Sylvia Ubbens

keinen Kontakt zu Großeltern, sinnvoll fürs Kind?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, ich weiß nicht was ich machen soll, die Mutter von meinen Mann hasst mich. Wir haben zurzeit einen riesen Streit, der sich leider nicht mehr einränken lässt. Alle Versuche zur Versöhnung sind gescheitert, weil die schwiegermutter sich keine Schuld eingesteht. Ob sie die kleine *2jahre* auf Töpfchen setzt ,weil die Eltern das Kind nicht windelfrei machen mit 1 jahr oder nochmal das Kind abtrocknet, weil die Mutter es nicht richtig macht. Sie stellt mich als Lieblose Mutter bei der Familie hin und hat auch versucht zur Intrigieren, das ich auf den cousin von meinen mann stehe um uns auseinander zu bringen oder zumindestens das wir streiten.sie sieht sich als als bessere mutter für meine kinder und keiner kann sie von diesen gedanken abbringen: sie vergleicht sich wie eine schwanenmutter die auf ihre kücken immer acht gibt.

Meine Angst ist es das sie meine kinder auch versucht zu beeinflussen und mich gegen sie auf sufzuhetzten. ich will nicht das meine kinder sich entscheiden müssen wen sie lieber haben was sie zu wem sagen und so weiter. Ich selber bin so gross geworden und hatte soviel Zweifel.

Ist es sinnvoll und gut wenn meine kinder zu dieser Oma keinen Kontakt mehr pflegen oder ist es eher schlecht wenn diese Oma aus ihren Leben ist.? Ich weiss nicht was ich machen soll, vorallem weil ich ein Familien Mensch bin und Familie so wichtig ist.

von schaty26 am 11.08.2020, 13:39 Uhr

 

Antwort auf:

keinen Kontakt zu Großeltern, sinnvoll fürs Kind?

Liebe schaty26,

Ihrem Kind wird es nicht schaden, keinen Kontakt zu den Großeltern zu haben. Wenn die Fronten so verhärtet sind, dass kein freundliches Wort mehr gewechselt werden kann, würde dies mehr schaden, als keinen Kontakt mehr zu haben. Oftmals ist aber eine Pause oder ein nicht mehr so regelmäßiger Kontakt ganz hilfreich und bringt Entspannung für alle Beteiligten.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 12.08.2020

Antwort auf:

keinen Kontakt zu Großeltern, sinnvoll fürs Kind?

Was sagt denn dein Mann dazu?
Mag die Kleine ihre Oma?
Kümmert sich die Oma gut?

Die Fragen zielen darauf ab: wenn euer Kind gerne bei der Oma ist, solltet ihr eure Zwistigkeiten beiseite lassen. Ihr könnt den Kontakt so weit wie möglich einschränken, braucht/sollte aber nicht gleichzeitig wegen euer Streiterei dem Kind die evt. geliebte/gemochte Oma wegnehmen.

Das kann man dann der Oma auch klar kommunizieren. IHR wollt keinen großartigen Kontakt aus bekannten Gründen aktuell - Kind aber darf.

Etwas anderes ist es, wenn die Oma versucht, die Kleine zu beeinflussen im Sinne von "deine Eltern/Mutter ist nicht gut für dich" etc. und euer Kind dadurch verwirrt ist.

Sie ist zu klein, so eine Intrige zu verstehen und wird sich hin und her gerissen fühlen, es allen recht zu machen. Also der Oma, in dem sie ihr zustimmt, das Mama sich ja nicht gut kümmert - und bei euch genau umgekehrt, über die Oma schimpfen/euch zustimmen, das Oma doof ist.

Von dieser Entscheidung, die ihr für euch möglichst rational treffen müsst, abgesehen: ihr seid doch erwachsene Menschen. Ich würde hier schon mal gar nicht von Schuld eingestehen/einsehen reden.
Die Oma ist eine andere Generation - und da herrschen oft noch andere Vorstellen bzw. Erfahrungen vor. Und zwar ganz ohne das böse zu meinen. Schließlich hat sie mal deinen Mann großgezogen - den du till genug findest, ihn geheiratet zu haben - also kann sie es doch nicht verkehrt gemacht haben. Warum also sollte sie irgendeine Schuld eingestehen? So wird das in ihrem Verständnis sein.
Und da prallen dann oft zwei Welten aufeinander - die Oma, die sich als erfahrene Mutter ansieht und du, die sich sicher ist, immer genau zu wissen, was am Besten für ihr Kind ist und anderen oft gar nicht zutraut, auch einen Beitrag leisten zu können.
Das Problem Schwiegermutter/Tochter ist so alt wie die Menschheit ;-)

Sollte es aber wirklich so sein, dass die Oma gezielt versucht, dich schlecht zu machen - geht das natürlich nicht. Da wäre es aber auch wichtig, wie dein Mann das empfindet. Sieht er das auch so? dann wird es wohl so sein. Sieht er das etwas anders, solltest du evt. auch noch mal darüber nachdenken, ob du dir nicht einfach ein bisschen mehr Selbstbewusstsein zulegen solltest. Dinge einfach auch mal an dir abperlen lassen.

So eine Kontaktabbruch zu einem Teil der Familie funktioniert idR nur gut, wenn beide! Eltern dahinter stehen.
Ansonsten hast du nämlich gleich das nächste Problem an der Backe: Streit mit deinem Mann, der sich seine Familie nicht verbieten lassen will.

von cube am 11.08.2020

Antwort auf:

keinen Kontakt zu Großeltern, sinnvoll fürs Kind?

Mein Mann möchte selbst keinen kontakt mehr zu ihr, weil sie nur noch hetzt und unfreundlich ist. er sagt von sich aus das er es nicht mehr will das die kinder bei ihr sind, ich bin die jetzige die sehr daran zweifelt, weil ich zwei Omas hatte. Wenn sie vor den Kindern schon immer alles verbessert was ich mache, denke ich schon das sie wenn ich nicht dabei bin , mich schon schlecht macht bei den Kindern. Das macht sie schon bei meinen mann, wieso sollte sie das dann nicht bei den Kindern auch versuchen?
In der ganzen Familie bin ich schon als rabdnmutter bekannt und es ist auch kein Geheimnis das sie es erzählt. Mein Mann sieht es so wie ich, das sie zweit geht. Er steht also hinter mir. Laut seiner Aussage brauche ich mit ihr auch nicht mehr reden, denn es wird sich nichts ändern. Bei einen Gespräch mit ihr hat sie mir klar und deutlich gesagt, egal was ich sage zu ihr über die kinder, sie wird es so machen wie sie es möchte.
Also rede und vernünftig bleiben funktioniert von ihrer Seite schon gar nicht mehr und ich hab einfach nur noch Angst das meine kinder zwiespaltig aufwachsen wie ich früher

von schaty26 am 11.08.2020

Antwort auf:

keinen Kontakt zu Großeltern, sinnvoll fürs Kind?

OK, wenn die Fronten so verhärtet sind, Mann und du einig und es dem Kind eher schaden als nutzen würde (bzw. euch als Familie), dann brecht den Kontakt vorläufig ab.
Evt. bringt das ja auch eine Erkenntnis für eigene Fehler bei der Oma?

von cube am 11.08.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind lehnt Großeltern plötzlich ab und weint Abends nach Papa

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wird in zwei Monaten 4. Am Samstag wollten mein Mann und ich abends weggehen. Meine Eltern kamen zu uns um auf unsere Tochter aufzupassen. Wir machen das nicht so oft aber es hatte nie Probleme gegeben. Als wir gehen wollten fing sie plötzlich ...

von melly2607 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

MUSS mein Kind (9 Monate) auch mal von den Großeltern allein betreut werden?

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 9 Monate alt. Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander und mein Mann (der Papa) übernimmt immer das Abend- und Morgenritual sowie die Spaziergänge am Wochenende, damit er auch Zeit mit ihr verbringen kann. Sie fordert jedoch sehr viel Nähe ...

von SteffiF 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Mein Kind 15 Monate möchte plötzlich nicht alleine zu Großeltern

Liebe Frau Ubbens, leider weiß ich nicht weiter, und möchte daher Ihren Rat. Unsere Tochter (15 Monate) geht regelmäßig (ca. 5x die Woche) mit Ihrer Oma spazieren. Bisher war das nie ein Problem und auch beim Opa blieb sie immer ohne Weiteres. Auch sonst hatte ich bisher nie ...

von Annabell86 14.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Kind will nur bei Großeltern schlafen

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter wird am 21.10 3 Jahre alt. Vor 4 Wochen ist ihr kleiner Bruder geboren worden. Nachdem wir mit dem Baby zu Hause waren hat meine Tochter ganz normal zu Hause geschlafen, ist aber trotz aller Vorsichtsmaßnahmen drei Nächte wach geworden, ...

von blackcat81 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Kind allein bei den Großeltern

Guten Morgen, mein Sohn ist 4,5 Jahre alt, er ist eher schüchtern/manchmal ängstlich. Es dauerte z.B. relativ lang, ihn an die Kita zu gewöhnen und auch jetzt ist es noch so, dass ich ihn nur in seinem Raum abgeben kann und nirgendwo anders (selbst wenn dort seine Erzieher ...

von KattaW 02.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Kinder dürfen bei Großeltern fast alles.

Hallo, Wir wohnen mit meinen Kindern seit der Geburt bei meinem Eltern. Es gibt sehr vieles was mir nicht gefällt, wie meine Eltern ihre Enkel "erziehen" Das sie zum Beispiel ständig was süßes bekommen, wenn sie rumschreien oder weinen. Oder jedesmal gezuckertes Tee ...

von derry 30.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Großeltern behandeln unsere Kinder unterschiedlich

Hallo Frau Ubbens, das Thema Großeltern ist ja meist etwas schwierig, besonders wenn es die Schwiegereltern sind. Langsam bekommen wir hier aber ein richtiges Problem. Meines Söhne sind knapp 5 und 2 Jahre und leider wird der Große regelrecht bevorzugt, besonders von der Oma. ...

von fusselmami 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Sehe Gefahren für mein Kind bei den Großeltern - brauche Rat!

Hallo Frau Schuster! Vielen Dank für Ihre Antwort zu meiner gestrigen Frage, damit haben Sie mir sehr geholfen! Jetzt brauche ich aber noch mal Ihre Meinung und Rat in 2 Dingen, die mich so beschäftigen, dass ich sogar nachts wach liege und nicht zum Schlafen komme (siehe ...

von Claudichma 24.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Großeltern

Großeltern mischen sich über all ein

Läuft es bei euch genau so ab? Ich bin das erste mal schwanger und die Großeltern von meinem Partner mischen sich jetzt schon total ein. Sagen mir jetzt schon wie ich mein klein erziehen soll, ich soll ihn von Anfang an weg legen damit er nicht verwöhnt wird, die wollen die ...

von Dorina-snr 24.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Großeltern

Warum lesen Großeltern Erziehungsratgeber?

Die Großeltern lesen aktuell einen dicken Erziehungsratgeber. Er liegt sichtbar für mich bei den aktuell zu lesenden Büchern. Ich frage mich, warum sie den lesen: arbeiten sie damit selbst auf? Wollen sie informiert sein? Wollen sie einen Vergleich zu unserer Erziehung stellen ...

von Lilopeking1 20.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Großeltern

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.