Sylvia Ubbens

Keine Freunde

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

ich hatte schon mal wegen meinem Sohn 3,5 geschrieben. Er hat sich ja mit der Eingewöhnung im Kindergarten sehr schwer getan und ist dann durch hauen, schubsen und Schimpfwörter rufen sehr aufgefallen.
Das hat sich etwas gebessert, zumindest bekomme ich keine Rückmeldung mehr.
Er geht mittlerweile auch sehr gerne und hat auch in den Ferien ständig gefragt, ob er endlich wieder in den Kindergarten darf.

Das jetzige Problem ist, dass dadurch das er alle Kinder ständig grundlos gehauen hat, keiner mehr mit ihm befreundet sein will.
Auch jetzt, wo er ihren Kontakt sucht und das auf freundliche Art, wird er nur ausgegrenzt. Als ich ihn heute abgeholt habe, habe ich mitgekriegt wie zu ihm gesagt wurde, dass sie nicht mit ihm befreundet sein wollen.
Er spielt immer alleine, das haben mir die Erzieherinnen auch bestätigt.

Das macht mich sehr traurig. Mein Sohn hat das auf der Rückfahrt auch angesprochen, scheint ihn aber momentan (noch) nicht sonderlich zu belasten.

Anfangs meinte die Erzieherin, dass alle ihn mögen und seine Nähe suchen. Mittlerweile hat sich das ins Gegenteil gedreht und er wird gemieden.

Ist das etwas was sich wieder ändert? Muss man da eingreifen? Und wenn ja, wie?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

von Ce.ni am 18.06.2019, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

Keine Freunde

Liebe Ce.ni,

die meisten Dreijährigen und auch noch viele Vierjährige spielen im Kindergarten überwiegend/viel allein. Aus dem Grund nehme ich nicht an, dass das Alleinespielen Ihres Sohnes tatsächlich etwas mit dem Hauen zu tun hat.

Warten Sie noch ein wenig ab. Bald fängt das neue Kindergartenjahr an und neue Kinder kommen in die Gruppe. Es wird neue "Freundschaften" und "Kontakte" geben.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.06.2019

Antwort auf:

Keine Freunde

Was sagen denn die Erzieherinnen dazu, dass er alleine spielt bzw. wie sehen diese die Situation? Normaler weise sollten diese doch auch das Miteinander fördern und dafür sorgen, dass die Kinder sehen "hey, mit x kann man ja jetzt gut zusammen spielen"/"x haut gar nicht mehr".
Ich finde es eher irritierend, dass der KiGa diese Vorurteile einfach so laufen lässt (wenn das denn so ist).
Das Problem ist ja, dass du in der Zeit nicht da bist - also müssen die Erzieherinnen dafür sorgen, dass die anderen Kinder merken, dein Sohn hat sich geändert.
Ganz unabhängig davon, dass es ihn momentan nicht zu stören scheint.

von cube am 18.06.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind hat keine Freunde, was soll ich machen

Hallo Frau Ubbens, ich schreibe Ihnen wegen meiner Tochter. Sie ist 5 Jahre alt und geht in die Vorschule. Mitte September kommt sie nächstes Jahr in die Schule. Was mir sehr zu schaffen macht ist, dass sie unter den anderen Vorschülerinnen oder Vorschüler keine Freunde ...

von eilatan76 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Anhänglichkeit und keine Freunde

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn wird in 3 Monaten 5 Jahre alt. Er ist extrem anhänglich und ich kann kaum einen Schritt ohne ihn tun. Er folgt mir daheim in jedes Zimmer und verlangt ununterbrochen Aufmerksamkeit. Frage ich ihn ob er nicht mal alleine in seinem Zimmer spielen ...

von Flattervogel 11.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Kind fragt sehr oft nach Freunden und Papa

Hallo Frau Ubbens, eine zweite Frage habe ich noch, leider auch nicht sehr kurz. Mein Sohn (21/2 Jahre) war in der letzten Zeit oft krank (ansteckend), so dass wir immer wieder einige Tage keine sozialen Kontakte hatten. Dann kam v.a. auch mein bester Freund nicht zu ...

von nnmm 13.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Freunde mit 7 Jahren

Hallo, meine Tochter wird im April 7 Jahre. Sie geht in die erste Klasse der Volksschule und ist ein aufgewecktes Mädchen, das gerne die Schule besucht und glücklich ist. In ihrer Klasse ist nur mehr ein weiteres Mädchen, mit dem es sich sehr gut versteht - sie streiten ...

von secondo 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

8-Jähriger verliert immer wieder Freunde

Hallo! Ich habe eine Frage zu Freundschaften unter Kindern... wir haben mit unserem 8-Jährigen Sohn ein kleines "Problem" und ich weiß nicht so Recht damit umzugehen. Er ist eigentlich kontaktfreudig, bekommt recht leicht Gesellschaft (im Urlaub z.B). In der Schule ist es ...

von Hanne73 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Einschulung, Einnässen, Freunde finden

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter (gerade 6) ist dieses Jahr eingeschult worden. Sie war mit knapp 3 Jahren trocken, seit circa 4./5 Jahr, nach Infekt, hat sie selten wieder eingenässt nachts. Seit Schulbeginn (vor 6 Wochen) passiert dies sehr regelmaessig, jede 2. Nacht ...

von mama81 26.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Freunde

Hallo, mein Sohn ist in diesem Monat 5 geworden. Er hatte im Kindergarten ein paar Schwierigkeiten, die sich aber wieder gelegt haben. Im Moment geht er gerne hin und spielt dort meist in einer Gruppe mit 3 anderen Kindern. Eines davon geht jetzt zur Schule, die anderen ...

von Spatz 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Beste Freunde...

Hallo! Mein Sohn (5 1/2) und sein bester Freund (auch 5 1/2) LIEBEN und HASSEN sich. Wir wohnen nebeneinadner und sie gehen in die gleiche KIGA Gruppe dadurch sehen sie sich auch sehr oft! Sie können teils nicht miteinander aber auch nicht ohne einander! Es wird teils schön ...

von schnetti1977 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Umgang mit alten Freunden / Freunde finden in der Grundschule

Guten Morgen! So langsam mache ich mir Sorgen um meinen 7 jährigen Sohn. Der ist vergangenen September in die 1. Klasse gekommen. Leider waren in seiner Klasse keine Jungs, die er vom Kindergarten kennt und sein bester Freund ist auch in einer anderen Klasse. Die Jungs, die ...

von Deanna31 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Kind (2 Jahre) schreit wenn wir Freunde besuchen

Liebe Frau Ubbens! Erstmal danke für Ihre Arbeit im Forum. Sie haben mir schon oft geholfen. Vor einiger Zeit habe ich mal um Rat bzgl. unserer Spielgruppe gefragt, da mein Sohn immer furchtbar geschrien hat wenn wir in das Gebäude gekommen sind. Das klapp mittlerweile ...

von Soletti2013 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.