Christiane Schuster

Kampf um den Mittagsschlaf

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

unser Sohn will keinen Mittagsschlaf mehr machen. Er ist jetzt 9 Monate alt.

Er bekommt um 13 Uhr Mittagessen und um halb zwei will ich ihn ins Bett legen. Zu diesem Zeitpunkt ist er müde (teilweise rubbelt er sich auch schon beim Essen die Äuglein). Doch sobald er merkt, was ich vorhabe, oder sobald er das Bett sieht, gehts los. Dann schreit und weint er. Ich gehe dann aus dem Zimmer, aber er weint und schreit weiter. Egal, wieoft ich nach ihm schaue, er gibt keine Ruhe, obwohl er immer müder wird. Das geht mindestens eine Stunde, bis er dann doch einschläft.

Abends aber kann man ihn problemlos ins Bett legen und er gibt Ruhe.

Was können wir tun. Das zerrt ganz schön an den Nerven!
Für eine schnelle Anwort bin ich sehr dankbar.

MfG
Shadow220

von Shadow220 am 19.05.2010, 20:08 Uhr

 

Antwort auf:

Kampf um den Mittagsschlaf

Hallo Shadow220
Bitte lassen Sie Ihren Sohn tagsüber in Ihrer Sicherheit vermittelnden Nähe schlafen oder auch nur ausruhen, indem Sie ihn in ein gemütlich eingerichtetes Laufgitter oder auch Reisebett legen.
Ruhen Sie sich ebenfalls zumindest anfangs auch ein wenig aus, damit Ihr Sohn zur Ruhe kommt ohne den Druck des Schlafen-MÜSSENS.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 20.05.2010

Antwort auf:

Kampf um den Mittagsschlaf

Hallo,

mit 9 Monaten haben meine Kinder den Mittagsschlaf auch boykottiert. Meist haben sie im Kinderwagen auf der Terrasse geschlafen.

LG

von Schnitte78 am 20.05.2010

Antwort auf:

Kampf um den Mittagsschlaf

Nochmal Hallo Frau Schuster,

hat das Verhalten meines Sohnes vielleicht was mit Fremdeln zu tun?? Hat er vielleicht tagsüber Angst, daß ich auf einmal weg sein könnte??

MfG
Shadow220

von Shadow220 am 21.05.2010

Antwort auf:

Kampf um den Mittagsschlaf

Hallo Ratsuchende
Ja, das Verhalten kann durchaus mit dem Fremdeln, bzw. mit Verlassensängsten in Zusammenhang stehen.

Sonnige Pfingsten und: bis bald?

von Christiane Schuster am 22.05.2010

Antwort auf:

Kampf um den Mittagsschlaf

Hallo, Frau Schuster,

ich nochmal.

Auch wenn ich genau neben seinem Bett sitze und ihm ruhig zurede und ihn streichle, schreit er und steigert sich enorm rein. Oder er macht das genaue Gegenteil und robbt im Bett herum und lacht und grinst.

Hilfe!
Haben Sie noch ein paar Tips für mich?


Viele Grüße
Shadow220

von Shadow220 am 26.05.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kein Mittagsschlaf mehr?

Hallo Frau Schuster! Meine Tochter ist 8 Monate alt.Bis vor eine Woche hat sie ein gutes Tagesrythmus gehabt--9:00 morgens aufgestanden, Frühstuck und spielen. 11:00 Mittagsschlaf bis ca. 15:00, danach Mittagessen, spazieren und spielen. Ca. 17:00-19:00 wieder schlafen. Danach ...

von lindandy 12.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

guten morgen, unsere tochter emily ist fast 22 monate alt und braucht insgesamt ca 12h schlaf. mal mehr, mal weniger. das war in der winterzeit, denn nach der zeitumstellung, die ansich ziemlich gut und schnell überstanden war, hat sich einiges geändert. so nach und nach ...

von conni1606 13.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Kind macht keinen Mittagsschlaf mehr, bräuchte ihn aber

Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Tochter ist 3,5 Jahre alt und hat immer viel geschlafen. Jetzt macht sie keinen Mittagsschlaf mehr, was in dem Alter ja nicht ungewöhnlich ist. Sie ist aber am Nachmittag dann sehr weinerlich, heult bei jeder Kleinigkeit und hört ewig ...

von arokami 09.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

mittagsschlaf

habe heute im newsletter den artikel zum mittagsschlaf gelesen. meine tochter ist im november 2 jahre alt georden und hat bis jetzt immer fast 2 stunden mittagsschlaf gemacht. nun fängt sie plötzlich an so 2-3 mal die woche nicht mehr schlafen zu wollen. sie geht ins bett ...

von haasi79 03.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

nochmal wg Mittagsschlaf

Hallo nochmal! ich hatte am 8.2. schon einmal wg Problem Mittagsschlaf gepostet.Hier nochmal kurz was war: mein Sohn ist fast 16 mon alt.-schläft morgens bis ca 7 Uhr-wird dann gegen 10 sehr müde. ich lege ihn und er schläft auch sofort ein- bis ca 13 Uhr- dann gibt's ...

von heki 11.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Keinen Mittagsschlaf mehr

Hallo Frau Schuster... bin ich da wirklich Machtlos? Meine Kleine ist nun 2,5 und schläft schon seit nem halben Jahr mittags nicht mehr...Auch trotz Kiga-Start im August nicht :-( Wir hatten immer eine Regelmässigkeit in unserem Tagesablauf,von je her... Nun schauen wir ...

von Joosy 05.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Hallo, hätte noch eine Frage. Mein Sohn (wird im Oktober 3 Jahre) hat bis vor ca. 6 Wochen noch einen Mittagsschlaf von 2-3 Stunden gemacht. Abends ist er dann um 20 Uhr ins Bett gegangen und meist so spätestens um 20:45 hat er geschlafen. Bis dahin hat er Kasette gehört und ...

von jannis06 02.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Hallo, meine Tochter fast 7 Monate hat bis jetzt nie ihren Mittagsschlaf im Bettchen emacht. Sie schläft entweder im Laufgitter oder auf der Couch ein. Ist es besser sie ins Bett zu legen oder ist es so auch ok? Ab Februar nächsten Jahres geht si in die Kita. Deswegen frage ...

von InaBaumann 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf ohne Stillen

Liebe Frau Schuster, da ich bald wieder arbeiten werde und meine Tochter dann an manchen Tagen auch bis nachmittags bei einer Tagesmutter ist, bin ich im Augenblick dabei tagsüber abzustillen. Maja ist jetzt 11 Monate alt und hat erst vor 2 1/2 Monaten angefangen sich für ...

von Miriam0606 17.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mein Sohn möchte keinen Mittagsschlaf mehr halten

Liebe Christa, mein Problem ist, daß mein großer Sohn (3 Jahre, 3 Monate) seit einiger Zeit keinen Mittagsschlaf mehr halten will, seit 2 Tagen ist er nicht 1 Minute mehr im Bett zu halten und es endet regelmässig mit Geschrei von beiden Seiten, weil er partout nicht ins ...

von rikarda 13.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.