu Hause haben wir beim Einschlafen keine Probleme. Nach seinem Ritual wird er in sein Bettchen, das neben unserem steht gelegt und dann schläft er mit ein bisschen Gequengel gleich ein. Durchschlafen tut er noch nicht. Nachts ...

von Kathi143 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Kind (2 Jahre) schläft schlecht

Hallo, Mein kind ist nun grad 2 geworden. Es wird grad nachts häufig wach und weint los. Man muss es dann schnell "einfangen", damit es sich nicht reinsteigert. Ist grad anstrengend. Es schläft sowieso nicht allein ein (ich liege auf matrate nebendran) u nachts lande ich ...

von andimu 05.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schläft, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.