Christiane Schuster

immer nur Nein

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo

Ich habe ein Problem mit meinem 2 Jahre alten Sohn. Egal was ich zu ihm sage das er machen soll, kommt immer nur die Antwort "Nein". Morgens beim Anziehen, auf die Toilette gehen oder Schuhe anziehen etc. Ich habe es schon mit viel reden und erklären versucht, half nichts. Dann habe ich es mit ins Zimmer bringen probiert weil das Geschrei einfach nicht mehr auszuhalten war.Der Erfolg blieb dann nur für das eine Mal.
Ich bin ziemlich ratlos wie ich das ändern kann.Haben Sie einen Rat für mich wie ich das in den Griff bekommen kann?
Vielen Dank im vorraus

Kiki

von Kiki am 22.02.2001, 01:29 Uhr

 

Antwort:

immer nur

Hallo Kiki
Wenn man sich selbst mal ehrlich hinterfragt, kommt man zu dem Schluß, dass man das Wörtchen "Nein" mit am Häufigsten zu den Kleinkindern sagt. Und: Kinder orientieren sich nun mal an Ihren Vorbildern, die anfangs zugleich die vertrautesten Bezugspersonen sind.-
Es kostet zwar einige Mühe, aber versuchen Sie, besagtes Nein so gut es geht zu vermeiden. Überlegen Sie sehr genau, ob Sie nicht auch auf andere Weise Ihren Wunsch an Ihren Sohn herantragen können. Vielleicht können Sie sich morgens gemeinsam anziehen (oder wenigstens so tun). Etwas selber machen zu dürfen regt gerade Kinder im Alter von 2-3Jahren dazu an, es auch zu wollen, da sie sich dann groß fühlen. Besonders, wenn man sie anschließend lobt, selbst, wenn die Kleidungs-Stücke ein wenig verdreht sind.- Bieten Sie ihm Ihre Hilfe auch beim Zähne-Putzen oder Pipi-Machen an, aber lassen Sie ihn erst einmal selbst probieren. So wird das Nein ein immer seltener Ausdruck werden.-

Haben Sie Geduld und: bis bald?

von Christiane Schuster am 22.02.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.