Sylvia Ubbens

KInd 'zu' offen Fremden gegenüber?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
wir haben folgendes 'Problem'. Unsere Tochter 20 Monate alt geht offen auf andere zu, was an sich ja gut ist. Oft habe ich die Situation, dass sie lieber an der Hand einer Freundin oder auf deren Schoß sitzt oder von anderen getragen werden will anstatt von mir - auch das finde ich an ich nicht schlimm. Mittlerweile geht es aber so weit, dass sie auch auf der Straße auf wild fremde Menschen zu geht und diese an die Hand nehmen möchte - das geht natürlich nicht. Zudem werde ich und mein Mann auch immer ziemlich fragend angeschaut, was da los ist und was uns dann natürlich ein unangenehmes Gefühl gibt. Wir sind sehr liebevolle Eltern und setzen Grenzen, aber auch nicht super viele (vielleicht zu wenige?). Sie möchte natürlich auch zusätzlich oft noch unsere Hand mit halten oder kommt auch nach 5 Minuten wieder zurück zu mir und umarmt mich, aber es ist trotzdem etwas komisch. Machen wir irgendetwas falsch und wie erklären wir ihr, dass sie nicht auf alle Fremden Leute so zuegehen kann und das es ja auch 'böse' Menschen gibt?
Vielen Dank und viele Grüße

von Mucki32 am 25.09.2019, 09:27 Uhr

 

Antwort:

KInd \'zu\' offen Fremden gegenüber?

Liebe Mucki32,

viele Kinder im Alter Ihrer Tochter sind anderen Menschen gegenüber so offen, wie Ihre Tochter. Sie sind neugierig und möchten die Welt und das Verhalten anderer Menschen erfahren. Das ist völlig in Ordnung und verwächst sich ganz von alleine. Oft folgt eine Phase, in der die Kinder anderen Menschen gegenüber eher zurückhaltend sind.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 25.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie wird mein Sohn offener anderen Kindern gegenüber?

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn ( 2,3 J. ) wird noch von mir zu Hause betreut und ist sehr anhänglich. Er liebt Bücher und spielt sehr phantasievoll, ich muss allerdings immer dabei sein und darf auch auf dem Spielplatz oder bei Besuch nicht von seiner Seite weichen. Wenn ich ...

von Rosarot2016 17.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: offen, Kind

Warum ist mein Kind in der KiTa nicht offen.

Sehr geehrte Frau Ubbens, mein Sohn (4 Jahre alt) geht seit dem 1 Geburtstag in die KiTa. Er war schon immer ein sehr schüchterner und zurückhaltender Junge. Aber es ist mittlerweile immernoch so, dass er sich einfach nicht seiner Erzieherin anvertraut. Er spricht nicht mit ...

von tonzo201 14.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: offen, Kind

Kind (fast 4) überfordert mit offenem Kiga? Wechseln?

Liebe Frau Schuster, meine Tochter (fast 4) fühlte sich von Anfang an in dem Kiga (erst Krippe/später Elementar) nicht richtig wohl. Sie verkraftete den Wechsel von TaMu und Trennung vom Tagesbruder kaum. 4 Monate vorher Geburt des Brüderchens mit Fehlbildung/Behinderung. Viel ...

von mia-julie 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: offen, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.