Christiane Schuster

Jammerndes Kind

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Meine Tocher ist 3 Jahre alt, und seit ca. einem 3/4 Jahr "jammert" sie, anstatt zu sprechen. Ganz schlimm ist es, wenn ihr etwas nicht passt. Ich habe lange versucht, ihr Jammern zu ignorieren. Aber in letzter Zeit kann ich das nicht mehr, da es immer schlimmer wird. Mir ist aufgefallen, daß sie bei Dingen, die sie besonders interessieren, wie zB. Malen, Knete spielen nie jammert, sondern im Gegenteil sehr herzlich und freundlich ist. Auch im Kindergarten jammert sie nicht. Bei allen Personen in der Familie macht sie das aber. Ich kann immer schwerer damit umgehen, habe aber keine Idee, wie ich ihr das abgewöhnen kann.

Vielen Dank im Voraus

Carmen

von Carmen am 17.12.1999, 20:30 Uhr

 

Antwort:

Re:

Hallo Carmen,

es geht einem ganz schön auf die Nerven, wenn man sich ständig dieses Jammern anhören muß! Ihre Tochter weiß ganz genau wann und bei wem die jammern muß, um etwas zu erreichen und wann nicht. Nehmen Sie sie doch einmal auf den Schoß, wenn sie gerade mal nicht weinerlich ist, sagen Sie ihr, wie sehr Sie sich darüber freuen, mit ihr wie mit einer Großen zu reden und teilen Sie ihr mit, dass Sie sich mit ihr nicht mehr unterhalten können, wenn sie so weinerlich ist. Verhalten Sie sich die nächsten Male ganz konsequent und Sie werden sehen, Ihre Tochter wird das Jammern vergessen. Viel Erfolg!

Chr. Schuster

von Christiane Schuster am 20.12.1999

Antwort:

Ich hab auch so einen "Jammerlappen"

Liebe Carmen, ich könnte deinen Beitrag 1:1 abtippen. Meine Lena wurde am 30. Oktober 3 Jahre, geht in den Kindergarten und ...
Manchmal weiß ich schon nicht mehr wie ich damit umgehen soll und es passiert immer öfter das ich mich dabei erwische deswegen mit ihr zu schreien. Aber das fruchtet auch nicht - dann steigert sie sich nämlich nur noch mehr in ihre Jammerei - es macht mich fertig!
Seit Freitag ist mein Lenchen aber krank - Grippe und fas 40Fieber - ich kann dir gar nicht sagen wie ruhig es da geworden ist - sogar ihren Bruder (Nick 1 Jahr) geht unsere quirrlige Lena ab - wenn sie nur in ihrer Kuschelecke kauert und so gar nicht jammert.
Eine Lösung hab ich noch nicht gefunden, denn egal ob ich es ihr lieb erkläre oder mit ihr schimpfe oder sie ignoriere, wenn sie einmal im "suddern" ist hört sie so schnell nicht wieder auf.
Mail mich doch mal an wenn du Lust hast über unsere Jammerlappen zu plaudern.

Liebe Grüße Nell

von Nell am 19.12.1999

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.