Junge, 6-jährig, benimmt sich gegenüber anderen Kindern z.T. unmöglich

Antwort in der Beratung Erziehung

Ich finde es auch nicht dramatisch und würde zumindest deswegen nicht denken, dass er schlecht erzogen ist. Von mir wäre auch der Spruch mit dem neuen Quatsch nicht böse gemeint, sondern eher ne Feststellung. Hast du mal überlegt, dass ihm vielleicht auch einfach langweilig ist, wenn niemand in seinem Alter da ist. Da kommt man dann halt auf nicht so tolle Ideen. Und so richtig toll ist es für ihn ja auch nicht, wenn er sieht, dass alle Kinder begleitet sind und er immer alleine ist. Klar versucht er da Aufmerksamkeit zu bekommen. Natürlich kann ein Sechsjähriger auch mal alleine auf dem Spielplatz vorn Haus sein, aber vielleicht wäre es für ihn auch schön, wenn Mama ab und zu dabei wäre und er auch mal bei nem Elternteil auf dem Spielplatz im (positiven) Mittelpunkt steht.

von Mama-von-Linchen am 14.08.2019, 20:22 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.