Christiane Schuster

Kiga Start im Mai, im September zur Kur

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

guten abend,
ich würde sie gerne mal um ihre meinung bitten ;-)
und zwar geht es darum, meine tochter (wird im juli 3 jahre alt) kommt im mai in den kiga
vorher sind wir noch im urlaub so das sie ihren 1. kiga tag am 18.5. hat. der kiga hat 3 wochen ferien ab dem 9.7.
ab dem 30.7. beginnt dann der kiga wieder und am 11.9. fahre ich mit meiner tochter für 3 wochen zur mutter kind kur.
eigentlich hatte ich die kur vor dem kiga start geplant, doch dadurch das wir den platz schon eher bekommen haben, musste ich die kur jetzt auf sept verschieben.
meinen sie, dass meine tochter durch diese abwesenheiten (urlaub und dann kur) probleme in der eingewöhnung haben könnte?
wie kann ich sie da am besten vorbereiten oder probleme umgehen?
möchte ihr durch dieses mehrmalige "raus reißen" natürlich auch nicht schaden
wäre toll, wenn sie mir ihre meinung schreiben könnten und einen rat erteilen würden
vielen dank
viele grüße
lynnsmum

von lynnsmum am 03.04.2012, 21:30 Uhr

 

Antwort auf:

Kiga Start im Mai, im September zur Kur

Hallo lynnsmum
Da Ihre Tochter im Juli 3 Jahre jung wird, halte ich es für das Beste, sie erst NACH der Kur an den Kiga-Alltag zu gewöhnen um ihr ein ständiges Hin und Her zu ersparen.
Bedenken sollten Sie zusätzlich, dass nicht wenige Kinder in der ersten Kiga-Zeit häufiger als gewohnt unter Infekten leiden, die einfach durch eine größere Ansammlung von Kindern leichter verbreitet werden KÖNNEN.

Werden Sie den Kiga-Platz bereits ab Mai in jedem Fall bezahlen müssen, schlage ich Ihnen vor nach Absprache mit der Kiga-Leitung einige Male GEMEINSAM mit Ihrer Tochter als Besuch in die vorgesehene Gruppe zu gehen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 04.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

seit Kiga Start wie ausgewechselt

Sehr geehrte Frau Schuster, mein Sohn (3,8Jahre alt) ist seit Kiga Start Mitte September wie ausgewechselt. Er war vorher ein sehr lieber,umgänglicher Junge u. hatte ein sehr ausgeprägt positives Sozialverhalten,konnte sich gut beschäftigen, war null agressiv. Nun ist er das ...

von boehnchen29 07.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Start, Kiga

kiga start und ins eigenezimmer ziehen?

HALLO Frau Schuster, mein Kind 2 Jahre alt kommt bald in den Kiga. Wir möchten nun aber auch bald das sie ins eigene Zimmer zieht (Bett steht noch neben uns) 2 neue Sachensind nicht sogeeignet da sie auch sehr sensiebel ist, aber sie findet es gerade ganz spannend und ...

von aprilkind2009 19.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Start, Kiga

KiGa Start

Liebe Frau Schuster, wir haben große Probleme beim KiGa Start. Wir sind vor einem Jahr in die USA gezogen- vielleiciht spielt auch der Umzug eine Rolle. Wir haben im Herbst den KiGa Start versucht, unsere Kleine war da 32 Monate alt. Der Einstieg war ganz sanft geplant-der ...

von Spätzle 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Start, Kiga

Wie kann ich dem Kind beibringen, dass er nicht mehr aus der Kiga weglauft?

Guten Tag, ich habe ein sehr grosses Problem mit meinem 4 jahrigen Sohn. Er erkennt namlich noch nicht die Gefahr, obwohl wir ihm standig daruber erzahlen. Heute ware er fast aus dem Kiga weggelauft. Ich weiss er nimmt es als ein Spiel, aber ich konnte ohne ihm nicht mehr ...

von Liviu 21.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Re: noch mal KiGa-Probleme meiner 3 1/2 jährigen Tochter

Hallo, noch mal vielen Dank für Ihre Antwort. Es hat mich ein bisschen beruhigt, dass nicht jeder die Meinung des KiGas teilt. Letzte Wochge war ich bei der Erziehungsberatung. Auch die Dame dort hat mir in vielerlei Hinsicht Mut gemacht und mir so ziemlich dasselbe gesagt ...

von oetzidorf 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Seit ein paar Monaten ängstlich im Kiga

Mein Sohn 6.5 wurde in den letzten 2Jahren mindetens 5 x getestet ob er schulfähig ist ,er hatte defizite in der Sprache und braucht noch Ergo.Sprachlich ist es viel besser geworden und nun sagt uns die Kooperationslehrerin das er in eine Sprachheilschule soll.Logopädien sagt ...

von crosser 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

noch mal KiGa-Probleme meiner 3 1/2 jährigen Tochter

Hallo, Frau Schuster, ich hatte Sie schon einmal zum selben Thema gefragt. Meine Tochter Rebecca (3 1/2) mag nicht gerne in den KiGa gehen. Sie ist jetzt seit fast einem Jahr da und hat immer noch Schwierigkeiten, v.a. beim Mittagessen. Inzwischen wird sie von einer der ...

von oetzidorf 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

mein kind is schlimm kein kiga und auch so schlimm

hallo ich bin eine verzweifelte mutter die solangsam kein ausweg mehr kennt.ich habe einen von vier jahren und er is schlimm als baby bis drei hatte ich nich wirklich probleme mit ihm gehabt er war recht lieb freundlich süß gut ab und zu kam schon vereinzelte schrei und wut ...

von mone1981 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Kind (fast 4) überfordert mit offenem Kiga? Wechseln?

Liebe Frau Schuster, meine Tochter (fast 4) fühlte sich von Anfang an in dem Kiga (erst Krippe/später Elementar) nicht richtig wohl. Sie verkraftete den Wechsel von TaMu und Trennung vom Tagesbruder kaum. 4 Monate vorher Geburt des Brüderchens mit Fehlbildung/Behinderung. Viel ...

von mia-julie 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Kiga

Hallo, gerade las ich weiter unten dass man wenn das Kind weint darauf bestehen soll als Besuch mit da zu bleiben. Bei uns klappte es ja anfangs gut (1Mo), dann nur geweine,dann mal besser. Ich nahm sie wo es extrem war wieder mit nach Hause Ca.3mal lies ich sie ...

von Savanna2 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.