Christiane Schuster

Keine Pampers und doch nicht sauber!!

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Ich bin am verzweifeln. Unser großer ( wird im Januar 4 ) trägt seit fast einem halben Jahr keine Pampers mehr, Das zwischendurch , z. B. wenn er keine Zeit hat beim spielen hat , Pipi in die Hose geht ist ja nicht so schlimm nur seit ein paar Wochen macht er sein großes Geschäft auch wieder in die Hose.Wenn er merkt das er es machen muß stellt er sich hin und kneift alles zusammen was zusammen zu kneifen geht aber irgendwann schafft er das nicht mehr und es geht in die Hose....... Schimpfen, früher ins Bett, ignorieren alles haben wir schon versucht aber ihm ist das alles ziemlich egal. Er kann sich eigentlich auch nicht zurück gesetzt fühlen weil er noch einen kleinen Bruder hat ( 7 Monate ), ich beschäftige mich den ganzen Tag mit ihm. Ich bin schon manchmal richtig mit den Nerven runter wenn ich 3 mal am Tag seine Unterhosen auswaschen muß. Nur eine Pampers will ich ihm auch nicht wieder anziehen und er will es auch nicht. Wer kann mir helfen ??????? Ich währe so dankbar für ein paar Tipps

von Alexandra am 17.12.1999, 17:14 Uhr

 

Antwort auf:

Keine Pampers und doch nicht sauber!!

Hallo Alexandra,

mit 4 Jahren denke auch ich, dass es zum Problem werden kann, wenn Ihr Sohn wieder in die Hose macht obwohl er schon mal trocken war.
Ist er vielleicht in diesem Zeitraum in den Kindergarten oder eine andere Kindergruppe gekommen? Könnte vielleicht irgendetwas in der Familie vorliegen (außer seinem kleinen Bruder), das er nicht verkraftet wie z.B. Umzug, Streit ?
Wenn diese Gründe alle nicht zutreffen, würde ich das Problem doch mal mit Ihrem Kinderarzt durchsprechen. Es könnten ja auch medizinische Gründe (wie zu schwache Schließmuskeln oder ähnliches) vörliegen. Es würde mich sehr freuen, wieder vion Ihnen zu hören, wenn das Problem gelöst werden konnte.

Chr. Schuster

von Christiane Schuster am 20.12.1999

Antwort auf:

Keine Pampers und doch nicht sauber!!

Manchmal hilft belohnen mehr als bestrafen. Wenn er mal einen Tag nicht in die Hose gemacht hat, ihn ganz toll loben und eventuell eine Kleinigkeit schenken.

Eine spontane Idee von mir.

Viel Glück

Evi

von Evi am 17.12.1999

Antwort auf:

Keine Pampers und doch nicht sauber!!

Ich hatte auch so ein problem , aber nachdem ich ruhig auf meinen Sohn zugegangen bin , hat es geklappt .
Es ist zwar schwer , nicht immer die Geduld zuverlieren , aber schimpfen bewirkt meist genau das gegenteil !

Bei mir wurde es nachdem ich Verständniss gezeigt hatte , wieder besser geworden ( natürlich auch nicht über Nacht ).

Allerdings halte ich nichts davon , ihn danach mit ( auch kleinen Geschencken) zu belohnen , ich denke mal , wenn das Kind sieht wie man sich freut und es mit Worten Lobt und es bestärkt , ist viel mehr Wert .

Viel Erfolg !
Gruß Sandra

von Sandra am 17.12.1999

Antwort auf:

Keine Pampers und doch nicht sauber!!

Die Idee von Sandra und Evi ist gut, selbstverständlich hatten wir bevor wir mit schimpfen anfingen auch an belohnen gedacht und ihm z.B. ein Teletubbieaufkleberheft gekauft in dem er immer wenn er Pipi oder das Andere gemacht hatte einen Aufkleber kleben durfte doch auch das interessierte nach einiger Zeit nicht mehr, andere Ideen wie Schokolade oder Pixi Bücher haben auch nicht geholfen , danach sind wir dann aus Verzweifelung ins Schimpfen über gegangen. Derzeit versuche ich es mit Ignorieren, was nicht immer ganz einfach ist doch ich will es einmal versuchen. Denn trotz allem ist es ja unser Sohn und ich denke daß das erst einmal im Vordergrund stehen sollte. Würde mich aber trotzdem über weitere Tipps sehr freuen

von Alexandra am 18.12.1999

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.